Emile Zolas Rougon-Macquart

  • Hallo,


    ich habe gerade Emile Zolas "Germinal" und davor "Der Totschläger" gelesen
    und bin von beiden Romanen sehr begeistert. Nun plane ich noch weiter
    Werke aus dem Zyklus "Rougon-Macquart" zu lesen. Hat jemand von Euch
    zufällig schon alle Bände gelesen und kann mir sagen, wie die anderen 18
    sind? (Meine Überlegung ist nämlich die gesamte Ikosalogie zu beschaffen
    und sie im Laufe der nächsten Jahren zu lesen.)


    Außerdem würde ich sehr gerne Sekundärliteratur zu diesem Zyklus lesen,
    also was waren Zolas Motive für jedes Band. Auf dem Markt gibt es
    natürlich zahlreiche Bücher über Zola, aber welches geht explizit
    auf seine Ikosalogie ein? Habt Ihr da einen Rat für mich.


    Vielen Dank.


    Gru

  • Meine Freundin hat im Deutschunterricht mal das Buch "Nana" von Emile Zola vorgestellt, hörte sich wirklich nicht schlecht an und sie war begeistert davon.

    "Wie soll auch eine Generation von Männern, die hauptsächlich von Müttern, Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen umsorgt und erzogen wurde, Frauen glücklich machen?"
    (Generation Doof)

  • Ich finde, bei Zola kann man nicht viel falsch machen :)


    Ich habe drei Bücher aus dem Zyklus gelesen:
    - Paradies der Damen
    - Die Beute
    - Nana


    Alles sprachgewaltige Bücher, in denen es sowohl um persönliche Gefuehle, als auch gesellschaftliche Entwicklungen geht..

  • Die Bände des Zyklus der Rougon-Macquart


    1. Das Glück der Familie Rougon (La fortune des Rougon 1871)
    2. Die Beute (La curée 1871)
    3. Der Bauch von Paris (Le ventre de Paris 1873)
    4. Die Eroberung von Plassans (La conquête de Plassans 1874)
    5. Die Sünde des Abbé Mouret (La faute de l'Abbé Mouret 1875)
    6. Seine Exzellenz Eugene Rougon (Son excellence Eugène Rougon 1876)
    7. Der Totschläger (L'Assommoir 1877)
    8. Ein Blatt Liebe (Une page d'amour 1878 )
    9. Nana (Nana 1880)
    10. Ein feines Haus (Pot-Bouille 1882)
    11. Das Paradies der Damen (Au bonheur des dames 1883)
    12. Die Freude am Leben (La joie de vivre 1884)
    13. Germinal (Germinal 1885)
    14. Das Werk (L'ouevre 1886)
    15. Die Erde (La terre 1887)
    16. Der Traum (Le rêve 1888 )
    17. Die Bestie im Menschen / Das Tier im Menschen (La bête humaine 1890)
    18. Das Geld (L'argent 1891)
    19. Der Zusammenbruch (La débâcle 1892)
    20. Doktor Pascal (Le docteur Pascal 1893)

  • Danke Karthause, da fehlen mir doch noch einige, so gut aufgelistet hab ich es noch nie gefunden. Ich stehle deine Liste und stell sie für Bonprix zu den Bücherreihen
    alles Liebe
    Mara

  • Ad 1. Bei Wikipedia gibts die ganze Liste samt Literatur dazu (Nehm ich immer wenn ich zu faul bin ein Literaturlexikon zu bemühen).


    Ad 2. Wer Zeit hat und diese Zeit mag, in der die Romane spielen, hat keine Zeit verloren, wenn er sie alle liest. Sollte mensch sie auch noch im Original lesen (da gabs herrliche Taschenbuchausgaben) tut mensch auch noch sehr viel für sein Französisch. Ich habs nicht bereut, auch wenn es lange dauerte

    Neue Lektüre:
    John Norman : Die Nomaden (Gor-Reihe, Bd 4 )
    Wo man liest, da lass dich ruhig nieder,
    böse Menschen lesen keine Bücher

  • Hallo Hans
    kann leider nicht französisch lesen aber einen Teil werd ich doch auf deutsch nachholen, sehe du liest gerade Szepter und Hammer, wie ist es denn??
    Liebe Grüße
    Mara

  • Ich habe dieses Jahr begonnen, den Zyklus komplett zu lesen. Eigentlich wollte ich mich dabei auch an Karthauses Liste halten, aber jetzt bin ich bei der Lektüre von Die Beute auf eine andere, von Zola erstellte Liste gestossen:
    1. Die Rougon
    Das Glück der Familie Rougon
    Seine Exellenz Eugéne Rougon
    Die Beute
    Das Geld
    Der Traum
    Die Eroberung von Plassans
    Ein feines Haus
    Das Paradies der Damen
    Die Sünde des Abbé Mouret
    Ein Blatt Liebe


    2. Die Macquart
    Der Bauch von Paris
    Die Lebensfreude
    Der Totschläger
    Das Werk
    Das Tier im Menschen
    Germinal
    Nana
    Die Erde
    Der Zusammenbruch
    Doktor Pascal


    Anscheinend hat Zola die Bücher in anderer Reihenfolge geschrieben, als sie dem Ablauf der Geschichte eigentlich gelesen werden sollten. :scratch:

  • Ich habe von Zola aus dem Fundus meines Opas noch "Die Schnapsbude". Ist ein Buch aus dem Bertelsmann Lesering. Über das Buch konnte ich im Internet nichts vernünftiges finden. Kennt das zufällig jemand?! :-s

  • Ich habe von Zola aus dem Fundus meines Opas noch "Die Schnapsbude". Ist ein Buch aus dem Bertelsmann Lesering. Über das Buch konnte ich im Internet nichts vernünftiges finden. Kennt das zufällig jemand?! :-s


    Hallo Melli,
    ích bin mir zu 99% sicher, das das Buch in neueren Übersetzungen als "Der Totschläger" betitelt wurde. Der Orginaltitel lautet "L'Assommoir".


  • Hallo Melli,
    ích bin mir zu 99% sicher, das das Buch in neueren Übersetzungen als "Der Totschläger" betitelt wurde. Der Orginaltitel lautet "L'Assommoir".

    Aha! Na dann werde ich mich erneut auf die Suche machen! Vielen Dank, Hermia! :D


    EDIT: Im Vorwort habe ich eine Fußnote gefunden: "Der bildhafte Doppelsinn des französischen Buchtitels lässt sich auf deutsch nicht wiedergeben: Assomminor heißt volkssprachlich 'Schnapsbude' aber zugleich auch 'Totschläger'.


    Ich muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich das Buch nicht zur Hand hatte, als ich mich auf die Suche nach der ISBN und näheren Informationen gemacht habe! :uups:

    Das Missliche an neuen Büchern ist, dass sie uns hindern, die alten zu lesen.
    J.Joubert

    Einmal editiert, zuletzt von Melli2505 ()

  • Hallo Melli,
    ich habe "Der Totschläger" und "Nana" vor einigen Jahren gelesen. Damals wußte ich noch nicht, dsa die bücher einer ganzen Reihe angehören. Ich behaupte mal, so wichtig ist die Reihenfolge nicht.
    In diesem Jahr habe ich begonnen, alle Bücher aus dem Zyklus zu lesen (immer mit Pausen dazwischen :wink: ).
    Wenn du auch alle Bücher lesen willst - einige gibt es nur noch gebracht und mit etwas Glück zu kaufen, andere gibt es nur in teuren gebundenen Ausgaben. :roll: Ich habe jetzt alle beisammen und lese sie der Reihe nach. Es gibt einige Ausnahmen - Das Geld zum Beispiel ist eine Fortsetzung von Die Beute. Aber alle habe ich auch noch lange nicht gelesen. :lol:

  • Ui, das ist ja was, dass die Bücher nicht mehr so leicht oder nur teuer zu bekommen sind! Ich habe wie gesagt "Die Schnapsbude/Der Totschläger" und noch "Germinal". Ich werde irgendwann mal die beiden lesen, und mal schauen, wie sie mir gefallen, bevor ich entscheide, ob ich die anderen auch alle haben möchte! :D