M. R. C. Kasasian - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • auch Martin Kasasian

Neue Bücher von M. R. C. Kasasian in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

M. R. C. Kasasian Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von M. R. C. Kasasian in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von M. R. C. Kasasian

  • The Curse of the House of Foskett
  • The Mangle Street Murders
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von M. R. C. Kasasian

  1. Band 4 der Reihe: Gower St Detective Klappentext Alles ist…

    Rezension von Aleshanee zu "Die Geheimnisse der Gaslight Lane"
    Band 4 der Reihe: Gower St Detective Klappentext Alles ist ruhig in der Gower Street 125 – zu ruhig. Während Sidney Grice über die anatomische Struktur menschlichen Haares nachdenkt, raucht seine Patentochter March Middleton eine heimliche Zigarette nach der anderen. Endlich werden die beiden von einer jungen Dame erlöst, die Sidney um Hilfe bittet. Ihr Vater wurde brutal ermordet. Alles geschah in seinem hermetisch abgeriegelten Haus und es gibt keine Spuren eines Einbruchs. Doch schnell…
  2. Band 3 der Reihe "Gower St Detective" Klappentext Seit dem Tod…

    Rezension von Aleshanee zu "Tod in der Villa Saturn"
    Band 3 der Reihe "Gower St Detective" Klappentext Seit dem Tod ihres Vaters lebt March Middleton bei Londons berühmtestem Privatdetektiv, stadtbekannt für seine Brillianz und sein bärbeißiges Wesen. Eines Tages erhält sie die Einladung eines vollkommen unbekannten Onkels in dessen Villa, der sie folgt. Ihr neuer Onkel ist reizend und verschroben – und am nächsten Morgen mausetot. Noch bevor March die Gelegenheit bekommt, selbst herauszufinden, was in der Villa Saturn geschehen ist, rückt sie…
  3. Klappentext Sidney Grice ist zurück, und seine Laune ist nicht…

    Rezension von Aleshanee zu "Der Fluch des Hauses Foskett"
    Klappentext Sidney Grice ist zurück, und seine Laune ist nicht besser geworden. Die Stimmung in der Gower Street 125 ist mies. Seit Sidney Grice durch seine Ermittlungen einen unschuldigen Mann an den Galgen gebracht hat, laufen die Geschäfte schlecht. Der scharfsinnigste Detektiv des viktorianischen England liegt stundenlang apathisch in der Badewanne. Selbst zum Einsetzen seines Glasauges fehlt ihm die Kraft. March Middleton, Sidneys Patentochter, langweilt sich zu Tode … Bis zu dem Tag, an…
  4. Gin, Tee, schwarzer Humor und ein kniffliger Fall! Nachdem ihr…

    Rezension von warmerSommerregen zu "Mord in der Mangle Street"
    Gin, Tee, schwarzer Humor und ein kniffliger Fall! Nachdem ihr Vater gestorben ist, macht sich die junge March Middleton im Jahre 1882 auf den Weg nach London, um dort bei ihrem Patenonkel unterzukommen. Da es um ihre finanziellen Mittel nicht ganz so rosig bestellt ist, bleibt ihr auch keine andere Wahl, als sich in die Obhut des ihr bisher gänzlich unbekannten Mannes zu begeben. Sie weiß lediglich aus einem Brief, den sie vor kurzem erhielt, dass Sidney Grice, ihr Vormund, so eine alte…

Anzeige