Die Sterne sind kaltes Spielzeug Bücher in der richtigen Reihenfolge

Buchreihe von Sergej Lukianenko

Serieninfos zur Reihe (1996-1997)

Reihenname: Die Sterne sind kaltes Spielzeug / Zvjozdy Kholodnye Igrushki

Die Serie Die Sterne sind kaltes Spielzeug erdachte (Sergej Wassiljewitsch Lukianenko, *11.04.1968) vor über zwanzig Jahren. Seit dieser Zeit sind insgesamt zwei Teile der Reihenfolge entstanden. Ihren Ursprung hat die Buchreihe im Jahre 1996 und im Jahr 1997 kam der letzte bzw. neueste Band in die Buchhandlungen. Hier hat die Reihe 26 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 3,6 Sternen erreicht.

3.6 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen

Chronologie aller Bände (1-2)

Mit dem Buch "Sternenspiel" fing die Serie an. Der zweite Teil "Sternenschatten" folgte schon ein Jahr darauf, nämlich 1997.

  • Start der Reihenfolge: 1996
  • (Aktuelles) Ende: 1997
  • ∅ Fortsetzungs-Rhythmus: Jährlich

Deutsche Übersetzung zu Zvjozdy Kholodnye Igrushki

Die Originalausgaben der Reihenfolge stammen nicht aus Deutschland. Der erste Band trägt zum Beispiel im Original den Titel "Zvjozdy – Kholodnye Igrushki / Звезды - холодные игрушки". Bis heute wurden sämtliche Bücher für die hiesigen Leser in die deutsche Sprache übertragen.

Band 1 von 2 der Die Sterne sind kaltes Spielzeug Reihe von Sergej Lukianenko.

Band 1 von 2 der Die Sterne sind kaltes Spielzeug Reihe von Sergej Lukianenko.

Anzeige

Reihenfolge der Die Sterne sind kaltes Spielzeug Bücher

  1. Band 1: Sternenspiel

    Zvjozdy – Kholodnye Igrushki / Звезды - холодные игрушки,

    von Sergej Lukianenko
    (Ø)

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch


    Integalaktische Fernfahrer Nachdem man auf der Erde das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, bricht die Menschheit ins All auf – und trifft auf das sogenannte „Konklave“, eine interstellare Organisation, in der etliche außerirdische Spezies versammelt sind. Diese Organisation wurde geschaffen, um den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuzuweisen. Weiterlesen

  2. Band 2: Sternenschatten

    Zvjozdnaja Tenj / Звездная тень,

    von Sergej Lukianenko
    (Ø)

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch

Wann erscheint ein neues Buch zur Die Sterne sind kaltes Spielzeug Reihe?

Fortsetzung der Die Sterne sind kaltes Spielzeug Reihe von Sergej Lukianenko

Unter der Prämisse eines stabilen Taktes an Publikationen, hätte sich ein dritter Band der Reihe für das Jahr 1998 abzeichnen müssen. Abgesehen davon haben wir keine Ankündigung eines ergänzenden Teils erhalten. Mit 22 Jahren liegt der genannte Veröffentlichungstermin schon lange zurück.

Wenn kein neuer Teil herauskommen sollte, könnte zum Ausgleich möglicherweise ein Ausweichen auf die Entwurf-Buchreihe von Sergej Lukianenko lohnen.


Unser Faktencheck klärt, ob eine Fortsetzung der Die Sterne sind kaltes Spielzeug Bücher mit einem 3. Teil wahrscheinlich ist:

  1. Die Möglichkeit, eine Reihenfolge als Trilogie herauszubringen, benutzen etliche Autoren. In der Serie wurden indes erst zwei und damit weniger als drei Bücher veröffentlicht.
  2. Nach einer Unterbrechung von einem Jahr erschien der neue Band. Dieser Entwicklung nach hätte die Reihe bei unverändertem Rhythmus 1998 fortgeführt werden müssen.
  3. Uns erreichte bislang keine verbindliche Bekanntmachung zu einem dritten Band. Du weißt mehr? Melde Dich!
Update: | Nach Recherchen richtige Reihenfolge der Bücherserie. Fehler vorbehalten.

Anzeige