Angélique Mundt - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1966 (55)
  • Hamburg

Neue Bücher von Angélique Mundt in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 04/2021: Trauma: Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörde... (Rezension)
  • Neuheiten 10/2017: Stille Wasser (Details)
  • Neuheiten 10/2016: Erste Hilfe für die Seele: Einsatz im Kriseninterv... (Details)
  • Neuheiten 03/2015: Denn es wird kein Morgen geben (Rezension)
  • Neuheiten 06/2013: Nacht ohne Angst (Rezension)

Anzeige

Angélique Mundt Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Angélique Mundt in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Angélique Mundt

  1. Ein packender Psychothriller, der in ein tiefes Trauma blicken…

    Rezension von Jasminh86 zu "Trauma: Wenn sie sich erinnert, wird sie..."
    Ein packender Psychothriller, der in ein tiefes Trauma blicken lässt! "Trauma: Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörderin" von Angélique Mundt und dem btb-Verlag ist ein Psychothriller, der am 13. April 2021 erschienen ist und indem nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint ... Nach einem Suizidversuch wird Leila in der geschlossenen Psychiatrie behandelt. Sie erlebt ihren ganz persönlichen Alptraum, denn sie kann sich nicht an die Nacht erinnern, in der ihr Musikproduzent getötet…
  2. Der Klappentext: Ein neuer Fall für die Hamburger Therapeutin…

    Rezension von Janine2610 zu "Denn es wird kein Morgen geben"
    Der Klappentext: Ein neuer Fall für die Hamburger Therapeutin Tessa Ravens. Als der beliebte Feuerwehrmann Martin König verschwindet, wird Psychotherapeutin Tessa Ravens vom Kriseninterventionsteam gebeten, sich um die Frau des Vermissten zu kümmern. Schnell findet Tessa heraus, dass dahinter Explosives steckt: König verschwand nach einem heftigen Streit mit seiner Frau. Die hatte auf seinem PC Fotos der gemeinsamen Tochter gefunden. Fotos, die ein Vater nie von seiner Tochter machen…
  3. Die Psychotherapeutin Tessa Ravens kümmert sich engagiert um…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Nacht ohne Angst"
    Die Psychotherapeutin Tessa Ravens kümmert sich engagiert um ihre Patienten in der Hamburger Universitätspsychiatrie. Trotzdem kann sie nicht verhindern, dass sich eine Frau erhängt. Kurz danach wird jedoch festgestellt, dass ihr Tagebuch und ihr Portemonnaie fehlen. Sollte es sich etwas nicht um einen Selbstmord gehandelt haben? Einige Tage später wird eine weitere Patientin tot aufgefunden - dieses Mal brutal ermordet. Hauptkommissar Torben Koster, sein Kollege Liebetrau und Tessa Ravens…

Anzeige