© Privat

Mark Franley - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Horror, Krimi/Thriller
  • * 27.04.1972 (50)
  • Nürnberg, Deutschland

Über Mark Franley

1972 in Nürnberg geboren, ist Mark Franley bis heute seiner Heimat treu geblieben. Inspiriert durch die lange und oftmals auch dunkle Geschichte seiner Stadt, wird diese zur perfekten Kulisse für das, was einen guten Psychothriller ausmacht. Als Ausgleich zu seinem ziemlich unkreativen Job in einer IT-Firma, begann er 2013 damit, seinen ersten Thriller „Heuchler“ zu schreiben. Seitdem sind zahlreiche weitere, sehr erfolgreiche Psychothriller und Kurzgeschichten hinzugekommen. Die "Mike-Köster-Reihe" gibt es jetzt übrigens auch bei Thalia, Weltbild & Co.

Hobbys
Schreiben, Lesen, Fischen, Reisen,
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Mark Franley in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Mark Franley Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Mark Franley in der richtigen Reihenfolge

Kommissar Lewis Schneider Buchserie (3 Bände)

  1. Traumaspiel
  2. Das Flehen der Engel
  3. Die Moral des Todes

Kommissar Mike Köstner Buchserie (10 Bände)

  1. Heuchler (Rezension)
  2. Benutzt
  3. Karla
  4. Nachtkalt
  5. Hochmut
  6. Seelenfeind
  7. Der Tod wird dich vermissen
  8. Dem Tod verpflichtet
  9. Der Angst verfallen (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Sonderermittler Ruben Hattinger Buchserie (3 Bände)

  1. Schmutzige Seelen (Rezension)
  2. Vernichtende Begierden (Rezension)
  3. Verhasstes Blut (Rezension)

Weitere Bücher von Mark Franley

Rezensionen zu den Büchern von Mark Franley

  • Rezension zu Dem Schmerz ein Ende

    • Irrlicht
    Beschreibung (Quelle: Amazon)
    Der dritte Fall für Ruben Hattinger und Mike Köstner...
    Kai Witte hat es gerade geschafft, sich von seinem früheren Leben zu distanzieren, als ihn die Vergangenheit einholt. Erst in Form einer jungen psychisch labilen Frau, dann von einer Gemeinschaft, die vor nichts zurückschreckt.
    Als ein verstörendes Video von ihm auftaucht, wird das Team um Kommissar Ruben Hattinger auf ihn angesetzt. Die Ermittlungen in Rostock und Umgebung werden bald zu einem Spiel zwischen…
  • Rezension zu Der Angst verfallen

    • Jasminh86
    🌟Ein interessanter und origineller Plot mit einem hohen Spannungsbogen!🌟
    Bitterkalt wie der Tod! Ein neuer Fall für Hattinger und Köstner von Kindle #1-Bestsellerautor Mark Franley.
    »Sein Ziel war die Jagd, und ein verschrecktes Opfer spornte ihn nur noch mehr an.«
    Im bayerischen Lohberg wird ein kleiner Junge unter die Eisschicht des Dorfweihers geschoben und dem Erfrierungstod überlassen: ein Fall für Sonderermittler Ruben Hattinger und seine Kollegen Mike Köstner und Eva Lange. Bei den…
  • Rezension zu Verhasstes Blut

    • Sommerkindt
    geniales Ermittlerteam auf den Spuren eines Irren
    Mitten in der Nacht wird ein junges Wandererpaar brutal überfallen und wirklich übel zugerichtet. Ein Gruppe Jugendlicher stolpert über diese Gräueltat, wobei plötzlich ein halbverwilderter kleiner Junge auftaucht, der in eine Jacke aus Haut gehüllt ist. Kurze Zeit später wird unter viel Gestrüpp verborgen eine Leiche gefunden. Da es sich bei dieser Leiche, um eine seit vielen Jahren vermisste junge Frau Maria handelt wird Ruben Hattinger…
  • Rezension zu Das Grab der Anderen

    • Jasminh86
    Ich habe schon einige Thriller von Mark Franley gelesen und ich war bis jetzt immer super zufrieden und angetan von seinen düsteren und spannenden Storys,besonders seine
    Ruben Hattinger-Reihe gefällt mir hervorragend.
    "Das Grab der Anderen"hat mich allerdings gar nicht umgehauen,denn ich hatte anhand des Klappentextes und dem Cover mehr erwartet.
    Hier hatte ich das Gefühl,einen Roman gelesen zu haben.
    Erotische Szenen kamen meiner Meinung nach mehr vor als Spannung.
    Apropos Spannung,die kam bei mir…

Anzeige