J. Mertens - Bücher & Infos

Genre(s)
Horror, Poesie

J. Mertens Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von J. Mertens in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von J. Mertens

Rezensionen zu den Büchern von J. Mertens

  1. Inhalt: Praktisch über Nacht wird die nordrhein-westfalische…

    Rezension von Emma Lee zu "Mondo Criminale"
    Inhalt: Praktisch über Nacht wird die nordrhein-westfalische Stadt Ludenscheid von einer beispiellosen Welle der Gewalt heimgesucht, in deren Zentrum ein Junge mit aussergewohnlichen psychischen Fahigkeiten zu stehen scheint. Gejagt von fanatischen Satanisten und skrupellosen Forschern, gehasst und gefurchtet vom Rest der Gesellschaft, beschreitet er einen einsamen Weg, an dessen Ziel die Erfullung einer dunklen Weissagung wartet. 22 Kriminelle, deren Schicksale auf unheimliche Weise…
  2. Im Eigenverlag „Mobilus Moonworks“ veröffentlichte der Autor J.…

    Rezension von Peter-Pitsch zu "Zerfall"
    Im Eigenverlag „Mobilus Moonworks“ veröffentlichte der Autor J. Mertens jüngst sein Aufsehen erregendes lyrisches Werk, das gemäß des Untertitels im Grenzbereich zwischen „Mythos, Wahn und Grabeskälte“ angesiedelt sein will. Und doch bedarf es lediglich des Einverleibens weniger Gedichte aus dieser rabenschwarzen Feder, ja einiger Verse bloß, um in Gedanken die Totenköpfe auf dem Buchdeckel mit Fleisch zu bespannen und eine Erkenntnis das Innerste der menschlichen Psyche beleuchten zu lassen.…