Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Cornelia Funke

  • Informationen zum Autor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neuerscheinungen von Cornelia Funke

Die letzten Neuerscheinungen und Neuauflagen

Neuerscheinung von
September 2016

Neuerscheinung von
September 2016

Neuerscheinung von
September 2016

Leser über die Bücher von Cornelia Funke

Rezensionen, Meinungen und Kommentare
  • Ich will nochmal was über dieses Buch sagen, denn ich denke,…

    Beitrag von Klaus V. zu "Moby Dick oder Der weiße Wal"
    Ich will nochmal was über dieses Buch sagen, denn ich denke, dass es eines der ganz großen Werke der Weltliteratur ist. Mein erster Versuch ist gescheitert, weil ich erwartete, dass ich die Geschichte einer Waljagd zu lesen bekomme. Anstatt dessen ging es um den Walfang an sich, um die Seefahrt um die Gruppendynamik auf einem Schiff und solche Sachen. Beim zweiten Versuch ließ ich mich darauf ein und es war gewaltig. Die Welt der Menschen, dargestellt durch das Modell einer Schiffsbesatzung,…
  • Über das Buch: Format: Hardcover Preis: 19,90 Euro Seiten: 566…

    Beitrag von backmausi81 zu "Tintenherz"
    Über das Buch: Format: Hardcover Preis: 19,90 Euro Seiten: 566 ISBN: 9783791504650 Erschien: 2003 Originalsprache: Deutsch Genre: Kinderbuch ab 11 Jahre Verlag: Dressler Inhalt: Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem "Bücherarzt", in einem alten Haus. Da steht eines Nachts ein merkwürdiger Mann vor der Tür. Er warnt Mo vor jemandem namens Capricorn. Bei Nacht und Nebel fliehen die drei, und nach und nach findet Meggie heraus, dass ihr Vater allerlei Geheimnisse vor ihr verbirgt. Wieso hat er…
  • Staubfinger ist wieder in seiner Welt und lässt Farid alleine…

    Beitrag von Geronimo zu "Tintenblut"
    Staubfinger ist wieder in seiner Welt und lässt Farid alleine zurück. Der wendet sich an Meggie, die Ihn zu Staubfinger lesen soll. Meggie entscheidet sich ihn zu begleiten, da Sie neugierig auf die Tintenwelt ist, in der Ihre Mutter solange lebte. Meine Meinung: Tintenblut setzt nicht direkt an Tintenherz an sondern einige Zeit später. Die Geschichte ist langatmiger und auch eher etwas langweiliger geschrieben wurden, so dass ich es nach rund 100 Seiten abgebrochen habe. Band 3 habe ich dann…

Reihenfolge der Bücher von Cornelia Funke

Reihenname Serieninfos
14 Teile, 1900 bis 1920
4 Teile, 1994 bis 2001
6 Teile, 1993 bis 2009
3 Teile, 1997 bis 2017
4 Teile, 2010 bis 2015
4 Teile, 2003 bis 2008

Bücher von Cornelia Funke in den Themenlisten

Thema Letzte Ergänzungen

Weitere Meinungen

Beiträge zu den Büchern von Cornelia Funke
  • Die Geschichte: Meggie lebt alleine mit ihrem Vater Mortimer,…

    Beitrag von Geronimo zu "Tintenherz"
    Die Geschichte: Meggie lebt alleine mit ihrem Vater Mortimer, den sie nur Mo nennt zusammen in einem Haus. Eines Abends bekommt ihr Vater besuch von Staubfinger, der Meggie am anfang unheimlich ist. Kurz darauf brechen Meggie und Mop zu Elinor auf, einer guten Freundin und Verwandten von Meggies Familie. Dort taucht wenig später Capricorn auf und entführt Mo. Meggie setzt alles daran, ihren Vater zusammen mit Elinor und Staubfinger zu befreien. Im Kerker von Capricorns Versteck erfährt Meggie…
  • Inhaltsangabe: Schon ein knappes Jahr leben Mo, Resa und Meggie…

    Beitrag von ElkeK zu "Tintenblut"
    Inhaltsangabe: Schon ein knappes Jahr leben Mo, Resa und Meggie bei Elenor, seit sie Capricorn durch den Schatten getötet haben. Ein Jahr, in dem Meggie ihre langvermißte Mutter kennen und lieben lernte. Doch die Schatten der Vergangenheit sind nicht so schnell abzuschütteln. Eines Tages taucht Farid auf. Farid, Staubfingers Lehrling und Zögling, berichtet von Basta, der fast ein Jahr im Gefängnis saß und nun Rache an all diejenigen üben will, die Capricorn und einige andere Männer aus der…
  • Inhaltsangabe: Die 12jährige Meggie lebt mit ihrem Vater Mo…

    Beitrag von ElkeK zu "Tintenherz"
    Inhaltsangabe: Die 12jährige Meggie lebt mit ihrem Vater Mo allein. Während er als „Bücherarzt“ für das Familieneinkommen versorgt, lebt Meggie das normale Leben einer Büchernärrin. Ihre Mutter Teresa ist seit 9 Jahren nicht mehr da. Mo erzählt immer, sie ist weit fort gegangen. Eines abend taucht eine zwielichtige Gestalt auf: Staubfinger! Meggie wundert sich über diesen Namen! Sofort macht sich Mo wieder auf der Flucht, denn Staubfinger hat Mo gesagt, das Capricorn ihn sucht und das haben…

Bücher von Cornelia Funke

Hier findest Du Bücher von Cornelia Funke und vielleicht sogar Werke oder gar Neuerscheinungen, die Du bisher nicht kanntest. In den Regalen unserer Mitglieder stehen 5.926 mal die Bücher von Cornelia Funke sowie 782 mal in den Wunschlisten.

Alle Angaben zu den Büchern von Cornelia Funke ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.
Anzeige
BuecherTreff.de in den Medien