Harlan Coben - Kein Sterbenswort (ab 15.03.2009)

Kein Sterbenswort

4.2 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen

Verlag: Goldmann Verlag

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783442452514

Termin: Januar 2004

  • Kurzmeinung

    sinah
    ein Highlight, sehr spannend, flüssiger Sprachstil mit ironischem Unterton
  • Kurzbeschreibung (amazon):
    Acht Jahre ist es her, dass David Becks Frau Elisabeth entführt und von einem Serienkiller ermordet wurde. Seither ist der Kinderarzt ein gebrochener Mann. Doch plötzlich scheint ihm jemand Botschaften von Elizabeth zuzuspielen: Dr. Beck erhält die Nachricht, dass seine Frau noch lebt. Man warnt ihn, kein Sterbenswort davon zu verraten, aber als das FBI auftaucht und David selbst des Mordes an seiner Frau verdächtigt, nimmt er die Suche nach ihr auf ...


    bookgirl und ich lesen dieses Buch gemeinsam.
    Ich bin nun bei Kapitel 5 angelangt.
    Der Prolog ist sehr romantisch eher schon etwas kitschig beschrieben. Noch ist nicht viel passiert, allerdings erhält David Beck


    Man kommt rasch in das Geschehen ein und plötzlich sind über 50 Seiten gelesen.


    Mit Vic ist das eine komische Geschichte. Sein Betrügertrick ist ja mal was Neues (für mich zumindest).


    Nachdem ich schon einige Coben-Bücher gelesen habe, erwarte ich wieder ein sehr spannendes Buch.

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Nachdem ich schon einige Coben-Bücher gelesen habe, erwarte ich wieder ein sehr spannendes Buch.

    Zu recht! ;)
    Das war mein 1.Buch von ihm, und ich habe es als absoluten Volltreffer empfunden.

  • Ich bin nun bei Kapitel 9.
    David Beck hat


    Kann es tatsächlich so sein, wie er glaubt?


    Die Familie Scope dürfte auch eine große Rolle spielen.
    Vic hat doch


    Ich denke, Vic spielt aber im Buch keine weitere Rolle mehr.


    Klar ist nun auch, dass Larry und dieser Wu nichts mit dem Mail zu tun haben. Ich bin schon gespannt, was es mit Sarah Goodhart auf sich hat.


    Mir gefällt es, wenn eine Freundschaft zwischen Mann und Frau so gut funktioniert (David und Shauna). Auch wenn es nur in einem Buch ist. :wink:


    Ich warte jetzt auf dein Kommentar, bookgirl. Obwohl ich das Buch schwer aus der Hand legen kann. :winken:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • So Christinale, ich bin beim 11 Kapitel angekommen und schreib meine ersten Eindrücke.
    Ich finde Beck sehr, sehr sympathisch. Armer Mann! Ich stelle mir auch vor wie es sein muss, wenn einer von einer so brutalen Tat verdächtigt wird und du dich nur rechtfertigen muss.


    Zu Vic:


    Zu Scope:


    Zu den Mails:


    Klar, dass wir noch viele offene Fragen haben. Sie werden sich im laufe des Buches klären, dessen bin ich mir sicher.
    Sicher ist auch, dass die Geschichte spannend ist, mal was anderes als die letzten Krimis die ich gelesen habe.


    Wem ich gar nicht traue ist...


    Was mich wundert ist, dass wir nichts über Linda erfahren? Ist gar nicht auf dem Bildschirm.
    Der Roman scheint viel versprechende zu sein.
    Bin auf die nächsten Seiten sehr gespannt.


    Ach noch was:

  • Noch was vergessen:
    was mir sehr gefällt sind diese kleine Rätsel


    Das macht das Buch noch spannender als es schon ist, denn du willst ja wissen was dahinter steckt. Deswegen kannst auch das Buch nicht aus den Händen legen.
    Gute Idee! :thumright:

  • So Christinale, ich bin beim 11 Kapitel angekommen und schreib meine ersten Eindrücke.


    Na dann bist du ja tatsächlich schon weiter als ich. :wink:
    Fällt dir es sehr schwer, wenn wir uns beim Lesen etwas bremsen? Irgendwie möchte ich nicht eine Leserunde in zwei Tagen beendet haben. Ist das so in deinem Sinne?

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • So nun bin ich bei der gleichen Stelle wie du. :wink:


    Ja das mit den Rätseln ist sehr gut gemacht.


