Intervallfasten: Für ein langes Leben: Schlank und gesund

Buch von Petra Bracht

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Intervallfasten: Für ein langes Leben: Schlank und gesund

Gesunde Ernährungsweise und alltagstaugliche Diät in einem: Nehmen Sie ab ohne Jojo-Effekt und bleiben Sie gesund. Sie benötigen keine Vorbereitungszeit, keine Einläufe und können jederzeit und überall damit starten. Das Prinzip: Sie essen während 8 Stunden zwei- bis dreimal und fasten dann 16 Stunden. Das Resultat: Kein Hungergefühl, kein Völlegefühl, dafür Kraft und Klarheit in Körper und Geist! Nebenbei purzeln überschüssige Kilos wie von selbst, das Immunsystem wird gestärkt und verschiedenste Krankheiten sowie Beschwerden werden gelindert. Das Besondere an der Dr. Bracht Methode: Die Kombination aus einer vollwertigen, pflanzlichen Ernährung und dem eigens entwickelten Bewegungsprogramm von Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht macht Intervallfasten so effektiv. Dank des konkreten 14-Tage-Programms mit Rezepten und speziellen Übungen gelingt der Einstieg kinderleicht. Werden Sie dank Essenspausen regenerationsfähiger, schlank und gesund - ohne dabei zu hungern!
Weiterlesen

Bewertungen

Intervallfasten: Für ein langes Leben: Schlank und gesund wurde insgesamt 6 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen.

(2)
(2)
(1)
(1)
(0)

Meinungen

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Intervallfasten: Für ein langes Leben: Schlank und gesund

    📚 Zum Inhalt 📚
    Von Diabetes bis hin zu entzündlichen Erkrankungen kann richtig praktiziertes Intervallfasten vielen ernährungsbedingten Krankheiten vorbeugen, Gewichtsprobleme lösen und für mehr Vitalität im Alltag sorgen. In ihrem neuen Buch führen Medizinerin und Erfolgsautorin Dr. Petra Bracht und Rezeptautorin Mira Flatt ihre Leser durch den Fastentag: Von der 16-stündigen Essenspause über das Fastenbrechen bis zur letzten Mahlzeit des Tages. Phase für Phase wird erklärt, was im Körper passiert und wie der Stoffwechsel zu verschiedenen Tageszeiten durch eine leichte, idealerweise vegane Ernährung optimal unterstützt werden kann. Das bedeutet: Dreimal täglich essen mit Genuss! Für jede der drei Mahlzeiten gibt es eine große Auswahl abwechslungsreicher, gesunder, pflanzenbasierter Rezepte: Vollwertige Energiespender als Auftakt, raffinierte Hauptmahlzeiten und leichte Abendessen, die auf die nächste Fastenphase vorbereiten. Ein Extrakapitel verrät, wie man auch Süßes mit dem Intervallfasten vereinen kann.
    📚 Meine Erwartungen an dieses Kochbuch 📚
    Ich erwarte bzw. erhoffe mir gute und nützliche Tipps, wie ich mit schmackhaften Rezepten auch noch etwas für die Linie tun kann.
    📚 Mein Leseeindruck 📚
    Ein Cover, das mal etwas anders aussah, als die ganzen Kochbücher, die sich bislang in meinem Küchenschrank tummelten. Klar, dass ich hier sofort einen Blick reinwerfen wollte, hatten sich die kleinen bösen Kalorien doch wieder über Nacht an meinen Hosen zu schaffen gemacht.
    Die Aufmachung ist eigentlich wie in jedem Nachschlagewerk. Gut strukturiert und einladend, aber nun kam das große Erwachen. Ich, als bekennender Fleischesser, sollte wohl auf meine Genüsse verzichten? Was mich erwartete waren durchweg nur vegane Rezepte. Was mich allerdings am meisten verblüffte war, dass in den Rezepten sehr viele Lebensmittel aus dem Import verwendet wurden. Wo war da die Nachhaltigkeit? Und wie passte dieser Satz: "Es ist sinnvoll, möglichst solche Lebensmittel zu essen, die hierzulande gerade reif sind und frisch geerntet möglichst solche Lebensmittel zu essen, die hierzulande gerade reif sind und frisch geerntet werden. sie schmecken aromatischer. kurze Transportwege schonen die Umwelt. Heimisch Erzeuger und Bauern werden unterstützt. Man spart Kosten." Aha, dann wächst hier also Kokosnuss, Datteln, Reis?
    Seltsam, bei uns in der Region findet man das nicht auf den Feldern.
    📚 Fazit 📚
    Das neue Modewort "Intervallfasten"? Zumindest scheint das Wort "in aller Munde" zu sein.
    Klar, dass man neugierig wird. Aber bei diesem Buch sollte man sich schon genau überlegen, ob es das Geld wert ist - gerade im Hinblick darauf, wenn man gerne Fleisch ist. Dieses Kochbuch zeichnet sich nämlich gerade dahin aus, dass es ausschließlich vegane Rezepte beinhaltet.
    Wer sind dafür interessiert regionale Produkte zu verwenden, wird hier anfangs bestärkt. Allerdings wird man auf den nachfolgenden Seiten dazu angehalten für die Rezepte Importware zu verwenden. Sei es Datteln, Kokosblütenzucker, Reis, exotische Gewürze. Hm... da frage ich mich wirklich, für welche Verbraucher dieses Buch geschrieben wurde. Denn die aufgezählten Lebensmitteln wachsen nicht in unseren Gefilden, dieses sollte den Autorinnen jedoch bekannt sein. Mögen die verwendeten Lebensmitteln noch so schmackhaft sein, mit Nachhaltigkeit bzw. regionalem Anbau, um heimische Erzeuger zu unterstützen, kann hier ja wohl keine Rede sein.
    Ich finde es auch ziemlich irreführend, dass auf dem Cover kein Hinweis zu finden ist, dass es sich ausschließlich um vegane Rezepte handelt.
    Schade, ich hatte mir hier deutlich mehr versprochen.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Intervallfasten: Für ein langes Leben: Schlank und gesund

Taschenbuch

Seitenzahl: 144

E-Book

Seitenzahl: 148

Hörbuch

Laufzeit: 00:02:41h

Besitzer des Buches 7

Update: