Harald Gilbers - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1969 (51)

Harald Gilbers Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Harald Gilbers in chronologischer Reihenfolge

  • Hungerwinter (Neues Buch April 2020)
  • Totenliste (Neues Buch August 2018)
  • Kerzen, Killer, Krippenspiel (Neues Buch September 2017)
  • Endzeit (Neues Buch April 2017)
  • Plätzchen, Punsch und Psychokiller (Neues Buch September 2016)

Bücherserien von Harald Gilbers in der richtigen Reihenfolge

Themenlisten mit Harald Gilbers Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Harald Gilbers

  1. Packender Krimi Eigentlich lese ich ungerne Bücher über den…

    Rezension von Tandres zu "Germania"
    Packender Krimi Eigentlich lese ich ungerne Bücher über den Zweiten Weltkrieg, weil es mich meistens wütend und traurig macht. Doch bei dem Buch habe ich eine Ausnahme gemacht, da es sich gut anhörte. Und ich wurde nicht enttäuscht. Im Sommer 1944 muss der Jude Oppenheimer der SS bei der Aufklärung einer Mordserie helfen. Als ehemaliger Kommissar bringt er das Fachwissen mit und wäre als Jude auch entbehrlich. Der Autor beschreibt die Atmosphäre in Berlin sehr gut. Die ständigen Luftangriffe,…
  2. Kurzbeschreibung: Kommissar Oppenheimer ist untergetaucht und…

    Rezension von lesemaniac zu "Odins Söhne"
    Kurzbeschreibung: Kommissar Oppenheimer ist untergetaucht und muss sich mit Schwarzmarktgeschäften über Wasser halten. Als dabei ein brutaler Mord geschieht, wird seine Unterstützerin Hilde verhaftet, denn der Tote ist ihr Ehemann, SS-Hauptsturmführer Erich Hauser. Zwar sind die beiden seit Jahren getrennt, doch Hilde als Regimegegnerin hätte ein Motiv: Der skrupellose Mediziner Hauser war KZ-Lagerarzt im Osten und hat dort Versuche an Menschen durchgeführt. Oppenheimer muss alles riskieren,…
  3. Kurzbeschreibung: In der zerbombten Reichshauptstadt macht ein…

    Rezension von lesemaniac zu "Germania"
    Kurzbeschreibung: In der zerbombten Reichshauptstadt macht ein Serienmörder Jagd auf Frauen und legt die verstümmelten Leichen vor Kriegerdenkmälern ab. Alle Opfer hatten eine Verbindung zur NSDAP. Doch laut einem Bekennerschreiben ist der Täter kein Regimegegner, sondern ein linientreuer Nazi. Der jüdische Kommissar Richard Oppenheimer, einst erfolgreichster Ermittler der Kripo Berlin, wird von der Gestapo reaktiviert. Für Oppenheimer geht es nicht nur um das Überleben anderer, sondern nicht…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Harald Gilbers ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.