Timothy Zahn - Blackcollar

  • Buchdetails

    Titel: Blackcollar


    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 1.104

    ISBN: 9783453523616

    Termin: Januar 2008

  • Bewertung

    4.8 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Blackcollar"

    Science Fiction in Cinemascope: ein galaktisches Epos, das alle Grenzen sprengt Sie sind die einstige Elitetruppe des menschlichen Imperiums: die Blackcollars. Doch die ehemals unbezwingbaren Soldaten sind müde geworden und in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Erst als eine technisch weit überlegene Kriegerzivilisation tief in den Machtbereich der Menschheit eindringt und Planet um Planet verwüstet, beschließen die Blackcollars sich wieder zu vereinigen – und zu einem Kampf anzutreten, wie ihn das Universum noch nicht gesehen hat … Erstmals in einem Band gesammelt: Timothy Zahns „Blackcollar“-Romane, die in den USA seit Jahren Kultstatus haben.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Rezension:
    Sie sind die einstige Elitetruppe des menschlichen Imperiums: die Blackcollars. Doch die ehemals unbezwingbaren Soldaten sind müde geworden und in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Erst als eine technisch weit überlegene Kriegerzivilisation tief in den Machtbereich der Menschheit eindringt und Planet um Planet verwüstet, beschließen die Blackcollars sich wieder zu vereinigen ' und zu einem Kampf anzutreten, wie ihn das Universum noch nicht gesehen hat '


    Allen Caine ist ein Klon, und ein Mitglied des Widerstands auf der Erde. Man schickt ihn nach Plienry um im dortigen Archiv den Standort von 5 Kriegsschiffen der Nova Klasse zu erfahren die in den letzten Kriegsmonaten im All versteckt wurden. Er soll den Regierungsbeamten Alan Rienzi ersetzen, dessen Klon er ist. Doch der Widerstand fliegt auf und er muss alleine und überhastet aufbrechen. Auf Plieny stellt er Kontakt mit Comsquare Damon Lathe her und den dortigen überlebenden Blackcollars, die sich schließlich bereit erklären Caine zu helfen.


    Lathe entpuppt sich dabei als mehr wie genialer Stratege der die Pläne der feindlichne Ryqil und der durch Loyalitätskonditionierung loyal geschaltete Kollaborationsregierung des eroberten TDE (Terranische Demnokratische Empire) immer wieder durchkreuzt und einen Sieg nach dem Anderen für den neuen Widerstand erobert bei dem Ziel die Menschheit von den Invasoren zu befreien.



    Empfehlungswert:
    Wieder eine geniale Serie von Timothy Zahn. Die Blackcollars sind eine alte Spezialeinheit die dank der Droge Backlash schneller und wendiger gemacht wurden, und zu so etwas wie modernen Ninjas ausgebildet wurden. Die alten Krieger rauffen sich neu zusammen und zeigen wie gut sie sind. Lathe mit seinen Plänen - die man auch als Leser nie sofort durchschaut - ist ein Meister der Taktik und man wird immer wieder verblüfft welche Hintertürchen er geplant hat, vor allem ergeben im Nachhinein dann viele Entscheidungen einen neuen Sinn. Auf alle Fälle für Fans von intelligenten Büchern wo man auch Nachdenken kann und muss und trotzdem nie alles rausfinden wird ehe es aufgelöst wird!


    Zudem wird der Widerstand, mit allen Problemen, und eine Gesellschaft die erobert wurde, mehr als gut und realistisch dargestellt. Mit Präfekt Galway hat Lathe einen genialen Gegenspieler der nur das Ziel hat seine Welt zu schützen und der als Einzigster die Pläne zu durchschauen vermag. Zudem noch Allen Caine mit dem man alles erlebt und der von Lathe unter dessen Fittiche genommen wird. Kämpfe kommen auch genug vor, aber der Schwerpunkt liegt vor allem auf den geheimen Plänen und Aktionen, keine offenen Kriege daher auch für die interessant die mit momumentalen Schlachten wenig anzufangen haben.


    Absolut empfehlenswert!

  • Danke für die tolle Rezension. Es hat mich sehr gefreut etwas über die Blackcollar-Elite zu lesen. :thumleft:
    Diese Romane von Timothy Zahn sind schon recht alt und ich habe sie damals als Kind gelesen gelesen, nachdem sie erschienen waren. Das muss nun fast 25 Jahre her sein. Ich habe die Bücher als sehr gut in Erinnerung, weiß jedoch nicht mehr viel von der Handlung. Ich denke, dass ich sie bei Gelegenheit nochmal lesen muss.


    El Novelero

  • Da dies hier ein Sammelband ist gibt es keine Verlinkung zur Reihe.
    http://www.buechertreff.de/buc…thy-zahn-reihenfolge.html


    Deshalb haben wir es eigentlich lieber wenn jeder Band eine eigene Rezension bekommt.


    Blackcollar
    01 Die Blackcollar Elite (1983) The Blackcollar
    02 Die Backlash Mission (1986) The Backlash Mission
    03 Die Judas Variante (2006) The Judas Solution


    Liebe Grüsse Mara

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

    Einmal editiert, zuletzt von Mara ()

  • Danke für die tolle Rezension. Es hat mich sehr gefreut etwas über die Blackcollar-Elite zu lesen. :thumleft:
    Diese Romane von Timothy Zahn sind schon recht alt und ich habe sie damals als Kind gelesen gelesen, nachdem sie erschienen waren. Das muss nun fast 25 Jahre her sein. Ich habe die Bücher als sehr gut in Erinnerung, weiß jedoch nicht mehr viel von der Handlung. Ich denke, dass ich sie bei Gelegenheit nochmal lesen muss.


    El Novelero


    Hi,


    freut mich das es dir Gefallen hat, aber wenn du es vor so langer Zeit gelesen hast, solltest du es dir zulegen denn der dritte Teil "Judas Solution" ist erst 2006 geschrieben worden, denn Part kannst du dann nicht kennen, dort wird aber die Handlung gut abgeschlossen, also auf alle Fälle wert es zu lesen. Ist übrigens die deutsche Erstveröffentlichung von Teil 3!


    Gruß
    Jiras

  • Hi,


    freut mich das es dir Gefallen hat, aber wenn du es vor so langer Zeit gelesen hast, solltest du es dir zulegen denn der dritte Teil "Judas Solution" ist erst 2006 geschrieben worden, denn Part kannst du dann nicht kennen, dort wird aber die Handlung gut abgeschlossen, also auf alle Fälle wert es zu lesen. Ist übrigens die deutsche Erstveröffentlichung von Teil 3!


    Gruß
    Jiras

    Ja, ich habe gesehen, dass ein weiterer, dritter Band herausgekommen ist. Ich musste damals mit der "Backlash-Mission" aufhören. Wie gesagt, ich habe nur in Erinnerung, dass es ziemlich gut und spannend war, weiß aber von der Handlung selbst nichts mehr. Ich habe die Bücher von damals auch noch im Regal. :)

  • Wenn du Nichts mehr weißt, dann kannst du ja wieder überrascht werden von Lathe und seinen Plänen *g* dann macht es ja fast so viel Spaß wie beim ersten Mal. Vielleicht packt dich ja mal wieder die Lust! :loool: