Beiträge von aussie-bounty

    Zum Buch:

    Titel: Untamed: Anna & Griffin

    Autor: S.C. Stephens

    Verlag: Goldmann

    Erscheinungsdatum: 15. August 2016

    Seitenanzahl: 544

    ISBN: 978-3442483808

    Format: Taschenbuch / E-Book

    Preis: 9,99€ / 8,99€


    Klappentext lt. Amazon:

    Griffin Hancock, notorischer Bad Boy der Band D-Bags, hat es satt, in Kellan Kyles Schatten zu stehen. Trotz des Glücks mit Anna und seiner geliebten Tochter Gibson wächst seine Unzufriedenheit – denn schließlich hat er es verdient, selbst als Nr. 1 im Rampenlicht zu erstrahlen! Als sich ihm eine einzigartige Chance bietet, nimmt er kurzerhand seine kleine Familie und kehrt Seattle und der Band den Rücken, um in L.A. neu anzufangen. Doch dass Ruhm nicht alles ist und er ihn das kosten könnte, was er am meisten liebt, merkt Griffin erst, als es beinahe zu spät ist ...

    Cover:

    Wie auch die anderen Cover der Reihe ist es sehr schlicht gehalten. Es sind nur zwei Köpfe drauf zusehen, woraus sich schließen lässt, dass es Anna und Griffin sind.


    Inhalt:

    Griffin gehört zu einer Band die sich die D-Bags nennen.

    Er hat eine tolle Frau und ein tolles Kind. Dennoch ist er nicht zufrieden mit seinem Leben.

    Endlich ist es soweit und die D-Bags sind erfolgreich und eine der größten Rockbands. Das reicht Griffin aber nicht.

    Griffin ist der Bassist der Band aber er möchte auch einmal im vollen Rampenlicht stehen. Als es erneut für die Band auf Tour geht werden Sie von den Mädels begleitet und Griffin will endlich seinen Durchbruch haben. Allerdings halten die anderen 3 Jungs der Band Ihn klein und sagen Ihm jedes Mal wenn er fragt „Heute nicht, morgen vielleicht“.

    Griffin ist sexuell sehr freizügig und lebt zumindest in dieser Hinsicht seinen Traum. Seine Frau Anna ist für Ihn eine absolute Sexgöttin. Wenn es nach Griffin geht würde er es gerne überall und nirgendwo mit Ihr treiben.

    So auch nach einem Auftritt der D-Bags auf der Eröffnungsfeier von Jennys Galerie.

    Wiedermal schafft es Griffin alles zu versauen und negativ in der Presse aufzutauchen.

    Als er sich mal wieder mit den Jungs gestritten hat geht er in seine Lieblingsbar und lässt sich dort volllaufen. Natürlich kann der betrunkene Griffin einem unmoralischen Angebot was Ihm dann angeboten wird nicht wieder stehen. Da er so betrunken ist und am nächsten Tag nicht mehr weiß was genau besprochen wurde, verheimlicht er es erst einmal vor Anna.

    Als dann aus seiner Sicht alles in festen Tüchern ist und er endlich seinem großen Traum nachgehen kann, verkündet er in einer Live Show kurz bevor das neue Album veröffentlich werden soll, dass er die Band verlässt.

    Wird er mit seiner neuen Entscheidung glücklich?

    Ist es wirklich eine gute Idee alles was er sich aufgebaut hinter sich zu lassen?

    Typisch Griffin wird alles vor schnell entschieden und er muss sehen wie er damit klar kommt.

    Da er aber mittlerweile nicht mehr alleine ist sondern eine Familie hat und auch Baby Nr. 2 unterwegs ist, wird seine Entscheidung große Konsequenzen nach sich ziehen.


    Fazit:


    Bei mir ist es schon eine ganze Weile her, dass ich die anderen 4 Bücher gelesen habe. Umso schöner war es, dass ich endlich ein wieder sehen mit den D-Bags und Ihren Mädels hatte.

    Griffin war schon immer etwas speziell, deswegen fand ich es toll als ich hörte, dass es ein weiteres Buch geben wird und es darin um Ihn geht.

    Man muss nicht unbedingt Rockstars mögen um diese Geschichte zu lesen, denn dies ist hier eher in den Hintergrund gerückt. Es geht einfach darum wie schnell sich ein Leben komplett ändern kann, wenn man nur eine falsche Entscheidung trifft.

    Ebenfalls sollte man sich bewusste sein, dass in diesem Buch sehr viele sexuelle Passagen sind. Wem so etwas zu viel ist, dem kann ich diese Geschichte leider nicht empfehlen. ‚Es ist schon mehr ein Erotikroman wie eine Liebesgeschichte.

    Ich mag den Schreibstil von S.C. Stephens und bin fast schon wieder traurig, dass mich die D-Bags nun wieder verlassen müssen.

    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:

    Titel: Ein Himmel aus Lavendel

    Autor: Marlena Anders

    Verlag: Drachenmond Verlag

    Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2016

    Seitenanzahl: 284

    ISBN: 978-3959919159

    Format: Taschenbuch / E-Book

    Preis: 12,90€ / 3,99€


    Klappentext lt. Amazon:

    Deine Seele gegen eine Gabe. Oder einen Fluch?


