Susanna Leonard - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Biografie
Anzeige

Neue Bücher von Susanna Leonard in chronologischer Reihenfolge

Susanna Leonard Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Susanna Leonard in der richtigen Reihenfolge

Ikonen ihrer Zeit Buchserie (8 Bände)

  1. Madame Curie und die Kraft zu träumen (Rezension)
  2. Audrey Hepburn und der Glanz der Sterne (Rezension)
  3. Josephine Baker und der Tanz des Lebens (Rezension)
  4. Fräulein Mozart und der Klang der Liebe (Rezension)
  5. Diana: Königin der Herzen (Rezension)
  6. Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen (Rezension)
  7. Margarete Steiff: Teddybären und Kinderträume
  8. Soraya: Prinzessin auf dem Pfauenthron

Mutige Frauen, die Geschichte schrieben Buchserie (2 Bände)

  1. Dian Fossey - Die Forscherin (Rezension)
  2. Ada Lovelace - Ada und die Gleichung des Glücks (Rezension)
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Susanna Leonard

  • Dian Fossey – ich denke, sie ist jedem ein Begriff als eine der drei Frauen, die Louis Leakey mit der Feldforschung von Menschenaffen beauftragt hatte: Jane Goodall für die Schimpansen, Biruté Galdikas für die Orang-Utan, und Dian Fossey für die Gorillas.
    Dian Fossey starb 1985 unter immer noch nicht ganz geklärten Umständen, ihrem Leben wurde u. a. durch den Film „Gorillas im Nebel“ ein Denkmal gesetzt. Susanna Leonard spürt diesem Leben nach, sie erzählt nicht immer chronologisch,…
  • Marie Curie – ich denke, diesen Namen hat nahezu jeder schon einmal gehört. Sie ist wahrhaftig eine Ikone ihrer Zeit, einer Zeit, in der man Frauen weniger Gehirnleistung bescheinigte als den Männern, und sie auch entsprechend behandelte. Doch Marie Curie hat sie dagegen gewehrt, hat Erfolge in ihren wissenschaftlichen Forschungen errungen und zweimal den Nobelpreis bekommen, noch dazu in verschiedenen Disziplinen.
    Die Autorin spürt Marie Curies Leben nach. Die Rahmenhandlung spielt im Oktober…