Susan E. Fletcher - Bücher & Infos

Genre(s)
Historisch, Roman/Erzählung
  • * 1979 (42)
  • Birmingham

Inhaltsverzeichnis

Über Susan E. Fletcher

Twitter
Twitter

Neue Bücher von Susan E. Fletcher in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2018: House of Glass (Rezension)
  • Neuheiten 06/2016: Let Me Tell You About a Man I Knew (Details)
  • Neuheiten 2011: Witch Light (Details)
  • Neuheiten 05/2007: Austernfischer (Rezension)
  • Neuheiten 1864: Corrag (Details)

Anzeige

Susan E. Fletcher Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Susan E. Fletcher

Rezensionen zu den Büchern von Susan E. Fletcher

  1. Ich hatte mich wirklich sehr auf dasHörbuch gefreut. Die…

    Rezension von Scalymausi zu "Das Geheimnis von Shadowbrook"
    Ich hatte mich wirklich sehr auf dasHörbuch gefreut. Die Hörprobe hat mir wirklich gut gefallen und dieSprecherin hat eine wirklich angenehme Stimme. Zu Beginn ging es umClara und ihr Leiden. Sie leidet nämlich an derGlasknochenkrankheit. Ich habe mich darauf gefreut zu erfahren, wiesie es schafft damit als Botanikerin anfangen zu können und wie sieihr Leben weiterhin meistern wird. Auch auf das Geheimnis, das inShadowbrook verborgen sein soll, war ich sehr gespannt. Als ich das Hörbuch dann…
  2. Bin begeistert! Klappentext (Quelle Amazon): Im Sommer 1914…

    Rezension von Igela zu "Das Geheimnis von Shadowbrook"
    Bin begeistert! Klappentext (Quelle Amazon): Im Sommer 1914 wird die junge Botanikerin Clara Waterfield von London nach Gloucestershire gerufen: Sie soll auf einem Landsitz namens Shadowbrook den Aufbau eines Gewächshauses mit exotischen Pflanzen aus den Kew Gardens betreuen. Der Garten, in dem das Gewächshaus stehen soll, ist überwältigend, üppige Hortensien, Fingerhut und Rosen drängen sich um gepflegte Rasenflächen, auf den Teichen schwimmen Seerosen, alles scheint vor Leben geradezu zu…
  3. Seitenzahl: 381 Inhalt: Moira steht seit über vier Jahren am…

    Rezension von Wirbelwind zu "Austernfischer"
    Seitenzahl: 381 Inhalt: Moira steht seit über vier Jahren am Bett ihrer kleinen Schwester, die nach einem Sturz von der Klippe im Koma liegt. Sie gibt sich die Schuld daran, bricht deshalb ihr Schweigen und erzählt nun Tag für Tag Amy von ihrem Leben von Geburt an. Was zunächst als Beichte gedacht war, entwickelt sich zu einer berührenden Liebeserklärung an die kleine Schwester und ein deutliches Ja zum Leben. Moira wird in Stackpole an der Küste geboren. Ein sehr ernstes Kind mit dicken…
  4. Eine junge Frau wächst zunächst in Birmingham auf um nach dem…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Eve Green"
    Eine junge Frau wächst zunächst in Birmingham auf um nach dem unerwarteten Tod ihrer Mutter nach Wales zu ziehen zu ihren Großeltern. Hier muss sich das Stadtkind an ein sehr eingeschränktes Landleben gewöhnen, was ihm allerdings schnell gelingt. Komplizierter ist es, den emotionalen und sonstigen Tretminen auszuweichen, die ihre Mutter vor ihrem Weggang in der Gegend hinterlassen hat und mit denen sie in dieser Erzählung kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes aufzuräumen versucht. Klingt…

Anzeige