Bücherwichteln im BücherTreff

Lena Greiner, Carola Padtberg: c.) Nenne drei Streichinstrumente: Geige, Bratsche, Limoncello

Nenne drei Streichinstrumente: Geige, Br...

4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Bindung: Pocket Book

Seitenzahl: 208

ISBN: 9783548377971

Termin: September 2019

Anzeige

  • Schon während meiner eigenen Schulzeit haben meine Mitschüler und ich begeistert die lustigsten Lehrer- und Schülersprüche gesammelt und uns dann immer wieder gegenseitig vorgelesen und darüber gelacht. Daher musste ich dieses Buch unbedingt lesen - und ich wurde nicht enttäuscht:


    Hier sind, wie schon in den beiden Vorgängerbänden, wieder viele lustige Stilblüten versammelt, bei denen ich immer wieder sehr schmunzeln musste und oftmals auch herzlich gelacht habe. Dass das Reh mit Familiennamen Hirsch heißt und Koalabären sich von den Blättern des Apokalypsusbaums ernähren, wusste ich nämlich noch nicht.


    Jedes Kapitel ist mit den lustigsten Antworten eines bestimmten Schulfachs gefüllt, gleichzeitig werden aber nicht nur die naiv-lustigen Antworten der Schüler aufs Korn genommen, sondern auch die Lehrer. Hier gibt es nämlich auch sehr besondere Exemplare, die ihre Schlafanzughose unter dem Anzug tragen oder die Pausenbrote der Schüler konfiszieren und selber aufessen.


    Eine sehr lustige Lektüre, die ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann!

  • Humorvolle und kurzweilige Lektüre für Zwischendurch!


    Nach "Nenne drei Nadelbäume:Tanne, Fichte, Oberkiefer" und "Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker" ist "Nenne drei Streichinstrumente: Geige, Bratsche, Limoncello" bereits der dritte Band in dem man in von Lehrern eingeschickten Anekdoten aus dem ganz normalen Schulalltag stöbern kann. Die beiden Spiegel-Online Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse haben die eingeschickten Einblicke in verschiedene Fachbereiche eingeteilt.



    Mit einer locker und humorvollen Einleitung wird man perfekt auf die nun folgende Lektüre eingestimmt. Dabei darf man sich dieses Mal auf krass, witzige Einblicke in deutsche Klassenzimmer freuen. Thematisch sind die geistigen Aussetzer, die man auch liebevoll als kreative Antworten bezeichnen kann, in folgende Fachbereiche geordnet: Erdkunde, Musik, Biologie, Deutsch, Chemie, Englisch, Mathematik, Religion, Ethik, Geschichte und Politik. Die schönsten Ausreden darf man übrigens auch genießen. In diesem Band gibt es außerdem Anekdoten, in denen Schüler von ihren schrägen Erlebnissen mit seltsamen Pädagogen berichten, und Geständnisse aus dem Lehrerzimmer. Der ganz normale Schulwahnsinn wird also von allen Seiten betrachtet. Das zieht sich durch alle Klassen und Schulformen. Die unterschiedlichen Einblicke werden gelegentlich durch lustige, zum Thema passende, Cartoons aufgelockert.



    Die jeweiligen Abschnitte sind nicht zu lang. Deshalb lassen sie sich locker und flott lesen. Dabei hat man das Gefühl, das Augenzwinkern, mit dem diese Anekdoten beschrieben werden, beim Lesen regelrecht wahrzunehmen. Dieses Buch eignet sich wunderbar als kurzweilige Lektüre für Zwischendurch, da man gut unterhalten wird und oft unverhofft schmunzeln muss.



    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige