Louise O'Neill - Bücher & Infos

Anzeige

Neue Bücher von Louise O'Neill in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2018: Du wolltest es doch (Details)
  • Neuheiten 05/2018: The Surface Breaks (Details)
  • Neuheiten 03/2018: Almost Love (Details)
  • Neuheiten 09/2015: Asking for It (Details)
  • Neuheiten 06/2014: Only Ever Yours (Details)

Louise O'Neill Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Louise O'Neill

  • Rezension zu Du wolltest es doch

    • -the-black-one-
    Ich habe das Buch auch vorhin beendet und werde in diesem Beitrag wahrscheinlich auch etwas spoilern, weil ich anders gar nicht ausdrücken kann, was mir durch den Kopf geht. Das ist mir bisher bei keinem anderen Buch so schwer gefallen. Also lieber nicht weiter lesen, wenn das Buch noch nicht gelesen wurde.
    Mir erging es am Anfang sehr ähnlich. Dennoch finde ich eben auch, dass genau diese fehlende Sympathie für Emma die Geschichte noch mal glaubwürdiger gemacht hat. Denn so wurde noch mal…
  • Rezension zu The Surface Breaks

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Muirigen ist eine junge Meerjungfrau, die jüngste Schwester der durchgehend weiblichen Nachfahrenschaft des Seekönigs. Ihre Mutter hatte sie eigentlich Gaia genannt, aber da diese am ersten Geburtstag Muirigens anscheinend von Menschen gefangen und höchstwahrscheinlich getötet worden ist, hat sich dieser Name nie wirklich durchsetzen können – außer in ihrem Herzen. Nun kurz vor ihrem sechszehnten Geburtstag sieht sie der Verheiratung mit einem engen politischen…
  • Rezension zu Almost Love

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Sarah kommt aus dem kleinen Örtchen Dunfinnan, wo sie zusammen mit ihrem alkoholkranken Vater aufgewachsen ist, nachdem ihre Mutter gestorben ist, als Sarah etwa 10 Jahre alt gewesen ist. Unterstützt durch eine Tante hat der Vater schließlich seinen Alkoholismus überwunden, was ihm genug Klarheit gegeben hat, nicht nur das künstlerische Talent seiner Tochter zu fördern, sondern ihr auch den Besuch einer Kunsthochschule in Dublin zu ermöglichen.
    In Dublin lebt Sarah nach…
  • Rezension zu Only Ever Yours

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Umweltbedingungen, Gentechnik und menschliche Dummheit haben den weiblichen Teil der menschlichen Bevölkerung der Welt beinahe vollständig ausgelöscht. Um die Bevölkerungszahl stabil zu halten werden Frauen jetzt gezüchtet und nach vier Jahren in einer Art Kinderkrippe in die Schule geschickt, wo sie bis zum Erreichen ihres 17. Lebensjahres auf ihre zukünftigen Rollen im Leben vorbereitet werden. Sie werden Begleiterinnen, die mit ihren Männern , den sogenannten…