Jasper Fforde - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction, Fantasy, Kinder-/Jugend
  • * 11.01.1961 (60)
  • London

Über Jasper Fforde

Der britische Autor Jasper Fforde wurde 1961 in London geboren. Nach seiner schulischen Laufbahn stieg er als Kameraassistent ins Filmgeschäft ein und wirkte unter anderem an den Filmen "James Bond - Golden Eye" und "Die Maske des Zorro" mit. Als Autor trat er mit dem Roman "Der Fall Jane Eyre" 2001 erstmals öffentlich in Erscheinung. Hier tauchte auch seine Romanfigur Thursday Next zum ersten Mal auf, welche später zur Protagonistin einer Reihe weiterer Bücher wurde. Diese Geschichten spielen in fiktionalen Parallelwelten, welche reale Darstellungen der Wirklichkeit mit fantastischen Elementen anreichern. 2010 veröffentlichte Fforde mit "Die letzte Drachentöterin" sein erstes Jugendbuch. Für "Im Brunnen der Manuskripte" erhielt Fforde 2004 den Wodehouse Preis für humoristische Literatur. Zudem wurden in der südenglischen Stadt Swindon mehrere Straßen nach den Hauptfiguren seiner Bücher benannt.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Jasper Fforde Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Jasper Fforde in chronologischer Reihenfolge

  • Eiswelt (Neues Buch November 2018, Rezension)
  • Early Riser (Neues Buch August 2018)
  • Das Auge des Zoltars: Die letzte Drachentöterin 3 (Neues Buch März 2017, Rezension)
  • Das Lied des Quarktiers (Neues Buch März 2016, Rezension)
  • Die letzte Drachentöterin (Neues Buch Februar 2015, Rezension)

Bücherserien von Jasper Fforde in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Jasper Fforde

  • Lost in a Good Book
  • The Well of Lost Plots
  • First Among Sequels
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Jasper Fforde Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Jasper Fforde

  1. Die Magie der Ununited Kingdoms scheint zu schwinden – bis die…

    Rezension von PMelittaM zu "Die letzte Drachentöterin"
    Die Magie der Ununited Kingdoms scheint zu schwinden – bis die hellsehenden Magier eine Vorahnung haben, die vieles verändern kann, und die die Magie – zumindest vorübergehend – wieder deutlich erhöht: Maltcassion, der letzte Drache wird nur noch wenige Tage leben. Diese Nachricht elektrisiert nicht nur einige Herrscher, sondern auch Unternehmen und einfache Bürger, denn mit dem Tod Maltcassions wird das Gebiet, in dem er lebt, und das auf Lebenszeit geschützt ist, frei verfügbar. Die Waise…
  2. Mir hat es nicht so gut gefallen. Anfangs war ich noch…

    Rezension von Emili zu "Eiswelt"
    Mir hat es nicht so gut gefallen. Anfangs war ich noch begeistert: Die Geschichte fing spannend an, vor allem, weil die so ungewöhnlich war. Ganz neue unverbrauchte Ideen hatte die Autorin für dieses Buch. :thumleft: Ich freute mich sehr auf das Lesen, doch nach und nach, flachte die Spannung ab, es wurde viel erzählt, doch im Grunde nichts Interessantes oder Wichtiges. So dass ich mich gelangweilt habe. Man muss der Autorin allerdings zugutehalten, dass die Erschaffung solcher komplexen…
  3. Der Fall Jane Eyre: Thursday Next 1 Autor: Jasper Fforde…

    Rezension von Smartie zu "Der Fall Jane Eyre"
    Der Fall Jane Eyre: Thursday Next 1 Autor: Jasper Fforde Sprecherin: Elisabeth Günther Verlag: Audible Studios Zeit: 12 Std. 25 Min ASIN: B00IGDV72I In der Welt, in der Thursday Next lebt, wird Literatur so wichtig genommen, dass es eine eigene Spezialeinheit gibt, die gefälschte Werke aufspürt. Als eine solche LitAg arbeitet die Protagonistin Thursday. Eines Tages wird sie von einer Sondereinheit um Hilfe gebeten. Der Superschurke dieser Welt hat ein Originalmanuskript gestohlen. Und er…
  4. Ich habe gerade gemerkt, dass ich meine Meinung dazu nach dem…

    Rezension von Magdalena zu "Es ist was faul"
    Ich habe gerade gemerkt, dass ich meine Meinung dazu nach dem Lesen gar nicht hier gepostet hatte ... hole ich hiermit nach und empfehle allen, die gut genug Englisch können, wärmstens die Lektüre des Originals. Als ich diesen Band vor langer Zeit zum ersten Mal las, hat er mir weniger gut gefallen als die drei Vorgänger, beim zweiten Durchgang habe ich das anders empfunden. Zwar hätte ich auch noch gerne mehr von der BuchWelt mitbekommen, aber da es bei Thursday nach ihrer Rückkehr von dort…