Leo Perutz - Bücher & Infos

Leo Perutz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Leo Perutz in chronologischer Reihenfolge

  • Mainacht in Wien (Neues Buch September 1996)
  • Herr erbarme dich meiner (Neues Buch 1993)
  • Das Mangobaumwunder / Der Kosak und die Nachtigall (Neues Buch 1991)
  • Wohin rollst du, Äpfelchen? (Neues Buch Februar 1987, Rezension)
  • Sankt Petri: Schnee (Neues Buch 1987)

Weitere Bücher von Leo Perutz

  • Nachts unter der steinernen Brücke (Rezension)
  • Zwischen neun und neun
  • Turlupin
  • Nachts unter der steinernen Brücke: Aus der Reihe
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Leo Perutz

  1. So wie @Lesefuchs [URL:http://www.buechertreff.de/user/12493-lesefuchs/] habe ich das auch verstanden! :wink: Dieser Novellenroman verwebt seine 14 abgeschlossenen Erzählungen, die sich zur Zeit Rudolfs II. in Prag zugetragen haben sollen, so gekonnt und dabei so ungewöhnlich, dass schon allein der Aufbau des Romans für wirkliche Lesefreude sorgt. Die handlungslogisch durcheinander gewirbelten Geschichten (lose, aber bestimmt zusammengehalten durch den Bummelstudenten Jakob Meisl, Nachkomme…
  2. Original : Deutsch, 1928 Als Erstabdruck in der « Berliner…

    Rezension von tom leo zu "Wohin rollst du, Äpfelchen "
    Original : Deutsch, 1928 Als Erstabdruck in der « Berliner Illustrierten Zeitung Mit einem Nachwort von Hans-Harald Müller (in der hier von mir verlinkten rororo-Ausgabe) INHALT : Wien 1918/1919: Der einstige Offizier Georg Vittorin kann die Demütigungen nicht vergessen, die er als Kriegsgefangener von dem russischen Lagerkommandanten Seljukow erdulden musste, und beschließt, als Rächer zurückzukehren. Eine dramatische Verfolgungsjagd beginnt, die ihn durch die Sowjetunion, nach…
  3. Als das „mögliche(m) Resultat eines Fehltritts von Franz Kafka…

    Rezension von mofre zu "Der Meister des Jüngsten Tages"
    Als das „mögliche(m) Resultat eines Fehltritts von Franz Kafka mit Agatha Christie“, bezeichnete der Schriftsteller Friedrich Torberg den Verfasser dieses Romans (Buchrückseite). Tatsächlich ist die Geschichte um eine Reihe von mysteriösen Selbstmorden, in die der Ich-Erzähler Freiherr von Yosch im herbstlichen Wien des Jahres 1909 verwickelt wird, vielschichtig, doppelbödig und faszinierend. Die ganze Zeit bleibt der Leser im Unklaren darüber, womit er es eigentlich zu tun hat. Mit einem…
  4. Inhalt: Wien, vor dem Ersten Weltkrieg: Eine rätselhafte…

    Rezension von Voltaire zu "Der Meister des Jüngsten Tages"
    Inhalt: Wien, vor dem Ersten Weltkrieg: Eine rätselhafte Todesserie erschüttert die Gesellschaft. War es Selbstmord? Oder Mord? Kaum beachtete Nebensächlichkeiten verdichten sich allmählich zu Indizien gegen den Ich-Erzähler des Romans, dem der Ehrenkodex seines Standes nur noch den Weg des Selbstmordes offen zu lassen scheint. Autor: Leo Perutz, geboren 1882 in Prag, siedelte 1899 mit der Familie nach Wien über. 1938 emigrierte er nach Tel Aviv. Sein Werk umfasszahlreiche Romane und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Leo Perutz ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.