Bücherwichteln im BücherTreff

Audrey Carlan - Kopenhagen / Copenhagen

Affiliate-Link

Dream Maker - Kopenhagen (Dream Maker Ci...

2|1)

Verlag: Ullstein eBooks

Bindung: E-Book

eISBN: 9783843716802

Termin: Juli 2018

  • Parker Ellis hat mit seinen besten Freunden von der Universität, Royce Sterling und Bogart Lundigren, eine Agentur namens „International Guy“ gegründet, dass anderen für teures Geld Unterstützung in sämtlichen Bereichen bietet. Dabei kümmert sich Bogart (Bo) um die Äußerlichen Veränderungen der hauptsächlich weiblichen Kundinnen, von der Garderobe bis hin zum Make-Up. Royce ist das Finanzgenie und beschäftigt sich mit den unternehmerischen Schwierigkeiten und geschäftlichen Herausforderungen. Parkers Aufgabe ist es, das Selbstbewusstsein der Kundschaft zu steigern und ihr unterschwellig den Hof zu machen, wobei er sich auch nicht scheut, mit den Damen das Bett zu teilen, um seine erotischen Fantasien zu befriedigen und natürlich die der Kundin.


    In Kopenhagen muss Parker der jungen Fürstentochter Christina ins Gewissen reden, die mit ihrem Jugendfreund Sven liiert ist und die beiden eigentlich heiraten wollten. Doch dann wird besagter Freund aufgrund unglücklicher Umstände König von Dänemark. Christina trennt sich von Sven und macht auf einmal einen auf Partygirl, um so einen schlechten Ruf zu erlangen, der es ihr nicht mehr erlaubt, Königin von Dänemark zu werden. Parker setzt alle Hebel in Bewegung, um den Grund dafür zu erfahren. Dabei träumt er ständig von seinem letzten „Fall Skyler“, der ihm nicht aus dem Kopf geht.


    „Dream Maker Kopenhaben“ von Audrey Carlan ist ein Erotikbuch ohne Tiefgründigkeit, dafür mit umso mehr lesbaren körperlichen Aktivitäten. Der Schreibstil ist flüssig, dabei oberflächlich und mit den gängigen schlüpfrigen Worten gespickt, die Männer in der Fantasie der Autorin anscheinend ständig von sich geben, während sie eine Frau verführen (wollen). Die Handlung wird in Ich-Form aus der Perspektive von Parker Ellis erzählt, der vor Selbstbewusstsein und Machogehabe nur so strotzt. Er ist der absolute Frauenversteher, ein Geschenk für die Weiblichkeit, der alles flachlegt, was sich ihm in den Weg stellt. Spannung gibt es in dieser Geschichte keine.


    Obwohl sich dieser Teil von den Vorgängern unterscheidet, da es weniger Sexszenen gibt und mehr Handlung erforderlich ist, wirkt auch dieser Part gekünstelt und ohne jeden Mehrwert. Eine Empfehlung ist hier wirklich nicht angebracht.


    :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    Lese gerade: Das Lied der Störche, Ulrike Renk


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2017: 245/ 98377 Seiten

  • Ich bin immer wieder erstaunt, dass manche Leute Bücherserien weiterlesen, auch wenn ihnen die vorigen Teile nicht gefallen haben. Die anderen beiden Teile hast du mit jeweils einem Stern bewertet - das wäre für mich ein Grund, meine Aufmerksamkeit lieber Büchern zuzuwenden, die mir besser gefallen. Ich bewundere deine Hartnäckigkeit :thumleft:

    "deine beschreiebung alleine lässt vermuten, dass es sich um schmöckerroman einzigartiger klasse handelt, nämlich übertriebenem bullshid, der mit der wirklichkeit keinene hinreichenden effekt auf die wirklichkeit erstreckt." (Simon Stiegler)

    Stimmt! Ich schreibe spannende Unterhaltungsliteratur, die den Leser aus der Wirklichkeit entführt, bis zum Ende gelesen wird und bei der der Leser am Ende fragt: Wann erscheint der nächste Band? Schreiben will halt gelernt sein

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Audrey Carlan - Dream Maker Kopenhagen“ zu „Audrey Carlan - Kopenhagen / Copenhagen“ geändert.

Anzeige