    Es heißt, es sei gar nobel, sein Leben für das eines geliebten Menschen zu geben. Doch niemand hat davon gesprochen, wie es sich anfühlt, diejenige zu sein, die diese Bürde auf sich nimmt. Darf man eine solche Entscheidung bereuen?


    Diese Frage stellt sich Emery in ihren dunkelsten Momenten. Denn weder ihre Mutter noch ihre Schwester wissen, auf was sie alles verzichtet, um ihnen ein normales Leben zu ermöglichen. Ein Fremder war es, der ihr für ihre Seele eine Gabe versprach – die Fähigkeit, in gefährlichen Situation wie ein Phönix in Flammen aufzugehen. Doch auch wenn der Phönix für neues Leben steht, bringt jede Verwandlung Emery einen Schritt näher an den Tod.


    Um dies zu verhindern, macht sich Emery verzweifelt auf die Suche nach einer Möglichkeit, um den Handel rückgängig zu machen. Dabei soll ihr Nael helfen, der ihr eine Ausflucht aus ihrem alten Leben bietet. Aber ihm sind seine eigenen Dämonen dicht auf den Fersen …

    Cover:


    Bei den Covern vom Drachenmond Verlag fällt mir meistens nur eins ein… W-O-W.

    Genauso geht es mir auch bei diesem Cover. Ich finde es einfach traumhaft!

    Die einzelnen Bilder des Covers findet man auch nach und nach in der Geschichte wieder.

    Inhalt:

    Man könnte denke, dass man im alten Venedig gelandet ist. Wer möchte nicht gerne auf einen geheimnisvollen Maskenball gehen? Aber wir sind hier „nur“ in Avize gelandet, ein Traumhaft schöner Ort mit seinen Gondeln.

    Emery hat Ihre Seele verkauft um Ihre Familie zu beschützen. Aus Ihrer Familie weiß allerdings niemand was für ein Opfer sie gemacht hat. Aber dank diesem Opfer muss Ihre Familie nicht mehr hungern und es ist sogar genug Geld über um Ihrer kleinen Schwester eine Schulausbildung zu finanzieren.

    Im Gegenzug für Ihre Seele hat Sie eine Gabe erhalten. Aber auch diese Gabe hat Ihre dunkle Seite. Jedes Mal wenn Sie diese verwendet verliert Sie ein Stück Ihrer selbst.

    Auf der Suche nach einem Gegenmittel für diesen Fluch trifft Sie einen Unbekannten der nach Ihrer Hilfe verlangt.

    Emerys Freunde Rhys, Caia und Asher sind immer für Sie da, aber auch Sie haben kein einfaches Leben und schon einige Schicksalsschläge hinter sich.


    Was Sie leider erst viel zu spät erfährt… In Ihrer Abwesenheit hat auch Ihre Schwester einen Handel abgeschlossen… Wird Sie Ihr noch rechtzeitig helfen können?

    Fazit:


    Dank dem tollen Schreibstil von Marlena Anders lässt sich das Buch schön flüssig Lesen und ich wollte immer wissen wie es weiter geht. Aber anfangs viel es mir etwas schwer in die Geschichte rein zu kommen. Ich weiß nicht ob es allgemein an mir lag oder einfach daran, dass die Geschichte direkt mit dem Geschehen anfängt und vorher keine „Vorgeschichte“ ist

    Die Geschichte gibt einem so viele Möglichkeiten seine eigene Fantasie anzukurbeln.

    Etwas Negatives muss ich aber leider trotzdem zu diesem Buch sagen…

    Dieser Cliffhanger ist absolut sche*** und bisher gibt es leider auch noch keine genaue Info wann der zweite Band erscheinen wird…

    Aber dennoch danke ich Marlena für diese tolle Geschichte und Ihrem unzähligen Geheimnissen

    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:



    Zum Buch:

    Titel: Kayla (Jasmins Tochter) : Princess in Love

    Autor: Ashley Gilmore

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

    Erscheinungsdatum: 10. September 2016

    Seitenanzahl: 150

    Band: Band 7

    ISBN: 978-1537572758

    Format: Taschenbuch

    Preis: 5,99


    Klappentext lt. Amazon:

    Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland?


    Kayla, Tochter von Jasmin und Aladdin, darf ihr Magical auf einer Pferderanch in Texas verbringen, was sie ganz besonders freut, da sie eine richtige Pferdenärrin ist. Doch die Ranch steht kurz vor dem Ruin und dann ist da auch noch der arrogante Rodeo-Reiter Matthew, der Kayla in den Wahnsinn treibt. Was sie selbst aber doch am allermeisten verwirrt, ist, dass sie sich mehr und mehr zu ihm hingezogen fühlt.

    Cover:

    Auch dieses Cover zeigt die Prinzessin um die es sich in dieser Geschichte Handelt.

    Wie auch die anderen Bücher der Reihe ist es sonst eher schlicht gehalten und verrät noch nicht mehr über die Geschichte.

