Lesezeichen

Anzeige

  • Hallo zusammen!


    Wie haltet ihr es bei Euren Büchern mit Lesezeichen.
    Seid ihr welche die Eselsohren in die Ecken machen :roll::twisted::evil: , oder nehmt ihr schöne Postkarten, die ihr vielleicht gekauft oder von besonderen Leuten geschickt gekommen hat. oder langt auch der Einkaufzettel aus dem Supermarkt an der Ecke, oder sammlt ihr Lesezeichen?
    Habt ihr ein besonderes? Ein sehr schönes? Nehmt ihr für jedes Buch immer ein neues Merkmal, der immer dasselbe?


    Ich LIEBE Lesezeichen!
    Habe alle möglichen: Plastik mt Bändchen, aus Leder, aus Holz, Tierkopf mit Pfötchen, Magnet, ein geklöppeltes, auch benutze ich manchmal von einem Lesezeichenkalender den jeweiligen Monat (z.b. ganz süß mit dem Kater Jacob :cat: ) ....


    Wie ist das bei Euch!


    Gruß Janina


    P.S. Hoffe ich habe diese Umfrage zum erstenmal gestellt :?:

  • Hallo Janina,


    habe ich richtig gelesen? Eselsohren????? :twisted::evil: NIIIIEEEEEMALS!!!! :twisted::evil:


    Aber ich bekenne, ich nehme alles, was sich anbietet, sei es ein richtiges Lesezeichen, einen Einkaufszettel, ein Stück von der Tageszeitung, eine Fahrkarte oder einfach irgendeinen Zettel. Und die meisten bleiben in den Büchern, also so ziemlich für jedes Buch einen anderen Schnippel... :roll:


    Liebe Grüße :)


    Kiki

    Liebe Grüße


    Kiki :-,


    Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
    Friedrich der Große

  • Hallo Ihr Lieben,


    also Eselohren würde ich nie in meine Bücher machen!!!
    Ich sammel Lesezeichen, also kämen Einkaufszettel oder Schnipsel für mich nicht in Frage.
    Mittlerweile habe ich so viele Lesezeichen, daß ich mich manchmal nicht entscheiden kann...demnach wechsel ich öfter, aber nicht unbedingt bei jedem Buch.


    LG
    Angie

  • Hallo,


    Also Eselsohren kommen mir nicht in meine Bücher !


    Angie:
    Lustig, da haben wir ja wieder was gemeinsam. Ich sammel auch lesezeichen. und hab schon ne ganz Menge. Letztes Jahr in Ägypten hab ich mir welche aus Papyrus gekauft.
    Ich hab aber auch selber gebastelte von meinem kleinen Bruder.



    liebe Grüsse

  • .........auf gar keinen Fall-- Eselsohren!!!
    Ich benutze ein Lesezeichen, dass kann ein gekauftes bzw. geschenktes sein, oder aber auch eine Postkarte/ Werbekarte.


    Grüsse von Bonprix


    P.S. Wenn ich mich gut erinnere, hatten wir das Thema "Lesezeichen" schon einmal. :?:

  • Macht doch nix, Janina! :D


    Ich benutze auch immer schöne Postkarten als Lesezeichen - Eselsohren kämen mir auch nichnicht in die Bücher!

    Lesen ist das Trinken von Buchstaben mit den Augen.
    (Hermann Lahm)

  • Hallo Ihr!
    Eselohren mag ich absulut nicht!!!!!!!!!
    Ich habe ein Bild von meinem Freund als Lesezeichen, manchmal nehme ich aber auch eine Postkarte (die ich sammle)!
    MfG Snoopy

  • Ich nehme einfach immer das was mir am ehesten in die Hände fällt und das kann alles sein vom Fahrschein, zum Einkaufszettel, Postkarten,...

  • ok, dann werde ich mich mal als erste outen :oops:
    ich knicke meine ecken um... - was ich nicht schon alles an lesezeichen hatte & verloren habe, dass geht gar nicht.
    außerdem hab ich nicht immer ein lesezeichen dabei, wenn ich al wieder spontan nen kaufrausch kriege...
    aber als eselsohren würd ich das nicht bezeichnen... :?
    grüssle
    pegasus

  • Hallo Pegasus!


    Wie jeder mit seinen eigenen Büchern umgeht ist seine eigene Sache.
    Aber ich habe noch NIE eine Lesezeichen verloren und ich mag es nicht wenn ich mir Bücher aus einer Bibliothek ausleihe und kann die Seiten nicht gescheit anpacken, weil sie von den Eselohren schon nachgeben!!!!


    Lesezeichen gibt es so viele, die man auch nicht verlieren kann, z.B: Magnetische oder auch Klammern!!!


    Kopfschüttelnde Grüße
    Janina

  • eselsohren sind ein verbrechen.... sowas kommt nicht in frage.
    als lesezeichen nehme ich alles, was gerade rumliegt. (da ich die "wirklichen" lesezeichen meistens verschlampe oder sie in irgendeinem buch stecken lasse, das dann wieder im regal steht.
    ich benutze ersatzweise also kassenzettel, notizzettel, karten, briefumschläge, ein stück aus der zeitung. ich gebe zu, manchmal lege ich das buch auch aufgeschlagen "auf den bauch". macht den buchrücken nicht schöner, ich weiß...

  • Hallo zusammen,


    ich komme mir langsam richtig pingelig vor :oops: ...die Ecken der Seiten knicke ich nie um und auf die Buchrücken passe ich so weit es geht auch auf. Ich würde nie ein Buch so aufgeschlagen hinlegen.
    Bin ich da zu pingelig? :roll:


    LG
    Angie

  • hi angie,


    bist du nicht. ich mach das ja auch nur selten. und wenn, dann tut es mir hinterher leid, dass ich nicht besser mit dem buch umgegangen bin. aber es kommt eben immer wieder mal vor.

  • Hallo,


    ich bin ganz heikel auf Bücher. Da dürfen keine Eselsohren, keine Flecken, keine Risse etc. hinein, oder womöglich noch schriftliche Markierungen :twisted:


    Lesezeichen verwende ich immer und habe auch noch nie eines verloren.


    Bei Büchern mit Einbänden, kommen die beim Lesen immer herunter und eine Buchhülle darüber. Und offen verkehrt hinlegen, gibt es bei mir auch nicht.


    Naja, so hat jeder seinen Tick :wink:


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo Helga,


    Ich gestehe: jedes meiner Bücher wird von mir markiert. Und zwar mit einem meiner Adressaufkleber.
    Und bei Büchern die ich geschenkt bekomme, freue ich mich wenn eine persönliche Widmung drinn ist.


    Aber Eselsohren oder gar Fettflecken... bbrrrrr.
    Leider habe ich auch ein paar Bücher die etwas mitgenommen ausschauen, die sind vom Flohmarkt. Und ich hab sie trotzdem lieb ! :wink:

  • Hallo Melanie,


    Flohmarktbücher sind natürlich eine Ausnahme. Wenn ich das Buch unbedingt haben will, nehme ich auch einen nicht ganz guten Zustand in Kauf, das ist klar. Aber ab dem Zeitpunkt, wird dann schon wieder aufgepasst, dass nicht noch mehr passiert :oops:


    Liebe Grüße
    Helga :)

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo Helga,


    Ja klar ab dem Zeitpunkt wo es bei mir lebt, wird darauf aufgepasst ! Es soll ja auch mal sehen, dass es Leute gibt die gut mit ihm umgehen.

Anzeige