    Gegen Shauna kann ich bis jetzt noch nichts sagen. Beck vertraut ihr total. Hoffentlich wird dieses Vertrauen nicht zerstört.


    Warum glaubst du, dass


    Und warum kommen die beiden FBI Agenten gerade jetzt damit her? Also das Verhör der beiden war ja äußerst komisch.


    Ich vermute mal,

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Fällt dir es sehr schwer, wenn wir uns beim Lesen etwas bremsen? Irgendwie möchte ich nicht eine Leserunde in zwei Tagen beendet haben. Ist das so in deinem Sinne?


    Aber ich muss sagen das Buch ist wirklich äußerst spannend....... :-,:-,

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Fällt dir es sehr schwer, wenn wir uns beim Lesen etwas bremsen? Irgendwie möchte ich nicht eine Leserunde in zwei Tagen beendet haben. Ist das so in deinem Sinne?

    Nein, es ist nicht in meinem Sinne. Eher sehe ich das "Problem" :-k , dass wir unheimlich spannende Bücher aussuchen. Romane die man einfach nicht weglegen kann. :thumright:
    Aber, keine Panik, heute komme ich nicht zum Lesen, erst Morgen Abend wieder. Hast Zeit weiterzukommen :dance:


    So und nun zu der Diskussion.
    Zu Elizabeth:


    Das mit den Agenten sehe ich so:


    Aber was ich sehr merkwürdig finde


    Dein Spoiler zu Elizabeth

    Da kann ich deinem Gedanken leider nicht folgen. Schreib wie du das siehst?
    Es kribbelt in den Händen weiter zu lesen. Muss aber noch was für den Job arbeiten und dann schaue ich Extra im TV. Also heute Lesepause - dafür habe ich heute in der Mittagspause gelesen :wink:

  • Ich platze hier mal kurz herein. :mrgreen:
    Ich wollte euch nur sagen, dass ich eure Leserunde sehr gespannt verfolge und die Beiträge hier sehr amüsant zu lesen sind :thumleft: . Viel Spaß beim weiterrätseln wünsche ich noch. :lol:
    Das Buch konnte ich vorige Woche überhaupt nicht aus der Hand legen.

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
    Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.


    :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:

  • Ich platze hier mal kurz herein. :mrgreen:
    Ich wollte euch nur sagen, dass ich eure Leserunde sehr gespannt verfolge und die Beiträge hier sehr amüsant zu lesen sind :thumleft: . Viel Spaß beim weiterrätseln wünsche ich noch. :lol:
    Das Buch konnte ich vorige Woche überhaupt nicht aus der Hand legen.


    Hi Suspiria, du bist richtig gemeeeeinnnn... :P
    Du weißt schon alles und machst dich jetzt über unsere Überlegungen lustig :lol:
    Na, geschieht uns auch recht (Christinale und ich), da wir erst jetzt auf dieses Buch gekommen sind.
    Oh Mann, das Buch ist richtig spannend. Aber ich habe heute keine Zeit weiter zu lesen.
    UND danke Suspiria, dass du unsere Mini-Leserunde amüsant findest. :P:lol: Ich freue mich :cheers: dass es dir gefällt.
    Man hat ja nicht oft etwas worüber man lachen kann.
    Aber warte erstmal ab bis wir fertig sind. Dann geht die Diskussion erst los :P
    :winken:
    P.S. Hoffe du nimmst hier absolut nichts ernst, oder?

  • Suspiria
    Ach hab vergessen dir zu sagen, dass du selbstverständlich gerne eingeladen bist mitzumachen und zu "rätseln" und uns wahrscheinlich auf die falsche Fährte bringen. :P
    Wir freuen uns immer wenn neue Beiträge dazu kommen.
    Mensch ist das hier alles spannend, macht richtig viel Spaß mit Euch :bounce:

  • Nein, es ist nicht in meinem Sinne. Eher sehe ich das "Problem" :-k , dass wir unheimlich spannende Bücher aussuchen. Romane die man einfach nicht weglegen kann. :thumright:


    Tja, vielleicht sollten wir uns einfach langweilige Bücher aussuchen, um dem Problem aus dem Weg zu gehen. :mrgreen:
    Aber ich komme heute auch nicht mehr viel zum Lesen.


    Ich bin nun bei Kapitel 17.
    Das mit Elizabeth habe ich nun wieder verworfen, denn ein neuer Hinweis ist aufgetaucht. Shauna hat Beck etwas demonstriert.


