Bücherwichteln im BücherTreff

Ellen Berg - Mach mir den Garten, Liebling!

Mach mir den Garten, Liebling!

4.2 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen

Band 9 der

Verlag: Aufbau Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 320

ISBN: 9783746631462

Termin: November 2015

Anzeige

  • Luisa eine Frau gerade im besten Alter, die ihr Leben ganz für ihre Arbeit opfert, erwartet das sie die Nachfolge ihres Chefs antreten wird wenn der demnächst sich zurück zieht. Doch leider kommt alles anders sie bekommt den jungen,unsympatischen Konrad vor die Nase gesetzt. Und zu allem Übel kommt auch noch Tante Ruth aus Italien die Luisa ihren Garten überlassen hat. Luisa hat für diesen einen Friedhofsgärtner beauftragt, um nach diesem zu schauen. Aber oje der erste Besuch nach langer Zeit zeigt was aus dem Garten von Tante Ruth geworden ist. Wie soll sie das den wieder alles auf Vordermann bekommen, bevor Tante Ruth auftaucht ? Und wer ist dieser Eddy den sie in der Schreberkolonie entdeckt ?
    Einerseits passt er so gar nicht in ihr Beuteschema, anderseits gefällt er ihr doch sehr gut. Außerdem ist dann noch der kauzige,nörgelnde Rudi der den Garten neben ihr hat. Und zu allem Übel wird der Ärger in der Firma immer größer. Wie soll das Luisa nur alles schaffen,Garten und Firma??


    Meine Meinung:
    Das war mein erstes Ellen Berg Buch und ich muss sagen grandios ich habe mich köstlich amüsiert und konnte das Buch fast nicht mehr weglegen. Viele Themen kommen darin vor es geht um Workaholiker,Kollegilität,Gärtnern aber auch Mobbing und weitere Themenbereiche werden angeschnitten. Wunderbar nicht nur was für Gärtner oder Hobbygärtner !! Kann es nur weiterempfehlen das sollte man lesen wenn man mal wieder unbekümmert ein lustiges Buch braucht.
    Das Cover gefällt mir auch sehr gut, es läd einen gleich ein die Natur zu geniessen. Und jetzt weiß ich auch warum sich dort die Gartenzwerge mit Badehose tummeln, dazu müsst ihr allerdings das Buch lesen. Sicher ist das Buch auch gut im Garten oder der Natur zu geniessen, am besten bei einem Holunderblütensekt oder einem Espresso aus Fairtrade Bohnen, würde jetzt Eddy empfehlen. Das war sicher nicht mein letztes Ellen Berg Buch !!!
    Von daher 5 von 5 Punkten

Anzeige