Weihnachtswichteln im BücherTreff 2020

Anzeige

  • Ich bin alt und brauche die Tipps

    :totlach::totlach: Achwo.. man ist so jung wie man sich fühlt und bei so viel weihnachtlicher Vorfreude wird doch jeder wieder zum Kind :loool::kiss:

    Mein Tipp zum Sonntag: Mein Wiki wohnt in einem Gebiet, nach dessen Hauptstadt ein leckeres Kalbfleischgericht benannt wurde!

    Ich hab ne Idee.. ich bins nicht... aber jetzt hab ich wieder hunger :totlach:

    Ich habe letztes Jahr von Robbie Williams den Song 'Rudolph' entdeckt. Das ist ein wirklich wunderschönes Lied und gilt seit dem als mein absoluter Weihnachtsliedfavorit. :love:

    Das musste ich mir gerade auf Youtube anhören und war hin und weg. Das ist ja echt reizend das Lied! Dankeschön! :kiss:

    Hätte ich wirklich gerne, deine Zeichnung ABER: Du bist schon gestrichen :P

    Ein ander Jahr vielleicht :loool: Wobei.. ich muss gestehen, ich zeichne nicht immer, aber dieses Mal hat sichs mit dem Urlaub schön ergeben UND ich hatte auch noch eine Idee.. und diese Kombination musste ich einfach nutzen :totlach:

    Ich hänge es dann neben die Bilder, die meine Enkelin vor einigen Jahren gemalt hat. O:-)

    Hach wie schön, wenns gewürdigt wird :love::kiss::friends:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 1 [-X 288; :musik: 2 [-X20 h 18 Min

  • Ich gebe mal meinen nächsten Tipp bekannt: 🤶 Auf der WL meines WiKi sind weniger Bücher als auf meiner. 🤶

    Auch hier wieder die Frage: Gesamtwunschliste oder Wichtelwunschliste?

    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • Liebe Lesemaus01 Du darfst meine Tipps wörtlich nehmen. Hätte ich die Wichtel-WL gemeint, hätte ich es auch so geschrieben.

    :study: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige

    :montag:Michael Sullivan: An Bord der Smaragdsturm


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Huhu Ihr Lieben,


    ich habe gerade den Tipp fürs Wichtelpäckchen fertig bekommen und freue mich wie ein kleiner Schneekönig darüber. :king::lol:

    Mein Wichtelkind lebt in einem Bundesland, welches mindestens x mal so viele Einwohner hat wie unseres.

    X ist gleich die Zahl genau in der Mitte des Sudokus...

    :winken: Und damit muss ich mich von dir leider verabschieden. :friends:

    Da mein Wichtelkind keine Lieblingsfarbe im Profil angegeben hat, habe ich mich selbst für rotes Papier entschieden.

    :winken: Auch dir winke ich in diesem Jahr. :friends:

    Chris Rea gehört.. ich liebe ja das Lied "Driving Home for Christmas"

    :love: Der Song ist der Oberhammer, oder? Der läuft bei mir stellenweise in Dauerschleife. :love: :tanzen:Und wenn mir die dunkle Jahreszeit zu sehr aufs Gemüt drückt, höre ich auch unheimlich gerne von ihm "Looking for the Summer" oder "On the Beach". :drunken:


    Bevor ich gleich mal in den Auspackthread wechsle:lechz:, lasse ich euch noch einen kleinen Tipp da. Nur irgendwie hat das Übersetzungsprogramm murks gebaut, aber ihr schafft das schon. :wink: Skiiw Travaa Tha Enkie Mülchben.

  • man ist so jung wie man sich fühlt

    Ja das geht von 17 - 70 :totlach:

    Skiiw Travaa Tha Enkie Mülchben.

    :cry: :winken:

    Ich habe mich doch so auf deine "Geburtstagsfeier" gefreut aber die fällt ja in diesem Jahr sicherlich aus. :mrgreen:

    :study: Corina Bomann - Die Jasminschwestern

    :montag: Ellin Carsta - Der nahende Sturm (6)

    :musik: Andreas Gruber - Todesurteil (2)


    Es heißt immer "die Zeit rennt". Ich glaube das nicht. Wir rennen! Die Zeit sitzt nur so rum. (Renate Bergmann)

  • Ich habe letztes Jahr von Robbie Williams den Song 'Rudolph' entdeckt. Das ist ein wirklich wunderschönes Lied und gilt seit dem als mein absoluter Weihnachtsliedfavorit.

    Kannte ich noch gar nicht, gefällt mir aber! :thumleft:


    Hach war das schön und dabei Michael Buble und Chris Rea gehört.. ich liebe ja das Lied "Driving Home for Christmas"

    Michael Buble höre ich Weihnachten auch gerne. In meiner Liste bei Prime Music hab ich von letztem Jahr noch "Frosty the Snowman", "It's beginning to look a lot like christmas" und "Winter Wonderland".


