J. Lynn - Wait for you

Wait for You

4.4 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Piper Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN: 9783492304566

Termin: März 2014

Klappentext / Inhaltsangabe: Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf. Von der 'New York Times'- Bestsellerautorin J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout liegen in der 'Wait for You'-Saga vor: Wait for You (Band 1: Avery & Cam) Trust in Me (Band 2: Avery & Cam) Be with Me (Band 3: Teresa & Jase) Stay with Me (Band 4: Calla & Jax) Fall with Me (Band 5: Roxy & Reece) Forever with You (Band 6: Stephanie & Nick) Fire in You.
Weiterlesen
  • @Angels-eyes bitte nutz beim Einfügen von Texten aus anderen Programmen den BBCode, indem Du auf das leere Quadrat links oben klickst. Dadurch werden so unschöne Zeilenumbrüche vermieden. Danke :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Chloe Benjamin - Die Unsterblichen

    :study: Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios


  • Ich habe Wait for You direkt im Anschluss an Trust in Me, mit dem ich die Reihe begonnen habe, gelesen. Trotzdem, dass ich die Geschichte noch genau im Kopf hatte, langweilte mich Wait for You nicht im Geringsten. Die Geschichte fesselte mich, so dass ich das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen wollte. Und das, obwohl ich ja wusste, was als nächsten kommt. Also größtenteils.


    Durch Averys Gedanken verstand ich nun auch, was in ihr vorging. Ihr Verhalten war somit für mich besser nachvollziehbar. Gleichzeitig aber wusste ich beim Lesen genau, was Cam dachte und fühlte.


    Avery und Cam waren mir ja schon ans Herz gewachsen und ich dachte nicht, dass sie mir noch mehr an Herz wachsen können. Aber genau das ist passiert :love:
    Auch durfte ich Brit und Jacob neu kennen lernen, da sie hier naturgemäß viel präsenter waren als in Cams Wahrnehmung in Trust in Me.


    Ich freue mich jetzt schon, die Reihe fortsetzen zu dürfen und bin gespannt, wie es mit Teresa und Jase weitergeht :lechz:

    :study: Corporate Love: Reid von Melanie Moreland

    :musik:Isegrim von Antje Babendererde