Poppy J. Anderson - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman
  • * 1983 (40)

Über Poppy J. Anderson

Hinter dem Pseudonym Poppy J. Anderson steckt die deutsche Autorin Carolin Bendel. Sie wurde 1983 geboren und studierte Germanistik und Geschichtswissenschaften in Bochum. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Gymnasiallehrerin. Sie wollte eigentlich dissertieren und in der Wissenschaft arbeiten. Aber statt einer Doktorarbeit schrieb sie ihren ersten Roman, den sie 2012 im Selfpublishing veröffentlichte. Das war der Beginn ihrer Liebesromanreihe "Titans of Love" und ihrer steilen Autorenkarriere. Poppy J. Anderson wurde durch ihre Bücher rund um amerikanische Footballspieler bekannt. 2014 erhielt die Autorin mit ihrem Roman "Küss mich, du Vollidiot" den Loveletter Award für den besten zeitgenössischen Liebesroman. Sie war eine der ersten Autorinnen in Deutschland, die im Selfpublishing große Erfolge feierten und damit siebenstellige Umsatzzahlen erreichte. Im Jahr 2017 wurde eine Reihe ihrer Bücher erstmals klassisch in einem Verlag veröffentlicht.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Poppy J. Anderson in chronologischer Reihenfolge

Poppy J. Anderson Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Poppy J. Anderson in der richtigen Reihenfolge

Ashcroft Buchserie (5 Bände)

  1. Nur ein Kuss
  2. Nur ein Augenblick
  3. Nur ein Funke
  4. Nur ein Hauch
  5. Nur ein Flüstern

Boston Five Buchserie (7 Bände)

  1. Brandheiße Küsse (Rezension)
  2. Draufgängerische Küsse (Rezension)
  3. Chaotische Küsse (Rezension)
  4. Prickelnde Küsse
  5. Charmante Küsse
  6. Vertraute Küsse
  7. Verrückte Küsse

Hailsboro Buchserie (9 Bände)

  1. Beim zweiten Mal küsst es sich besser
  2. Nachträglich ins Glück
  3. Ein Hinterwäldler zum Verlieben
  4. Hals über Kuss
  5. Acht Pfoten und ein Traummann
  6. Der und niemand sonst
  7. Herzensbrecher gesucht
  8. Puderzuckerküsse
  9. Verküsst nochmal

Just Married Buchserie (4 Bände)

  1. Vier Hochzeiten und ein Ex
  2. Vier Hochzeiten und ein Highlander
  3. Vier Hochzeiten und ein Herzensbrecher
  4. Vier Hochzeiten und ein Rockstar

New York Titans Buchserie (20 Bände)

  1. Verliebt in der Nachspielzeit (Rezension)
  2. Touchdown fürs Glück (Rezension)
  3. Make Love und spiel Football (Rezension)
  4. Verbotene Küsse in der Halbzeit
  5. Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl (Rezension)
  6. Kein Mann für die Ersatzbank
  7. Unverhofft verliebt (Rezension)
  8. Auszeit für die Liebe
  9. Hände weg vom Quarterback
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Rockstar Love Buchserie (4 Bände)

  1. Ein Song für Alexis
  2. Ein Song für Holly
  3. Ein Song für Sloane
  4. Ein Song für Piper

Taste of Love Buchserie (5 Bände)

  1. Geheimzutat Liebe (Rezension)
  2. Küsse zum Nachtisch (Rezension)
  3. Zart verführt (Rezension)
  4. Mit Sehnsucht verfeinert (Rezension)
  5. Rezept fürs Happy End (Rezension)

Weitere Bücher von Poppy J. Anderson

Platzierungen in der Community

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Poppy J. Anderson

  • Klappentext:
    Hayley liebt Scott, und Scott liebt Hayley. Ihre Traumhochzeit ist schon in Vorbereitung - doch plötzlich geben die beiden ihre Trennung bekannt. Während Freunde und Familie noch über die Gründe rätseln, sucht Hayley ihr Heil in der Flucht: Sie nimmt im weit entfernten Kalifornien eine Stelle als Gourmetköchin an. Doch sie kann Scott nicht vergessen, und so kehrt sie zurück in ihre Heimat Boston. Er hat mittlerweile eine steile Karriere hingelegt, gilt nun als einer der…
  • Eine gepfefferte Romanze
    Andrew Knight ist ein Sternekoch, der seit einem Jahr erfolgreich ein Szenerestaurant führt.
    Grundsätzlich liebt er seinen Beruf, aber nach einem Jahr Dauerstress ist ihm die Liebe zum Kochen und zu seinem Restaurant abhandengekommen.
    Kurzentschlossen setzt er sich ins Auto und fährt unangekündigt in Urlaub.
    Durch eine Unachtsamkeit kommt es fast zu einem Unfall mit der schönen und selbstbewussten Brooke.
    Während Brooke ohne Schaden davonkommt, ist Andrews Wagen nicht mehr…
  • In "Rezept fürs Happy End" geht es um Vicky, die einen Artikel über einen Kochkurs schreiben soll, und Mitch, der ein Teilnehmer dieses Kurses ist. Die beiden sind sehr verschieden, weshalb es wenig überraschend ist, dass schnell die Funken sprühen; sie geraten oft aneinander, da sie in vielen Dingen unterschiedlicher Meinung sind, und liefern sich so einige intensive Wortgefechte. Gerade Vicky kann als 'streitlustig' bezeichnet werden und sie nimmt kein Blatt vor den Mund, doch man spürt,…
  • Mein Fazit:
    Ich habe von der Autorin viel gehört, dass sie als Selfpublisherin sehr erfolgreich ist. Daher hatte ich eine gewisse Erwartungshaltung.
    Nun, die Geschichte um Hanna und John ist nicht wirklich schlecht. Nein, die Autorin versteht ihr Handwerk und kann wunderbar Geschichten erzählen. Nur konnte sie mich nicht mitnehmen.
    John als ehemaliger Spieler und nun Trainer war mir einfach zu perfekt. Alle liebten ihn, er machte immer alles richtig und dergleichen. Zwar gab es dann doch die eine…

Themenlisten mit Poppy J. Anderson Büchern