    Inhalt:

    Kayla ist die Tochter von Jasmin und Aladdin. Wie es sich für eine Arabische Prinzessin gehört ist Sie sehr verwöhnt und möchte eigentlich gar nicht auf Ihr Magical. Denn das Magical bedeutet 6 Monate lang eigenständig arbeiten und sich selber um alles zu kümmern. Warum sollte eine Prinzessin wie Sie so etwas freiwillig machen?

    Kaylas Magical findet in Texas statt. Texas bedeutet für Kayla nur eins… Wüste, Dreck und Einöde. Sie Arbeit auf einer Pferderanch. Doch diese Ranch steht kurz vor dem Ruin.

    Auf einmal findet Kayla Texas nicht mehr so schlimm, denn Sie liebt Pferde.

    Wenn nur dieses arrogante Matthew nicht wäre. Kayla muss den Cowboys beweisen was Sie kann und das Sie nicht nur eine Puppe ist die hübsch aussieht.

    Wird Sie ihr Happy End in der Realen Welt finden oder zurück nach Fairyland reisen?

    Sollte Sie sich für ein Happy End entscheiden, wird Sie Ihre Familie nie wieder sehen…

    Fazit:

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und einfach, so dass man Ihr ohne Probleme in eine märchenhafte Welt folgen kann.

    Auch wenn die einzelnen Bände in sich selber abgeschlossen sind bin ich der Meinung, dass man diese in der richtigen Reihenfolge lesen sollte.

    Bei den Büchern der „Princess in Love“ Reihe darf man keine Tiefgründigkeit erwarten und man ist leider auch sehr schnell durch mit den Geschichten der einzelnen Prinzessinnen. Aber Träumen wir nicht alle von einem Märchenhaften Happy End? Und genau das schafft Ashley Gilmore mit Ihren Geschichten. Traumhafte Geschichten in denen man kurzzeitig verweilen kann.

    Wenn es nach mir geht dürfte es mehr davon geben!


    Kayla war mir von Anfang an unsympathisch… Aber auch Sie hat es geschafft Ihre gute Seite zu zeigen. Und welches Mädchen möchte nicht gerne mal auf einer Pferde Ranch in Texas arbeiten? Also ich wäre sofort dabei…


    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:

    Titel: Sag den Wölfen, ich bin zuhause

    Autor: Carol Rifka Brunt

    Verlag: Eisele Verlag

    Erscheinungsdatum: 23.02.2018

    Seitenanzahl: 448

    ISBN: 978-3961610075

    Format: Hardcover / Tschenbuch / Ebook

    Preis: 22€ / 12€ / 18,99€


    Klappentext lt. Amazon:

    Manche Verluste wiegen so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich blind verstand, der ihr alles bedeutete. Doch mit ihrer Trauer ist sie nicht allein. Schon bald nach der Beerdigung stellt June fest, dass sie sich die Erinnerung an Finn teilen muss – mit jemandem, der sie mit einer schmerzhaften Wahrheit konfrontiert. Der sie aber auch lehrt, dass gegen die Bitternisse des Lebens ein Kraut gewachsen ist: Freundschaft und Mitgefühl.


    Inhalt:

    Vorab kann ich euch sagen, anhand des Klappentextes habe ich so eine Geschichte nicht erwartet. Ich bin aber vollkommen verliebt♥

    In diesem Buch geht es um June, Ihr verstorbener Onkel Finn, Ihre Familie und Toby. Jane liebt Ihren Onkel, Sie ist sich aber nicht sicher welche Art von Liebe Sie für Ihn empfindet. Als Finn an AIDS stirbt bricht für June eine Welt zusammen.

    Das Buch spielt im Jahr 1987, zu der Zeit war Homosexualität und AIDS ein absolutes no go und wurde oft vertuscht.

    So auch in Junes Familie, Ihre Mutter wie auch Ihr Vater wollen nicht, das dieses Thema zuhause angesprochen wird und erstrecht nicht über den Freund von Finn gesprochen wird. Denn diesen machen Ihre Eltern für den Tod von Finn verantwortlich.

    Bevor Finn gestorben ist, ist June regelmäßig mit Ihrer Mutter und Ihrer Schwester zu Finn gefahren, da er ein Portrait von Ihnen gemalt hat. Bei jedem Besuch merke Sie das es Ihrem geliebten Onkel schlechter ging.

    Erst nach dem Tod von Finn hat June von seinem Lebensgefährten Tony erfahren. Ihre Eltern möchten nicht, dass Sie Kontakt zu Tony hat und tuen alles um Sie davon abzuhalten. Währenddessen nimmt Tony aber auf unterschiedlichste Weise Kontakt mit June auf. Schließlich stimmt Sie einem treffen zu, dieses verheimlicht Sie vor Ihrer Schwester und Ihren Eltern.

    Anfangs findet June es unheimlich sich mit Tony zu treffen, aber nach und nach Entwickelt sich eine Freundschaft und Sie kann verstehen warum sich Finn in Tony verliebt hat. Bei Ihren treffen erzählen Sie sich jeweils Geschichten über Finn. June macht es traurig, dass Tony von Ihr wusste, Sie aber nicht von Ihm. Sie dachte immer Ihr Onkel wäre alleinstehend.

    Es ist eine Geschichte wie zwei einsame Seelen zueinander finden und sich dann gegenseitig Kraft geben zum Weitermachen.


