Anne in Windy Willows

Buch von L. M. Montgomery

Zusammenfassung

Serieninfos zu Anne in Windy Willows

Anne in Windy Willows ist der 4. Band der Anne Shirley Reihe. Diese umfasst 10 Teile und startete im Jahr 1908. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2008.

Über L. M. Montgomery

Die Buchreihe um das rothaarige Waisenmädchen Anne ist weltweit bekannt, zählt heute zum kanadischen Kulturgut und soll sogar Astrid Lindgren für ihre Pippi Langstrumpf-Bücher inspiriert haben. Mehr zu L. M. Montgomery

Bewertungen

Anne in Windy Willows wurde insgesamt 15 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(9)
(6)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Anne in Windy Willows

    Lucy Maud Montgomery - Anne in Windy Willows
    Orginaltitel: Anne of Windy Poplars
    Inhalt:
    Nach der Verlobung mit ihrem Jugendfreund Gilbert Blythe und nach ihrem Examen am Redmond College nimmt Anne für drei Jahre eine Stelle als Rektorin an der Summerside High-School an. In dieser Zeit sieht sie Gilbert, der in Kingsport Medizin studiert, nur in den Ferien.
    In Summerside hat Anne das Glück in "Windy Willows" Unterkunft zu finden. Diese Pension gehört Tante Kate und Tante Chatty, zwei schrulligen, aber liebenswerten alten Damen. Beide schließen Anne schnell ins Herz, und auch Anne fühlt sich hier bei ihnen bald zu Hause. Sie hat ein gemütlich eingerichtetes Zimmer im Turm von "Windy Willows" das seinen Namen den Weiden im Garten und den verschiedenartigen Winden verdankt, die durch ihre Blätter rauschen. Doch die Idylle trügt, Summerside wird von dem Clan der Pringles beherrscht, einer alteingesessenen Familie, die die Stadt und ihre Bewohner "tyrannisiert". Als Anne ihre Stelle schließlich antritt, ahnt sie noch nicht, was für Probleme auf sie zukommen...
    (Klappentext)
    Meine Meinung:
    Wie auch die anderen zieht Anne einem mit ihrem Charm und ihren Frohsinn in ihren Bann. Was ich jedoch in diesem Buch vermisse, ist Gilbert. Er kommt in diesem Band definitiv zu kurz. Bzw. man hört nur durch Annes Briefe von ihm. Schade, jetzt wo die beiden endlich verlobt sind hätte ich mir persönlich gewünscht, dass mehr Gilbert vorgekommen werden. Nichtsdestotrotz wieder ein schöner Anne Band für den es von mir 5 Sterne gibt.
    Weiterlesen

Ausgaben von Anne in Windy Willows

Hardcover

Seitenzahl: 247

Besitzer des Buches 37

Update: