Walter G.Pfaus-Bastians kaltblütiger Plan

Bastians Kaltblütiger Plan

0 Bewertungen

Verlag: epubli

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 192

ISBN: 9783750202320

Termin: September 2019

  • Darf ich euch einen wahnsinnig tollen Krimi mit äusserst humorvollen Abschnitten empfehlen?

    Ein Krimi,wo die Gedankenwelt eines extrem selbstverliebten und äusserst gestörten Narzissten erzählt wird,dessen Plan ist,seine gehasste Ehefrau umzubringen,damit er noch mehr von der Firma seines Schwiegervaters hat, weil diese gestörte Seele den Hals nicht voll genug bekommt?

    Dann ist "Bastians kaltblütiger Plan" von Walter G. Pfaus genau richtig.

    Ein Narzisst,der mit seinen Mordabsichten so sicher ist und denkt,er wäre allen Menschen auf der Welt überlegen.

    Wilhelm Bastian,auch Willi genannt:-),ist in seinem Inneren so böse,manipulativ bis zum geht nicht mehr.

    Er lacht dir freundlich ins Gesicht,um dabei deinen Tod zu planen,alles zu seinem Vorteil.

    Ein Narzisst wie es im Buche steht.

    Der Schreibstil des Autors gefällt mir sehr gut.

    Schön flüssig,leicht zu verstehen und real.

    Da der Krimi in der Ich-Form von Willi geschrieben ist,erlebt man diesen Psychophaten sehr real und hautnah.

    Auch der Character ist dem Autor sehr gut gelungen,unsymphatisch und kaltblütig durch und durch.

    Dies macht das Buch so extrem spannend.

    Willi Sebastian Wilhelm zieht unschuldige Menschen,die er vorher sehr gut manipuliert,mit in seine Pläne ein,die er am Ende natürlich auf seine eklige Art und Weise fallen lässt.

    Ein Mensch,der von Anfang an vor hat,seine Versprechen nicht einzuhalten.

    Alleine wie er schon über seine Ehefrau,die er im Inneren hasst,spricht, ist sehr ekelhaft.

    Er schleimt sich bei seinem Schwiegervater

    Hans-Georg Grashofer ein,damit er weiter an sein Ziel kommt und die Karriereleiter weiter hoch klettern kann.

    Er spielt allen nur sein freundliches Wesen vor,nur wenige wissen von seinem wahren Character.

    Um endlich an sein Ziel zu kommen gibt ihm sein Schwiegervater den letzten Grund,um beide umzubringen,da er wegen einem Ehevertrag sich nicht einfach von Luise scheiden lassen kann.

    Von Anfang bis Ende ein gelungener Krimi,der fünf Sterne verdient hat.

    Auch das Ende ist sehr gut gelungen,schön überraschend und meiner Meinung nach mehr als gerecht.

    Absolut empfehlenswert!!!