Beiträge von Corbie

    Guckt mal, was ich mir von der Arbeit mitgenommen habe. das Cover ist niedlich (außerdem ist ein Einhorn drauf :lechz:), mal schauen, ob ich das gleich im Bett mal anlese :uups: Aber auf genau sowas hab ich im Moment tierisch Lust :love:

    Ach ich liebe Einhörner :love: Das Cover ist echt schön, mal gucken, was du dazu sagst



    Ich bin zur Zeit ständig müde, es ist sowieso schon immer so gewesen, dass ich müde werde, sobald es dunkel wird, aber im Moment, geht das über die normale Müdigkeit hinaus, dadurch wird das abendliche lesen im Bett echt schwierig, weil ich immer einschlafe :uups:

    Nachdem ich gestern tagsüber gar nicht gelesen habe, habe ich im Bett mit untenstehenden Buch begonnen.

    Eigentlich etwas was ich nicht von selbst in die Hand genommen hätte. Aber eine Freundin fand es total toll und wir teilen einen ähnlichen Buchgeschmack.

    Dieses Buch begegnet mir gerade überall, ich bin mal auf deine Meinung gespannt, ich Frage mich, ob das wieder so ein 0/8/15 New Adult Roman ist, oder tatsächlich mal was besonderes.

    314. Welches Buch hat dir im Oktober am wenigsten gefallen?

    Für mich war es Harry Potter (Wer hätte gedacht das ich sowas einmal sagen werde) und das verwunschene Kind. Ich habe einfach gemerkt, dass es einfach manchmal schöner ist, nicht zu Wissen, wie es nach einer abgeschlossenen Reihe weiter geht....

    Schokopraline Ich drücke dir fest die Daumen, dass das mit deinem Urlaub klappt :thumleft: und dann will ich unbedingt viele Bilder sehen, es ist bestimmt wunderschön:drunken:

    Sortiert ihr Bücher aus? Generell, nachdem ihr sie gelesen habt oder macht ihr das aller Jubeljahre, wenn euch der Rappel packt?

    Nach welchen Kriterien geht ihr da? Reißt ihr auch Autoren auseinander, von denen ihr mehrere Bücher habt? Oder, behaltet ihr alles?

    Seid ihr so radikal?

    Bücher die mir gar nicht gefallen haben, sortiere ich mehr oder weniger sofort aus... Ich verkaufe meine Bücher oft über rebuy und warte da dann aber schon ab, bis ich ein paar zusammen habe, aber die Bücher die ich nicht behalten will, stehen dann auf jedenfall schonmal zusammen.

    Ich miste meist so ein bis zweimal im Jahr aus und da kommen dann Bücher weg, die ich sowieso nicht mehr lesen würde, weil mich das Buch doch nicht mehr interessiert und Bücher die mir nicht so gut gefallen haben, dass ich sie unbedingt im Regal brauche.

    Ich behalte nicht alle Bücher von gleichen Autoren, bei Reihen mag ich es aber nicht nur ein Buch wegzugeben wenn die Reihe ansonsten gut war, da bleibt das Buch dann auch im Regal.

    :huhu: liebe Büchersüchtige,

    heute hoffe ich "Der Insasse" von Sebastian Fitzek beenden zu können, das Buch gefällt mir gut, ich lese Fitzek sehr gerne, aber bei mir ist Privat gerade so viel los, dass ich mich manchmal gar nicht richtig konzentrieren kann.

    Ich hoffe, dass das ab dem Wochenende alles etwas ruhiger wird und ich beim Lesen wieder richtig abschalten kann.

    So schon wieder... bei der Hälfte des Buches angekommen und es dreht sich wieder alles nur um Dreieicksgefühle:roll: Es nervt! Ich will einfach mal nur Fantasy lesen, ohne dieses Teenagergehabe...

    Ich mag diese Teenie Dramen auch nicht immer, gerade Dreiecks Geschichten gehen mir echt auf die Nerven, dass habe ich einfach zu oft gelesen.

    Ich weiß noch bei einem sehr emotionalen Buch (siehe unten) habe ich die letzten 10 Seiten fast nicht mehr lesen können, weil ich nur mehr am heulen und schniefen war ... Aber toll war das Buch trotzdem! (eines meiner Lieblingsbücher!)

    Ohja, da hab ich auch richtig geweint bei dem Buch :cry: das hat mich richtig mitgenommen, gerade auch weil es so wunderschön ist.

    Guten Morgen,

    die letzten Tage habe ich richtig Probleme mit dem schlafen und das habe ich sonst nie, und meine Schlafprobleme sind im Gegensatz zu anderer Menschen Schlafprobleme Luxus. Aber ich schlafe einfach sehr unerholsam, wache öfter auf und bin morgens noch richtig müde.

    Ich werde jetzt die Zeit nutzen, noch ein bisschen in "Der Insasse" von Sebastian Fitzek zu lesen, ich bin noch recht am Anfang und jetzt fängt die Geschichte so richtig an und ich bin schon sehr gespannt, bisher hab ich ja nur gutes gehört.


    Euch allen einen schönen Mittwoch :flower:

    Hallo ihr Lieben,

    Ich bin schon ewig nicht mehr hier gewesen und wollte mal Hallo sagen, die letzten Monate ist einiges zusammen gekommen, deswegen ist das Internet etwas in den Hintergrund gerückt, dazu kam dann noch eine etwas längere Leseflaute, die ich inzwischen beheben konnte.

    Ich hoffe euch geht es allen gut soweit und das wir uns in der nächsten Zeit wieder öfter lesen werden.:)

    Ich Muss gestehen, dass ich noch gar nicht weiter gelesen habe :pale: och habe jetzt aber vor, diese Woche ordentlich aufzuholen :rambo:

    Der dritte Band liegt bei mir zwar bereit, am ersten Juni heirate ich aber und danach fliegen wir gleich in den Urlaub und sind dann erst Mitte Juni wieder da, ich weiss nicht wieviel ich im Urlaub lesen werde. Aber ich kann ja dann einfach nachträglich etwas zu den Kapiteln schreiben.

    Heute haben wir für meinen zukünftigen Mann einen Anzug gesucht, es gibt jetzt was für die engere Auswahl er will sich aber nochmal umgucken. Im Schuhgeschäft haben wir auch gleich mal geguckt, für seine Riesenfüße gibt es allerdings nie etwas, für mich dafür schon :mrgreen: Schuhe sind wirklich mein zweites Laster neben Büchern. Ich kann in kein Schuhgeschäft gehen ohne mindestens ein Schuhpaar zu sehen, dass mir gefällt. Früher hatte ich es so schwer Schuhe zu finden...


    Gelesen habe ich die Woche sehr wenig. Ich bin immernoch beim zweiten Teil von "The Scythe". Jetzt will ich da noch ein bisschen weiter lesen.

    Aber heute ist mir gar nicht mehr danach positiv zu sein. Ich bin geschafft und habe diese schlaflosen Stunden und Nächte ziemlich satt....:( Tut mir leid, dass ich jammern muss, aber so langsam weiß ich auch nicht weiter....

    Lass dich :friends: ich war schon fix und fertig, als ich die 5 Nächte wegen dem blöden Reizhusten kaum schlafen konnte, da will ich gar nicht Wissen, wie es dir geht. Schade, dass man dir nicht richtig in solchen noch schlafloseren Zeiten helfen kann.