    Was auch total schön ist, ist das Lied das vor ein paar Jahren mal in einem Edeka-Werbespot genutzt wurde, wo ein alter Mann seiner Familie vorgespielt hat er sei gestorben damit die Familie zu Weihnachten zusammenkommt (die hatten vorher alle abgesagt weil zu viel zu tun). "Dad" von Neele Ternes. Traurig, aber auch echt schön. (Ich muss da dauernd heulen.:pale:)

    Außerdem habe ich seit ca. 2 Jahren so einen totalen Tick nach "God rest ye merry gentleman". Nicht dass ich religiös wäre oder so, aber mir gefällt das Lied von der Melodie her und so echt gut. Die Version von "Pentatonix" höre ich gerne.

    All-time-favourite ist ansonsten aber noch: "All I want for christmas is you" (von Mariah Carey - wichtig!). "White christmas" von Bing Crosby ist auch immer schön.

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Skiiw Travaa Tha Enkie Mülchben.

    Du bleibst:flower:


    Ich mag auch "Christmas Lights" von Coldplay total gerne.


    Und ganz klassisch "Leise rieselt der Schnee", das habe ich mit meinem Opa immer zweistimmig gesungen.:-,hach, da werde ich grad ganz sentimental:cry:

    Und das von John Lennon (war is over) darf auch nicht fehlen...

  • Mein Wiki bewertet in der Regel seine/ihre gelesenen Bücher im BT-Regal. :)

    Du bleibst verdächtig.

    Auf der WL meines WiKi sind weniger Bücher als auf meiner. 🤶

    Und von dir muss ich mich jetzt verabschieden. :winken:

    Gelesen in 2021: 1 - Gehört in 2021: 0 - SUB: 473


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Und das von John Lennon (war is over) darf auch nicht fehlen...

    Das ist auch jedes Jahr auf meiner Liste.

    Und von Band Aid 20 die Version von "Do they know it's christmas". Hier diese meine ich.

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • "Looking for the Summer" oder "On the Beach"

    Die kenn ich gar nicht, hab mal rein gehört, aber seine Stimme ist ja wie immer einfach nur Hammer! :pray:

    Ja das geht von 17 - 70 :totlach:

    :totlach: Das kenn ich nur allzu gut! :friends:

    "It's beginning to look a lot like christmas" und "Winter Wonderland"

    :love::love::love: Die lieb ich auch sehr! Hach bei all den Liedern fühlt man sich doch richtig pudelwohl. Jetzt noch Lebkuchen und Kakao und man ist selig :drunken:

    Was auch total schön ist, ist das Lied das vor ein paar Jahren mal in einem Edeka-Werbespot genutzt wurde, wo ein alter Mann seiner Familie vorgespielt hat er sei gestorben damit die Familie zu Weihnachten zusammenkommt (die hatten vorher alle abgesagt weil zu viel zu tun).

    Ma total! Das ist ja "damals" recht kontrovers diskutiert worden. Ich mochte es recht gern :thumleft:

    Ich muss da dauernd heulen.

    :friends::friends::friends:

    Außerdem habe ich seit ca. 2 Jahren so einen totalen Tick nach "God rest ye merry gentleman". Nicht dass ich religiös wäre oder so, aber mir gefällt das Lied von der Melodie her und so echt gut. Die Version von "Pentatonix" höre ich gerne.

    Das kenn ich noch nicht, aber Pentatonix mag ich dafür sehr gern, werd ich mir gleich mal anhören :musik:

    Ich mag auch "Christmas Lights" von Coldplay total gerne.

    Ma, Coldplay hab ich ja lang nicht mehr gehört, genauso wie John Lennon :love:

    Hach ja, ich glaub, ich erstell mir mal eine Musikliste :love::drunken::love:

    Und ganz klassisch "Leise rieselt der Schnee", das habe ich mit meinem Opa immer zweistimmig gesungen. :-, hach, da werde ich grad ganz sentimental

    :friends::friends::friends:


    Duftkerze an, in die Decke gekuschelt und Weihnachtslieder hören... heute ist ein richtig schöner Tag meine lieben Mitwichtler. Fühlt euch mal alle herzlich gedrückt, einfach weil mir grad danach ist :friends::friends::friends::friends::friends:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 1 [-X 288; :musik: 2 [-X20 h 18 Min

  • Und jetzt muss ich erst einmal zu youtube und eure Lieder hören! Danke für die Tipps!!

    Ich komme mit. :musik:

    :study: Corina Bomann - Die Jasminschwestern

    :montag: Ellin Carsta - Der nahende Sturm (6)

    :musik: Andreas Gruber - Todesurteil (2)


    Es heißt immer "die Zeit rennt". Ich glaube das nicht. Wir rennen! Die Zeit sitzt nur so rum. (Renate Bergmann)

  • Jetzt noch Lebkuchen und Kakao und man ist selig

    Ich fürchte ich hab schon zu viele Plätzchen intus. :totlach:

    Wir hatten neulich schonmal das Nutella-Keks-Rezept getestet, leider sind die dann nicht wirklich was geworden optisch (also ums nett auszudrücken waren das verschieden geformte Häufchen :lol:), so dass es nichts fürs Wiki gab. So richtig umgehauen haben die uns auch nicht, weswegen ich mir dann ein Spritzgebäck-Rezept rausgesucht habe, das wir allerdings mangels Fleischwolf dann einfach klassisch ausgestochen haben. Ging im Prinzip auch ganz gut, allerdings wollte Luca Minions haben, aber die Formen waren mal so... :wuetend:Mistig. Da ging der Teig gar nicht mehr raus. Mussten die dann einölen dann gings halbwegs. Aber nach Vieren hatte ich keinen Bock mehr und hab mich auf Tannen und Flugzeuge verlegt. Sieht allerdings immernoch nicht so wirklich so aus als könnte man das wem schenken weil ein wenig was schief gelaufen ist (die Erste Fuhre ist zu krass aufgegangen und war dann mehr oder weniger eine ganze Masse die man aber auseinanderbrechen konnte an den - noch erkennbaren - Kanten :uups:) und Luca es dann mit den Zuckerstreuseln auch eeeeetwas übertrieben hat. Aber schmecken immerhin und wenn sie weg sind, sieht man sie ja nicht mehr. :totlach: Aber da ist durch den Zuckerguss und die Streusel (und das Rezept selbst) eine Zuckermenge drin... Himmel. :totlach:Mein Mann meinte danach schon ob wir heute überhaupt noch Essen machen sollten. :totlach:

    Wiki konnte leider keine Kekse mehr bekommen. Das Päckchen ist nämlich schon weg. :wink:

    Aber ich hoffe mit noch etwas mehr Übung, bekommen wir die Plätzchen zumindest vor Weihnachten auf ein Level das wir der Verwandtschaft antun können. :lol:


    Hach ja, ich glaub, ich erstell mir mal eine Musikliste

    Haha, das habe ich eben auch gleich mal bei Amazon gemacht. Hatte die Tage eh das Angebot bekommen, das Music Unlimited mal drei Monate gratis zu testen. Passt ganz gut, denn die Weihnachtszeit ist genau die Zeit wo ich tatsächlich über Amazon Musik höre. :loool:

    Hab auch gleich eure erwähnten Lieder auf die Liste gepackt. :loool:

    "I'm one with the force, the force is with me..." - Chirrut Imwe (Star Wars: Rogue One)

    俺は、お前を裏切らない - Ich werde dich nicht verraten

  • Aber ich hoffe mit noch etwas mehr Übung, bekommen wir die Plätzchen zumindest vor Weihnachten auf ein Level das wir der Verwandtschaft antun können. :lol:

    Die Optik spielt doch eigentlich gar keine so große Rolle (auch wenn man natürlich den Anspruch an sich setzt, dass sie am besten wie gemalt aussehen sollen und sich ärgert, wenn es nicht so ist - da bin ich nicht anders), sondern das an einen gedacht wurde und das es von Herzen kommt.


    Ich höre zu Weihnachten bzw. in der Vorweihnachtszeit vor allem das Weihnachtsalbum von Celine Dion, Rolf Zuckowski (unabhängig vom Kindergarten - höre schon seit meiner Kindheit Rolf Zuckowski und wollte da auch mal mitsingen), Christmas Time von den Backstreet Boys, das Weihnachtsalbum von den New Kids (z.B. Chestnuts roasting on an open fire) und natürlich die Klassiker "Let it snow", "White Christmas" etc.

    Besonders toll finde ich auch das "Ave Maria" von Celine Dion (auch auf dem Weihnachtsalbum zu finden), obwohl es ja kein klassisches Weihnachtslied ist. Und die Pentatonix haben auch richtig tolle Sachen. Meinem Mann sein liebstes Weihnachtslied ist ja "Christmas in the drunk tank". :lol:

    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • Wozu das mit Ü, Ö und ß - die sind doch im Text gar nicht zu finden? ?(

    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • als allgemeine Erklärung und es ist auch einer der Laute drinnen.

    :study:Deborah Harkness - Wo die Nacht beginnt/ Shadow of Night

    :study:Aileen P. Roberts - Das vergessene Reich

  • Wozu das mit Ü, Ö und ß - die sind doch im Text gar nicht zu finden? ?(

    als allgemeine Erklärung und es ist auch einer der Laute drinnen.

    Nee, es ist keiner der Laute drinnen, habs mehrmals angeschaut. Ist vielleicht ein Fehler drin? Und wieso ne allgemeine Erklärung, wenn die Laute doch gar nicht vorkommen? ?(

    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

Anzeige