    Fazit:

    Ein toller Schreibstil, eine tolle Geschichte, ein abschreckendes Cover…

    Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und lässt sich schön einfach lesen.

    Die Geschichte selber hat mich tief berührt. Ich kann mir vorstellen das es auch in der heutigen Zeit nicht einfach ist mit AIDS umzugehen und es viele verheimlichen. Umso schöner finde ich die Geschichte von June und Tony und habe Hoffnung für alle anderen.

    Das Cover sagt mir leider gar nicht zu… Ich hätte niemals eine solch tolle Geschichte dahinter vermutet. Wenn ich es nicht als Rezi-Exemplar bekommen hätte wäre diese tolle Geschichte einfach an mir vorbei gegangen.

    Selten hat mich ein Buch in letzter Zeit so sehr mitgenommen und nachdenklich gemacht.

    Bitte lest dieses tolle Buch!


    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:


    Titel: Benjamin Haerdle

    Autor: Wilde Wälrder

    Verlag: Bassermann

    Erscheinungsdatum: September 2014

    Seitenanzahl: 224

    ISBN: 978-3809433286

    Format: Hardcover

    Preis: 9,99€


    Klappentext lt. Amazon:


    In Naturwaldreservaten wird der Wald sich selbst überlassen und über die Jahrzehnte bilden sich die Pflanzen- und Tiergemeinschaften, die auf dem jeweiligen Standort die besten Überlebenschancen haben. Naturwälder sind natürliche Wasserspeicher, Lebensraum für einen Großteil aller Arten der Flora und Fauna und Sauerstoffproduzenten. Auch bei uns im dicht besiedelten Mitteleuropa gibt es noch solche Refugien, die dieses Buch ausführlich vorstellt. Lernen Sie die wilden Wälder kennen und lieben - und setzen Sie sich für ihren Erhalt und für weitere schützenswerte Gebiete ein!

    Meine Meinung:


    Allein schon wegen meinem Job war dieses Buch für mich ein absolutes muss.

    Wilde Wälder in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    In diesem Buch sind 250 verschiedene Ausflugsziele in 3 Ländern.

    Die ersten Seiten bestehen aus 3 Übersichtslandkarten, so sieht man direkt auf den ersten Blick wo Ausflugsziele zu finden sind.

    Zu jedem Ausflugsziel gibt es meist mehrere Farbfotos

    Für Menschen die gerne im Wald wandern gehen und das ohne einer App zu folgen ist dieses Buch eine Möglichkeit.

    Es gibt auch viele Infos über die Gegend und deren "Besonderheiten", zum Beispiel gibt es eine Doppelseite mit Fotos und Infos zu den berühmten ausgewilderten Wisents.

    Leider kann man dieses Buch aber nicht mit einem Wanderführer vergleichen.

    Hier werden keine genauen Routen bis ins Detail gezeigt, sondern immer nur Gegend wo sich die Wanderwege befinden.

    Allerdings sind meist Links oder Vermerke wo man die genauen Routen finden kann vorhanden.

    Um einfach mal seine Seele Baumeln zu lassen und einen unbekannten Wald zu entdecken gibt dieses Buch aber genügend Anregungen!


    Vorab gibt es ein Vorwort mit allem nützlichen was man wissen muss.

    Allein schon die ganzen wunderschönen Fotos sind das Geld wert!


    Ich kann nur jedem Naturfreund und "Waldmenschen" dieses Buch ans Herz legen!


    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:


    Titel: Französich Backen

    Autor: Aurélie Bastian

    Verlag: SüdWest

    Erscheinungsdatum: März 2017

    Seitenanzahl: 176

    ISBN: 978-3517095332

    Format: Hardcover / Ebook

    Preis: 19,99€ / 15,99€


    Klappentext lt. Amazon:


    Backen wie Gott in Frankreich
    Für typisch französisches Gebäck muss man acht Stunden in der Küche stehen? Nicht mit dem neuen Backbuch von Aurélie Bastian! Sie erklärt, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche Klassiker zaubert. Brioche, Croissant und Baguette werden ebenso leicht verständlich erklärt wie Kuchen, Torten und Kleingebäck, zum Beispiel Madeleines und Frangipane (Marzipancreme). Außerdem gibt es ein Kapitel mit Tipps, Tricks und typischen Backproblemen wie "Warum fallen meine Windbeutel immer zusammen?" oder "Wie gelingt mir ein hauchdünner Crêpe?". Französisch backen war noch nie so einfach!



    Meine Meinung:


    Ich Liebe Frankreich und ich backe gerne...

    Also war dieses Buch für mich ein absolutes muss.

    Es sind mehr wie 50 Rezepte in dem Buch.

    Die ersten Seiten handeln vom Grundlagen des Backens,

    Danach ist das Buch in 4 verschiedene Themen eingeteilt ( Frühstück, Gebäck, Kaffeezeit und Besondere Anlässe)

    Zu jedem Rezept gibt es mindestens ein Bild. Die Bilder sind alle traumhaft schön, meine gebackenen Ergebnisse sehen leider nie so schön aus, weswegen Ihr leider auch kein Bild davon zu sehen bekommt...

    Als nächstes stehen bei mir die Croissants aux amandes (Mandelcroissants) auf dem Plan.

    In dem Buch sind einfache Rezepte wie Baguette aber auch etwas aufwendigere wie kleine Kuchen und Torten vorhanden. Es ist einfach für jeden etwas dabei.

    Ich habe leider noch lange nicht alle Rezepte machen können aber bisher bin ich von diesem tollen Buch nicht enttäuscht wurden.

    Bei jedem Rezept ist eine Zutaten Liste dabei, diese sind klar vom Rezept abgegrenzt so das man diese direkt auf den ersten Blick sieht.

    Die Rezepte selber sind alle in verschiedene Arbeitsschritte aufgegliedert und schön erklärt.

    Bei einigen Rezepten steht unten drunter dann noch ein Anreiz für andere Variolationen des Rezeptes.


    Im großen und ganzen kann ich jedem der die Französischen Backkünste liebt dieses Buch ans Herz legen!


    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:



    Titel: Schweig, Schwesterherz

    Autor: Mirjam H. Hüberli

    Verlag: Independently published

    Erscheinungsdatum: 8 Januar 2019

    Seitenanzahl: 338

    ISBN: 978-1793250308

    Format: Taschenbuch / Ebook

    Preis: 12,90€ / 0,99€ (Kostenlos bei KU)


    Klappentext lt. Amazon:


    Du bist die Nächste auf der Liste!
    Es ist der 12. Oktober, als sich Aurelias Leben für immer verändert: Seit diesem Tag ist ihre Zwillingsschwester Natascha spurlos verschwunden. Schon kurze Zeit später scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern - nicht einmal mehr sich selbst?
    Stück für Stück kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Nataschas Verschwinden näher, aber irgendjemand ist ihr immer einen Schritt voraus. Doch bald versteht sie, dass es auch ein Kampf gegen sich selbst ist: wie weit wird sie gehen, um ihren Zwilling zu finden? Wäre sie bereit, alle Regeln zu brechen oder gar selbst zum Täter zu werden?
    ____________________________________
    »… Isolde scheint lediglich die trostlosen Bäume, die sich sachte im Wind hin- und herbewegen, zu betrachten. »Vergiss nicht: So schnell ist was passiert.«

    Ihre letzten Worte jagen mir einen Schauer über den Rücken. Wie meint sie das? Verwirrt suche ich in ihren Augen die Antwort. Aber ich finde nichts. ...«



    Meine Meinung:


    Bisher kannte ich von Mirjam nur Ihre "Rebell" Reihe.

    Ich Liebe Ihren Schreibstil. Deswegen war es klar, dass ich auch Ihr neues Buch lesen muss.


    Aurelia hat eine Zwillingsschwester, Natascha. Am 12. Oktober kommt Natascha nach dem Eiskunstlauftraining nicht nach Hause und wird seitdem vermisst.

    Aurelia scheint die einzige zu sein die noch Hoffnung hat, dass Natascha noch lebend gefunden wird.

    Sie hat die Mutter Ihrer besten Freundin in Verdacht, Isolde.

    Isolde ist auch die Trainerin von den Mädels und war noch nie besonders freundlich zu Aurelia und Natascha.

    Doch dann findet Aurelia in dem "neuen" einen Verbündeten.

    Sevan ist neu in der Eishockeymannschaft und geht auf die gleiche Schule wie Aurelia und Ihre Freundinnen. Er weiß wie sich Aurelia fühlt und will Ihr helfen...

    Lässt Aurelia es zu, das ein fremder Ihr hilft?

    Sie versucht das verschwinden Ihrer Schwester aufzuklären...Doch dann wird einer Ihrer Freunde ermordet und Sie findet eine besorgniserregende Nachricht...

    Wird Aurelia herausfinden wer für das verschwinden Ihrer Schwester verantwortlich ist?


    Ich hatte bis zum Ende keine Ahnung wer der Übeltäter ist und Mirjam hat es geschafft mich an der Nase herumzuführen.

    In dieser Geschichte sind so viele Emotionen verpackt....

    Angst, Trauer, Freundschaft, Liebe & Hoffnung.



    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich Liebe es ebenfalls :love::love:


    Ich wollte es eigentlich auf der FBM kaufen, da wurde mir gesagt ich soll zur Signierstunde wiederkommen und es dann kaufen... ok wir also eine Stunde vor Signierstunde dahin und uns angestellt um dann gesagt zu bekommen ja er war zufällig heute Mittag am Stand und da sind alle Bücher verkauft wurden...

    Samstag Abend bekamen wir die Info das für Sonntag noch wenige Exemplare besorgt werden konnten... aber auch da wurden wir wieder abgewiesen...

    Also habe ich es am gleichen Tag noch bei Amazon bestellt und es war Dienstags da...

    Meine Arbeitskollegin und ich "spielen" es immer in der Mittagspause und es ist einfach toll, denn wir sind beide an völlig unterschiedlichen Orten in dem Buch:lechz:

    Ich weiß nicht ob es genau das ist was du suchst, aber ich habe letztes Jahr im Dezember Familie Olivers Weihnachtsgeschichte gelesen. Es hat 24 Kapitel und ich fand es eine tolle Geschichte

    Zum Buch:


    Titel: Hundert kalte Winter

    Autor: Kristina Moninger

    Verlag: Tinte & Feder

    Erscheinungsdatum: September 2018

    Seitenanzahl: 336

    ISBN: 978-2919802609

    Format: Taschenbuch / Ebook

    Preis: 9,99€ / 3,99€ (Kostenlos bei KU)


    Klappentext lt. Amazon:


    Eine Geschichte über die Bedeutung von Verlust und den unschätzbaren Wert von Freundschaft und Liebe von Bestsellerautorin Kristina Moninger.

    Wenige Sekunden sind genug, um einem anderen Menschen Hoffnung zu geben und die eigene für immer zu begraben. Sekunden, nach denen für Sandra und ihre Familie nichts mehr ist, wie es früher war, und sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat: Sie muss ihren Sohn Jonah loslassen, damit ein anderes Kind weiterleben darf.

    Katharina bangt um ihre jüngste Tochter Mila. Das Kind hat einen schweren Herzfehler und lebt nach mehreren erfolglosen Operationen mit einem externen Kunstherz. Das einzige, was Mila retten kann ist eine Herztransplantation.

    Zwei Frauen, die sich vermutlich nie begegnet wären, wenn das Schicksal ihre Wege nicht zusammengeführt hätte. Zwei Familien, deren Lebens- und Liebesglück auf dem Spiel steht. Denn was geschieht, wenn Sandra das Kind kennenlernt, in dem Jonahs Herz schlägt?



    Meine Meinung:


    Dies war mein zweites Buch von Kristina und ich Liebe es genauso wie das erste!

    Ich Liebe Ihren Schreibstil, ich Liebe die Cover und ich Liebe Ihre Geschichten!


    Sandra und Jan verlieren Ihren Sohn nach einem Tragischen Autounfall. Er ist Hirntot.



    Katharina und Felix haben 2 Kinder, Nele und Mila. Mila ist schwer Herzkrank und wartet auf ein Spenderorgan.

    Es ist für die Familie nicht einfach, jeden Tag haben Sie Angst um Mila. Bis endlich irgendwann er erlösende Anruf kommt, es gibt ein Spenderherz!

    In den vergangenen Jahren mussten alle wegen Mila zurück stecken.

    Nele musste Ihren geliebten Hund abgeben, da Milas Immunsystem zu stark geschwächt war um mit einem Hund zusammen zu leben.

    Katharina und Felix haben sich mit der Zeit einfach auseinander gelebt. Felix ist ausgezogen, allerdings nur ein wenig weiter in die Nachbarschaft, und hat sein eigenes Restaurant aufgemacht. Er hat eine neue Liebe gefunden oder zumindest glaub er das...

    Katharina wohnt weiterhin mit den beiden Mädels in Ihrem Haus.


    Durch Zufall trifft Sandra auf die kleine Mila, Mila erzählt Ihr von Ihren zwei Geburtstagen.

    Kann es tatsächlich sein, dass in der kleinen Mila das Herz von Ihrem Sohn schlägt?

    Wie es der Zufall so will, oder ist es Absicht?, ziehen Sandra und Jan in die Nachbarschaft von Katharina.

    Während Sandra die einzige ist die eine Vermutung hat und alles nur vortäuscht, freunden sich die Familien immer mehr an.

    Nele verliebt sich in den Sohn von Jan, Mila bezeichnet Sandra als Ihre beste Freundin, Kathrin und Jan spielen zusammen Tennis, Felix ist eifersüchtig auf Jan...

    So viele Dramen in 2 kleinen Familien die in Ihrem Leben schon zu viel schlechtes durch gemacht haben.

    Zitat

    Du misstraust jedem, weil du denkst, dass dich alle irgendwann so enttäuschen werden wie deine Eltern. Und dabei merkst du gar nicht, wie sehr du geliebt wirst.

    Kristina hat es mit diesem Buch wieder mal geschafft. Ich habe sämtliche Emotionen dieses Buches gespürt und selbst durchlebt.

    Ein Buch was ich nur jedem ans Herz legen kann und sehr gerne weiterempfehlen werde!

    Es ist ein trauriges Thema was Kristina aber wunderbar verpackt hat ♥


    Von mir gibt es: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Zum Buch:



    Titel: Du wolltest es doch

    Autor: Louise O'Neill

    Verlag: Carlsen

    Erscheinungsdatum: Juni 2018

    Seitenanzahl: 368

    ISBN: 978-3551583864

    Format: Hardcover / Ebook

    Preis: 18€ / 12,99€


    Klappentext lt. Amazon:

    Emma ist hübsch und beliebt, die Jungs reißen sich um sie. Und sie genießt es, versucht, immer im Mittelpunkt zu stehen: Das Mädchen, das jeden herumkriegt. Bis sie nach einer Party zerschlagen und mit zerrissenem Kleid vor ihrem Haus aufwacht. Klar, sie ist mit Paul ins Schlafzimmer gegangen. Hat Pillen eingeworfen. Die anderen Jungs kamen hinterher. Aber dann? Sie erinnert sich nicht, aber die gesamte Schule weiß es. Sie haben die Fotos gesehen. Ist Emma wirklich selber schuld? Was hat sie erwartet – Emma, die Schlampe in dem ultrakurzen Kleid?

    Ein aufwühlendes, vielfach preisgekröntes Buch.



    Meine Meinung:


    In diesem Buch geht es um Emma und Ihre Freundinnen.

    Die Geschichte spielt in Irland, wobei ich vom Klappentext her gedacht hätte, es wäre eine typische Amerikanische Geschichte.

    Ich hatte Anfangs Probleme damit die Mädels auseinander zuhalten. Die Geschichte startet sehr abrupt.

    Dadurch, dass ich schon die ein oder andere Meinung über dieses Buch gelesen hatte war ich doch recht skeptisch und nach dem holprigen Anfang wollte ich eigentlich auch nicht weiter lesen.

    Allerdings gab es auch Leute die mir dieses Buch sehr ans Herz gelegt haben...

    Emma und Ihre Freundinnen sind die Typische Mädels-Clique, das übliche gezicke, Eifersucht und Jungs. Einfach alles was dazugehört.

    Emma ist meiner Meinung nach die "Königin" der Truppe. Sie ist hübsch, alle mögen Sie und die Jungs stehen auf Sie.

    Allerdings bekommt man das Gefühl, dass Emma auch schon das gesamte Football Team durch hat... (Ihr wisst was ich meine ;))

    Eines Tages liegt Sie nach einer Party vollkommen hilflos und bewusstlos im Vorgarten bis Ihre Eltern Sie finden...

    Was genau ist in dieser Nacht passiert?

    Als plötzlich eine Facebook-Seite auftaucht mit Bilder von dieser besagten Nacht ist Emmas Leben nur noch ein einziger Scherbenhaufen.

    Ihre Freunde wenden sich von Ihr ab, da Sie nicht wissen ob Sie Ihr glauben können.

    Emma verstrickt sich immer mehr in Lügen und Ihren eigenen Schmerz.


    Ich kann nur sagen: Es war eine wundervolle Geschichte, wenn man das bei einem so traurigen Thema sagen kann.

    Das Ende fand ich leider nicht ganz überzeugend, da hätte ich mir ein anderes gewünscht.

    Allerdings bin ich des Meinung das es zu diesem Thema mehr Bücher geben muss, in diesem Buch wird gezeigt wie blind die Menschen an einige Dinge ran gehen und sich nicht alle Seiten der Geschichte anschauen.


    Von mir gibt es: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ich hab mal eine Frage bezüglich des Rebstock Parkhauses.

    Wir haben die Idee Samstag das Auto dort zu Parken aber erst Sonntag wieder rauszufahren.

    Letztes Jahr gab es beim Reinfahren kein Ticket sondern ich musste das erst ziehen als ich rausfahren wollte.

    Frage ist jetzt ob ich dann 2 Tage bezahlen muss oder nur einen:scratch:

    Optimal wäre natürlich wenn da ein Ticket reicht. Stellt sich nur die Frage ob dort Autos über Nacht stehen bleiben dürfen.

    Vielleicht hat das ja schon mal jemand von euch gemacht O:-)

    Da wir auch noch andere Challenges zusammen machen, haben wir uns davon ein kleines Buch mit 50 Seiten drucken lasse, wo alles drin steht O:-)

    Tolle Idee.


    Ich stelle mir meine Listen lieber selbst zusammen (angelehnt an den SuB) und an Interessensgebieten. Oder aus gelesenen Büchern. Die dann aber auch abzuarbeiten, ist dann schon wieder eine andere Schiene.

    Wir haben natürlich auch nur Bücher ausgewählt die unseren Geschmack treffen :wink:

    leider muss ich mich von einigen meiner Bücher trennen.

    Für genaue Zustands Beschreibungen fehlt mir leider die Zeit.

    Deswegen kostet jedes Buch nur 1€

    je nach Menge wird als Büchersendung oder als Paket mit DHL versendet.

    Eine Freundin und ich haben auch solch eine Liste, dort sind einmal Bücher drauf wo wir jeweils der Meinung sind die muss der andere Lesen und dann haben wir noch in diversen Facebook Gruppen nachgefragt.

    Da wir auch noch andere Challenges zusammen machen, haben wir uns davon ein kleines Buch mit 50 Seiten drucken lasse, wo alles drin steht O:-)

    Zum Buch:



    Titel: Wie die Erde um die Sonne

    Autor: Brittainy C. Cherry

    Verlag: LYX

    Erscheinungsdatum: Juli 2018

    Seitenanzahl: 336

    ISBN: 978-3736305702

    Format: Taschenbuch / Ebook

    Preis: 12,90€ / 9,99€

    Band 4 von 4 (diese kann man aber Unabhängig voneinander lesen)


    Klappentext lt. Amazon:


    Eine Liebe wie nicht von dieser Welt

    Graham und ich waren nicht füreinander bestimmt.

    Und doch hatten wir zusammen unsere höchsten Höhen erreicht, und waren zusammen in die tiefsten Tiefen hinabgestürzt. Seine Luft war zu meinem Atem geworden, sein Boden war meine Erde. Die Flammen seines Herzens waren mein Feuer und seine Tränen mein Wasser.

    Sein Geist wurde zu meiner Seele.

    Und dennoch war nun der Moment gekommen, Abschied zu nehmen.

    "Dieses Buch hat mich lachen und weinen lassen. Dieses Buch hat mein herz gestohlen! Wie die Erde um die Sonne erzählt eine unvergessliche Geschichte von Liebe, Verlust, Familie, Freundschaft und der einen besonderen Person, die ein Hoffnungsschimmer ist, auch wenn die Welt um sie herum in Dunkelheit liegt!" Steamy Reads Blog

    Band 4 der Romance-Elements-Reihe von Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry


    Meine Meinung:


    Eine ganz Zauberhafte Geschichte :love:

    Die Autorin hat einen Schreibstil drauf, der mich jedes mal vom Hocker haut.

    alleine deswegen kann ich einem die Bücher blind empfehlen.

    Ich habe Band 3 leider noch nicht gelesen, aber bisher kann ich sagen, dass dieser Band mir am besten gefallen hat!

    Ich gebe aber zu, dass die Geschichte ein wenig vorausschauend ist und man sich das Ende schon ein wenig erahnen kann.

    aber dennoch hat die Autorin es geschafft mir in dem ein oder anderen Moment eine Gänsehaut zu verpassen.


    Lucys Schwester hat Krebs.

    Ihre älteste Schwester distanziert sich von Ihnen und der Kontakt bricht vollständig ab.

    Als auch noch Parker, der Mann Ihrer kranken Schwester, die beiden alleine lässt, bricht die kleine Heile Welt zusammen.

    Lucy und Ihre Schwester Mari hatten immer den Traum nach Europa zu Reisen und danach einen kleinen Blumenladen zu eröffnen.

    Lucy ist einer der fröhlichsten Menschen den es gibt und wenn Sie jemanden Liebt, dann mit allem was dazu gehört.

    Auf einer Beerdigung lernt Sie den bekannten Schriftsteller Graham Russel kennen.

    Es ist die Beerdigung seines Vaters, ebenfalls ein Schriftsteller.

    Als die beiden durch Zufall ausgesperrt werden kommen Sie ins Gespräch.

    Nach ewiger Zeit wird die Tür endlich wieder geöffnet und Lucy kann Ihren Augen nicht trauen.... Es ist Ihre Schwester Lyric, Schwanger, genannt Jane, Frau von Graham Russel...

    Die beiden Schwestern sind ein Unterschied wie Tag und Nacht, was auch Graham sehr schnell feststellt. Seine Ehe zu Jane ist mehr pragmatisch wie liebevoll.

    Aber wie heißt es schön? Gegensätze ziehen sich an!


    Ich Liebe Lucy! Sie ist eine Person die ich liebend gerne in meinem Leben haben möchte. Ich habe selten so einen Spaß an einer Protagonistin gefunden wie an Ihr. Sie sieht immer das gute im Menschen und geht mit einem Lächeln durch Ihr kunterbuntes Leben.

    Ich möchte einfach nicht glauben, dass diese Reihe beendet ist.


    Ich hoffe auf noch mehr Bücher von der Autorin!



    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Hinweis - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!


    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.

    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:



    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (sodass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 162
    2. ruhrpottmaedchen - 151
    3. Emili - 144
    4. Jisbon(: - 133
    5. Rincewind66 - 92
    6. Buchcafe24, dieVielleserin - 87
    7. Divina - 86
    8. Hiyanha - 73
    9. Svanvithe - 72
    10. *Bücherwürmchen* - 70
    11. Flinke Feder - 66
    12. tom leo - 60
    13. talisha - 59
    14. Jean van der Vlugt - 58
    15. freddoho - 56
    16. Yurmala - 55
    17. Madl10 - 50
    18. Frawina - 49
    19. JessLittrell, Pasghetti - 47
    20. PotatoPeelPie - 43
    21. buechereule, *sophie - 42
    22. hiddenbookparadise - 40
    23. Thomson, Affenkaelte - 39
    24. Carojenny, liesma, flohmaus, aussie-bounty - 35
    25. lio - 34
    26. Studentine, ChaosAngel - 32
    27. Tanni - 30
    28. Kermit, Susannah - 29
    29. Bast, Bücherlady, Gaymax - 28
    30. Leen, countrymel - 27
    31. keksi2203 - 26
    32. MissNooki - 25
    33. E-Krimi - 24
    34. Yvonne80 - 23
    35. Canach, bücherwurm71, cocodrilla - 21
    36. Day, Nessy1800, Anni2412 - 20
    37. , Clary-Jocelyn - 18
    38. Tiniii - 16
    39. Yvonne, pinucchia, Heidi08, Sympathie-Dixer, Valrike, xxmarie91xx - 15
    40. xsandria - 14
    41. Break Free, Flioefe - 11
    42. Strauberl, Soulprayer - 10
    43. Janine2610, Kittelbiene - 9
    44. Susannah1986 - 7
    45. Struppi, Outback, Pöppel, Taraliva - 6
    46. bianka411, DarkMaron, dramelia - 5
    47. Bookowl, Motte - 4
    48. pescador - 3
    49. aleXi.s - 2