Anne Hertz - Trostpflaster

Anzeige

  • Klappentext:
    Julia kann zufrieden sein: Sie hat einen sicheren Job, einen liebevollen Freund und wird sich bald ihren großen Traum erfüllen, die absolute Märchenhochzeit. Aber dann wird ihr gekündigt, und die gerade noch so heile Welt bekommt heftig Schlagseite. Um sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, nimmt Julia kurz entschlossen das ungewöhnliche Jobangebot der frisch gegründeten Trennungsagentur Trostpflaster an. Doch die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Chef gestaltet sich schwierig, denn Julia ist hin- und hergerissen, ob sie ihn ins Herz schließen kann - oder doch besser erschlagen sollte...


    Zitat Amazon.de:
    Julia ist die gute Seele ihrer Firma und führt ein ruhiges, entspanntes
    Leben. Das ändert sich schlagartig, als ihre Abteilung weg rationalisiert wird und Julia ihren Job verliert. Wenig später
    trifft sie auf dem Arbeitsamt ausgerechnet den Mann, der ihr das alles
    eingebrockt hat: ihren schnöseligen Ex-Chef Simon, inzwischen ebenfalls
    gefeuert. Was soll aus der jungen Frau werden, die so gut trösten kann,
    und dem Mann, der gerne knallhart durchgreift? Simon überredet Julia,
    mit ihm die Agentur Trostpflaster zu gründen. Das Geschäftsmodell: die
    beiden helfen zahlungswilligen Kunden, »abgeliebte« Ehepartner oder
    Lebensabschnittsgefährten loszuwerden. Was zunächst nach einer
    Schnapsidee klingt, wird bald schon der Renner. Nur ihrem Freund
    erzählt Julia lieber nichts von der neuen Karriere - und fällt aus
    allen Wolken, als dieser eines Tages einen Termin bei Trostpflaster
    macht ...

    Meine Meinung:
    Wie auch die anderen Bücher von Anne Hertz, ist dieses sehr leicht zu lesen. Es handelt sich hier um eine romantische Komödie, die einen oft zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken bringt. Den Schreibstil von Anne Hertz mag ich sehr, habe auch alle Bücher gelesen. Ich war bis jetzt immer begeistert, weil sie so "echt" schreibt. Dieses Buch kann ich wirklich weiterempfehlen.

    :study:   Tolino: Am Abgrund seiner Seele - Diana Dicken

    :study:   Buch: Entrümpeln - Melanie Bauer

    :study:   Buch: Das Geheimnis des Herzmagneten - Rüdiger Schache

    :study:   Buch: Verdammnis - Stieg Larsson

    :study:   Kindle: Tag für Tag leichter - Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Julie Gorkow

    :musik: Handy: Du musst nicht von allen gemocht werden - Ichiro Kishimi

    :musik: Tolino: Endlich Wunschgewicht! - Allen Carr



  • Meine Meinung:


    Julia Lindenthal, glücklich verlobt und ausgelastet mit ihrem Job und der Vorbereitung ihrer Traumhochzeit, wird von ihrem Arbeitgeber plötzlich vor die Tür gesetzt.
    Bei der Agentur für Arbeit trifft sie überraschend ausgerechnet auf den Mann, dem sie ihren Rauswurf zu verdanken hat... und nimmt ein waghalsiges Angebot an.
    Was bis jetzt Julias größter Traum war, wird plötzlich zur Nebensache. Und während sie sich nun mit voller Energie ihrem neuen Projekt widmet, interessiert sich ihr Verlobter Paul plötzlich umso mehr dafür, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Weswegen er verständlicherweise immer mehr das Gefühl hat, überflüssig zu sein ...


    Als Julia dann ebenbürtige Partnerin in der gemeinsamen Agentur mit dem früheren Widersacher wird, fangen die Probleme erst richtig an.
    Nachdem sich ihre Prioritäten vollkommen geändert haben, kommt sie ins Grübeln über ihre eigene Beziehung zu Paul und fragt sich immer mehr, was wichtiger ist - zu lieben, oder geliebt zu werden?


    Die Entwicklung von Julias Charakter ist dabei sehr interessant. Aus dem gefühlvollen Mauerblümchen und der Angestellten wird eine unberechenbare, selbstständige Karrierefrau, die sich durchsetzen kann.
    Stellt sich nur die Frage: Welche Auswirkung hat ihr Verhalten auf ihre Beziehung zu Paul?


    Anne Hertz hat eine flüssige Schreibweise und ich kam mit der Art, wie die Protagonisten miteinander umgingen, sehr gut zurecht. Auch wenn ich die Handlungsweisen der Figuren nicht immer nachvollziehen konnte.
    Die Geschichte wird aus Julias Sicht geschildert und die wichtigsten Figuren wurden im Laufe des Buches gut vorgestellt.
    Toll fand ich auch die verschiedenen Dialekte, die im Laufe des Buches hin und wieder auftauchten.


    Fazit:


    Wieder ein sehr schöner Roman von Anne Hertz, bei dem mir das Herz aufging.
    Der Roman hat mich von Anfang an gefesselt. und so vergebe ich die volle Punktzahl, fünf Sterne.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Ist schon etwas länger her,dass ich dieses Buch gelesen habe.
    Aber es hat mir damals sehr gut gefallen - wie eigentlich alles bisher von Anne Hertz gelesenen Bücher :friends:


    Gruß,Eisblume

  • Auch bei mir ist es schon einige Zeit her, das ich Trostpflaster gelesen habe. Jedoch fand ich die Idee des Buches super! Wie viele Geschichten gibt es, in denen es um Partnervermittlungen geht? Da ist eine Trennungsagentur mal eine gefundene Abwechslung!
    Es ist mal wieder ein schöner, leicht geschriebener Frauenroman von Anne Hertz, der mir noch besser gefallen hat, als "Sternschnuppen". :D

  • Habe das Buch jetzt auch endlich mal, ausgeliehen bekommen.
    Freue mich schon auf das Lesen.
    Von Anne Hertz habe ich bisher "Wunderkerzen" und "Sternschnuppen" gelesen. Beide haben mir sehr gut gefallen und nach euren Rezis bin ich davon überzeugt, dass mir auch diese gefallen wird.


    Anne Hertz ist eine tolle Autorin. :thumleft:

  • Die ist mein erstes Buch von Anne Hertz.
    Mir hat die Geschichte super gut gefallen. Es ist sehr unterhaltsam und vorallem witzig! :D Werde mir sicher noch mehr Romane von ihr zu Gemüte führen. ;) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Meine Meinung


    Ich fand das Buch super zu lesen! Ich musste oft schmunzeln! Ich fand auch die Entwicklung von Julia sehr spannend!
    Man fiebert richtig mit, wie das Leben und die Beziehung zu Paul weitergeht!


    Von mir bekommt das Buch 5 Sterne!

    :study: Ein Tag ohne ein Buch, ist ein schlechter Tag! :study:


    Gelesene Bücher 2015: 176
    Gelesene Bücher 2016: 165
    Gelesene Bücher 2017: 165
    Gelesene Bücher 2018: 151

    Gelesene Bücher 2019: 17

Anzeige