Natasa Dragnic - Bücher & Infos

Neue Bücher von Natasa Dragnic in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 08/2017: Einatmen, Ausatmen (Rezension)
  • Neuheiten 03/2016: Der Wind war es (Details)
  • Neuheiten 02/2016: Tiere (Details)
  • Neuheiten 02/2015: Reisen: Michael Köhlmeier, Franz Hohler, Natasa Dr... (Details)
  • Neuheiten 04/2013: Immer wieder das Meer (Rezension)

Anzeige

Natasa Dragnic Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Rezensionen zu den Büchern von Natasa Dragnic

  1. Die Jazzsängerin Giorgia liegt nach einem Verkehrsunfall im…

    Rezension von dreamworx zu "Einatmen, Ausatmen"
    Die Jazzsängerin Giorgia liegt nach einem Verkehrsunfall im Koma. Da dieser nach einem Auftritt geschah, macht sich Liebhaber und Musikerkollege Ben, der nur leicht verletzt ist, große Vorwürfe. Dann tauchen noch zwei Männer am Krankenbett von Giorgia auf, denn sie waren als Notfallkontakte von Giorgia hinterlegt. Der eine ist ein Philosophieprofessor und ihr Ehemann Konrad, der andere ihr Brieffreund Cesco, der sein Geld als Brückenbauer verdient und Giogia noch nie persönlich getroffen hat.…
  2. Ein Blick auf die Homepage der Autorin verrät: Sie wollte schon…

    Rezension von Ati zu "Immer wieder das Meer"
    Ein Blick auf die Homepage der Autorin verrät: Sie wollte schon immer Schauspielerin, Schriftstellerin oder Lehrerin werden. Wirft man einen zweiten Blick in ihren Lebenslauf, offenbart sich, dass die 1965 in Split/Kroatien geborene Nataša Dragnić ihre Wünsche für die Zukunft vollumfänglich in die Tat umgesetzt hat. Sie hat ein Diplom in Germanistik und Romanistik, spricht fünf Sprachen, arbeitete als Reiseleiterin und absolvierte eine Diplomatenausbildung. Darüber hinaus war sie aber auch als…
  3. Originaltitel: Jeden Tag, jede Stunde Seiten: 278…

    Rezension von Chaotin zu "Jeden Tag, jede Stunde"
    Originaltitel: Jeden Tag, jede Stunde Seiten: 278 Erscheinungsjahr: 2011 Erschienen bei: Deutsche Verlags-Anstalt (DVA) Inhalt: Dora und Luka sind unzertrennlich. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde wollen sie miteinander verbringen. Am besten wäre es, wenn sie Geschwister wären. Obwohl, manchmal ist sich Luka da gar nicht so sicher, denn ab und zu hat er Gefühle gegenüber Dora, die er seiner Schwester gegenüber nie hätte. Ihre Verbindung ist etwas ganz Besonderes, das…

Anzeige