Marcus Hünnebeck - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1971 (52)
  • Bochum
Anzeige

Neue Bücher von Marcus Hünnebeck in chronologischer Reihenfolge

Marcus Hünnebeck Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Marcus Hünnebeck in der richtigen Reihenfolge

Jule und Leander Buchserie (2 Bände)

  1. Stumme Jule
  2. Seewindmorde

Kommissar Peter Stenzel Buchserie (3 Bände)

  1. Wenn jede Minute zählt
  2. Stumme Vergeltung
  3. Böser Sandmann

Kommissarin Katharina Rosenberg Buchserie (3 Bände)

  1. Kainsmal
  2. Die Drahtzieherin
  3. Tödlicher Komplize
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Kriminalpsychologe Mark Gruber Buchserie (2 Bände)

  1. Verräterisches Profil
  2. Die Drahtzieherin
  3. Alle Teile der Reihe anzeigen

Leibwächter Stefan Trapp Buchserie (2 Bände)

  1. Im Auge des Mörders (Rezension)
  2. Abschaum

Männlich & Weiblich Buchserie (2 Bände)

  1. Bruderlos
  2. Opferraum

Mordkommission Leipzig Buchserie (8 Bände)

  1. Rampensau (Rezension)
  2. Hurenball
  3. Straßenköter
  4. Mitgift
  5. Blender
  6. Satansbrut
  7. Blutzoll
  8. Showdown

Personenfahnder Till Buchinger Buchserie (7 Bände)

  1. So tief der Schmerz (Rezension)
  2. Kein letzter Blick (Rezension)
  3. Wundenherz
  4. Zu viel gesehen
  5. Zwischen den Seiten
  6. Der Kümmerer
  7. 07. Der Raum der bösen Mädchen

Robert Drosten und Lukas Sommer Buchserie (29 Bände)

  1. Die Namen des Todes
  2. Schuld vergibt man nie
  3. Rudelfänger
  4. Rudeljagd (Rezension)
  5. Sommers Tod
  6. Sommers Schuld
  7. Die Todestherapie (Rezension)
  8. Der Wundennäher
  9. Der Schädelbrecher
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Marcus Hünnebeck

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Marcus Hünnebeck

  • Rezension zu Die Todestherapie: Drosten & Sommer

    • ViktoriaScarlett
    Die Todestherapie ist ein Thriller, indem Wahn und Rachsucht schreckliche Dinge auslösen. Ob mir die Geschichte gefiel, kannst du unten im Text nachlesen.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Der Klappentext des Hörbuches gibt gut weder, auf was für eine Geschichte man sich einlässt. Marcus Hünnebeck baute mit Erzählweise und Schreibstil immer mehr Spannung auf. Das Geschehen wird aus der Sicht von Gero Ruppert, dem Täter und den Ermittlern erzählt. Schnell stellte ich fest, dass das Ermittlerduo…
  • Rezension zu Kein letzter Blick

    • ViktoriaScarlett
    Dieser Thriller besitzt ein gutes Maß an Spannung und wurde in lockerem Stil geschrieben. Mehr zur Geschichte berichte ich dir unten im Text.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Der Einstieg in die Geschichte war direkt und klar. Ich fand mich zuhause bei Mats wieder und erlebte ihn mit seiner Tochter. Die Kapitel wurden von Marcus Hünnebeck sehr kurz gehalten. Durch den unverblümten Erzählstil schritt das Geschehen schnell voran, wodurch keine Langeweile aufkommen konnte. Geschildert wurde die…
  • Rezension zu So tief der Schmerz

    • ViktoriaScarlett
    Dieser Thriller geht die Storyline verkehrt herum an und bietet dabei ein gutes Maß an Spannung. Ob er mir gefallen hat, schildere ich dir unten im Text.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Marcus Hünnebecks Schreibstil ist locker und kurzweilig. Ich landete sofort mitten im Geschehen und musste mich erstmal orientieren. Nach einigen Hörminuten stelle ich überrascht fest, dass der Autor die Geschichte verkehrt herum aufgebaut hatte. Die Täterin war bereits bekannt, auch Motiv und Vorgehensweise…
  • Rezension zu Im Auge des Mörders

    • ViktoriaScarlett
    Mein erstes Buch des Autors konnte mich nach anfänglichem Zweifel richtig fesseln, sodass ich mehr als die Hälfte an einem einzigen Tag las. Die Gründe dafür kannst du spoilerfrei unten im Text lesen.
    Meine Meinung zum Cover:
    Das Cover war der Grund, warum ich auf das Buch aufmerksam wurde. Ich sah es, als ich über meine Facebookt-Pinnwand scrollte und musste zurückgehen. Es machte mich mit seiner Gestaltung neugierig, da es sehr ausdrucksstark ist.
    Meine Meinung zum Inhalt:
    Ich hatte die Bücher…