Lena Hach - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend
  • * 05.07.1982 (40)
Anzeige

Neue Bücher von Lena Hach in chronologischer Reihenfolge

Lena Hach Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Lena Hach in der richtigen Reihenfolge

Der verrückte Erfinderschuppen Buchserie (5 Bände)

  1. Der Limonaden Sprudler (Rezension)
  2. Der Looping Dreher
  3. Der Hitzefrei Regler
  4. Der Turbo Dünger
  5. Das Ruckzuck weg Spray

Mission Hollercamp Buchserie (3 Bände)

  1. Der unheimliche Fremde (Rezension)
  2. Das verlassene Boot
  3. Der rätselhafte Schatz

Weitere Bücher von Lena Hach

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Lena Hach

  • Über die Autorin (Amazon)
    Lena Hach wurde 1982 in Hessen geboren. Sie besuchte eine Schule für Clowns und studierte anschließend Anglistik, Germanistik und kreatives Schreiben. Sie arbeitete zunächst als Journalistin und widmete sich dann der Kinder – und Jugendliteratur. –Inzwischen sind zahlreiche Bücher von Lena Hach bei Mixtvision erschienen. Ihre Bücher wurden bereits vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Leipziger Lesekompasse 2019 für ihr Jugendbuch ‚Grüne Gurken‘.
    Produktinformation…
  • Rezension zu Grüne Gurken

    • Fezzig
    Die 14-jährige Lotte musste widerwillig mit ihren Eltern aus der hessischen Provinz nach Berlin-Kreuzberg ziehen. Vor ihr liegen - wie sie meint - langweilige Sommerferien, die ihr zuviel Gelegenheit geben, ihre Heimat zu vermissen und sich vor dem anstehenden Schulbeginn zu fürchten.
    Als sie sich eines abens in Schlafanzug und Bademantel aus der Wohnung ausschließt, beginnt für sie der Sommer ihres Lebens. Nur weil sie zum Abendbrot Milchreis wollte, verbringt sie die Nacht im Späti…
  • Inhalt:
    Tilda, Walter und Fred sind nun Erfinder. Als erstes soll ein limonaden-Sprudler erfunden werden, doch das ist gar nicht so einfach. Als es dann endlich funktioniert hat bringt dieser die drei Freunde in ganz schöne Schwierigkeiten.
    Meine Meinung:
    Der Limonaden-Sprudler ist der erste Band der kleinen Erfinder und für Kinder ab 8 Jahren geeignet, doch auch kleinere haben gewiss ihren Spaß beim Vorlesen lassen.
    Die Geschichte ist witzig und rasant geschrieben. Es sind kurze leicht…
  • Inhalt:
    Kathas Haare fallen ihr aus. Bekannt als Kreisrunder Haarausfall, in der Medizin Alopezie genannt. Sie ist am Boden zerstört. Schließlich gibt es da diesen Jungen, der wird sie so nicht wollen und ihre Schulkameraden werden sich die Mäuler zerreißen. Das Szenario wenn jemand etwas merkt stellt Katha sich grausam vor.
    Meine Meinung:
    Lena Hachs Geschichten waren bisher immer unterhaltsam mit einem tiefsinnigen Kern. So auch hier, geht es doch um ein Mädchen das unter Kreisrundem Haarausfall…