    Weißt du was ich meine?


    Vielleicht ist E. Vaters von Grund auf misstrauisch. Schließlich ist er ja auch Polizist.


    Was ist eigentlich mit der Mutter von Beck? Habe ich das richtig verstanden, dass er sich von ihr distanziert hat? Und der Grund?


    Ich wollte euch nur sagen, dass ich eure Leserunde sehr gespannt verfolge und die Beiträge hier sehr amüsant zu lesen sind :thumleft: . Viel Spaß beim weiterrätseln wünsche ich noch. :lol:


    Du hast gut reden, du weißt die Auflösung schon. :mrgreen:
    Schade dass du uns "voraus" bist, sonst hättest du dich uns anschließen können. :friends:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Tja, vielleicht sollten wir uns einfach langweilige Bücher aussuchen, um dem Problem aus dem Weg zu gehen.

    Nein, bitte nicht. =; [-X[-X[-X
    Ohne deine Ideen und Ermunterungen wäre ich nicht auf solche Bücher gekommen.


    Ich verstehe nur zum Teil was du meinst, bin nicht so weit.
    Mit seiner Mutter, naja ich glaube


    Das mit dem Distanzieren :-k oh, habe wahrscheinlich überflogen, denn den Eindruck hatte ich nicht. Hab scheinbar ein Hinweis verpasst. :-,

  • Ohne deine Ideen und Ermunterungen wäre ich nicht auf solche Bücher gekommen.


    :friends:


    Nein, ich meinte Becks Mutter nicht die von Elizabeth.
    Ich bilde mir ein, gelesen zu habe, dass sie depressiv sei. :?:
    Ist aber nicht weiter wichtig, nur ein Detail am Rande. :wink:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Du weißt schon alles und machst dich jetzt über unsere Überlegungen lustig


    nein, nein lustig nicht. Aber es ist...amüsant. Ihr kleinen Dektektive :lol:


    Oh Mann, das Buch ist richtig spannend. Aber ich habe heute keine Zeit weiter zu lesen.
    UND danke Suspiria, dass du unsere Mini-Leserunde amüsant findest. Ich freue mich dass es dir gefällt.


    Ja, sehr. Und die Erinnerungen sind noch so frisch.
    Mal schauen, vielleich klinke ich mich ein, wenn ihr fertig sein.


    P.S. Hoffe du nimmst hier absolut nichts ernst, oder?


    Absolut nichts. :friends:


    Du hast gut reden, du weißt die Auflösung schon.
    Schade dass du uns "voraus" bist, sonst hättest du dich uns anschließen können.


    Fies, gell ? :P
    Ich war , ehrlich gesagt, etwas traurig dass ich das Buch schon gelesen hatte, als es für die Mini - LR vorgeschlagen wurde. Ich hätte es supergern mit Euch zusammen gelesen. :thumleft:

    Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
    Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.


    :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:

  • Ich war , ehrlich gesagt, etwas traurig dass ich das Buch schon gelesen hatte, als es für die Mini - LR vorgeschlagen wurde. Ich hätte es supergern mit Euch zusammen gelesen. :thumleft:


    Wir finden sicher etwas, das wir gemeinsam lesen können. Unsere Geschmäcker sind sich eh sehr ähnlich. :flower:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Christinale : wo bist angekommen? Ich habe gar nicht weiterlesen können. Aber heute!!! Will wissen damit ich dich auf dem gleichen Stand "einholen" kann.


    Suspiria : genau wie meine aktuelle Lesepartnerin, find ich die Idee gut demnächst ein gemeinsames Buch auszusuchen. Bei der Fülle finden wir bestimmt was. Und dann freue ich mich auf unsere Diskussion. Die wird mehr als amüsant und lustig. :bounce: Also, Vorschläge her... :dance:

  • Ich bin auf Seite 180, werde aber jetzt ca. 20 Seiten weiterlesen.
    Und dann warte ich auf dich. :friends:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)

  • Oh, ich muss einiges nachholen. Heute wird es wahrscheinlich nichts mehr mit meinen "neuen" Eindrücke.
    Meld mich aber Morgen bestimmt. OK?
    Was mir heute noch durch den Kopf ging....


    Viele Vermutungen, hoffe die nächsten Seiten geben mehr Ausklärung.
    Bis dann :winken: