Katja Reider - Auf der Spur der Diamanten-Diebin

  • Buchdetails

    Titel: Kommissar Pfote: Auf der Spur der Diaman...


    Band 2 der

    Verlag: Loewe

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 80

    ISBN: 9783743206540

    Termin: Neuerscheinung März 2021

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Kommissar Pfote: Auf der Spur der Diaman..."

    WUFF, hier bellt die Polizei! Mein Name ist Pepper und ich werde auch Kommissar Pfote genannt, denn ich löse jeden Fall. PFOTE DRAUF! So eine Frechheit! Eine Diebin klaut eine teure Kette direkt vor Kommissar Pfotes Spürnase! JAUL! Jetzt zählt jede Minute. Sofort nehmen der gewitzte Polizeihund und sein zweibeiniger Kollege Paul die Verfolgung auf! Aber sind die beiden schnell genug, um die Diebin zu erwischen? In der Reihe Kommissar Pfote von der bekannten Autorin Katja Reider dreht sich alles um den cleveren Polizeihund Pepper. Frei Schnauze erzählt er von seinen aufregenden Einsätzen bei der Polizei. Dabei kann er sich immer auf seine Spürnase verlassen und löst mit seinem Partner, Polizist Paul, jeden Fall! Ein Buch mit vielen bunten Bildern von Dirk Hennig, das geeignet ist für Jungen und Mädchen zum ersten Lesen ab 7 Jahren und zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahren. Der Titel ist bei Antolin gelistet.
    Weiterlesen
  • Kaufen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    ViktoriaScarlett
    Die Geschichte eignet sich wunderbar für kleine und mittelgroße Leser und Leserinnen, die aufregende Abenteuer mögen.

Anzeige

  • Die Diebe werden immer dreister! Während Pepper, besser bekannt als Kommissar Pfote und von Berufs wegen Polizeihund, und sein Herrchen im Schmuckladen ein Geschenk aussuchen, stiehlt tatsächlich eine Frau eine sehr wertvolle Kette – quasi direkt vor ihren Nasen. Das ist eigentlich schon eine Unverschämtheit. Als der Diebstahl jedoch bekannt wird, hat die Täterin den Laden bereits verlassen. Ob Pfote und sein Kollege Paul den Fall noch aufklären können?

    Nach „Immer der Schnauze nach“ ist dies der zweite Band um den liebenswerten Polizeihund Kommissar Pfote. Man kann die Bücher unabhängig von einander lesen und somit auch problemlos mit dem zweiten Band beginnen – man bringt sich jedoch um zusätzlichen Spaß, denn Band eins war genauso toll, wie die Fortsetzung.


    Dieses Mal hat Kommissar Pfote es mit einem gerissenen Diamantenraub zu tun. Er benötigt vor allem seine Spürnase und den messerscharfen Verstand seines Kollegen Paul. Der Fall ist wirklich spannend, die Ermittler müssen sehr schlau sein, um die Ecke denken und am Ende gibt es noch eine Rätselfrage für die Leser.


    Die Illustrationen stammen wieder von Dirk Hennig und gefallen mir erneut sehr gut. Da es von ihnen sehr viele gibt und der Text großgeschrieben ist, finde ich die Altersempfehlung für Erstleser ab 7 Jahren passend und stimme zu, dass man das Buch aber schon bereits Kindern ab 5 Jahren vorlesen kann.


    Fazit: Band 2 überzeugt genauso wie sein Vorgänger. Die Illustrationen sind toll und der Fall auch. Er hat selbst mich überrascht. Ich hätte nicht gedacht in einem Kinderbuch auf so eine kniffelige Situation zu stoßen. Perfekt für Jungs und Mädchen im Erstlesealter. Wie gut, dass bereits der dritte Band erschienen ist, denn so macht Lesen Spaß.


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

Anzeige