Carsten Steenbergen - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Horror, Krimi/Thriller, Kinder-/Jugend
  • * 06.06.1973 (48)

Neue Bücher von Carsten Steenbergen in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Carsten Steenbergen Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Carsten Steenbergen in der richtigen Reihenfolge

  • Crane Buchserie
    1. Maskerade
    2. Herzbruch
    3. Kernschmelze
    4. Blutsaat
    5. Gleichgewicht
    6. Fluchtpunkt

Weitere Bücher von Carsten Steenbergen

  • Die Schatzinsel (Rezension)
  • Die Köche: Biss zum Mittagessen
  • Tiefes Land
  • Teufelsacker
  • Das Tarot
  • Steamtown: Die Fabrik (Rezension)
  • Die kleinen Köche: Die unendlichen Gerichte!
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Carsten Steenbergen

  1. England, 1820: Die Waise Florance Bell arbeitet als rechte Hand…

    Rezension von Naraya zu "Florance Bell und die Melodie der Maschi..."
    England, 1820: Die Waise Florance Bell arbeitet als rechte Hand des Meistermechanikers Monsieur Pignon auf Birch Manor, seit dieser sie im Alter von 10 Jahren bei sich aufgenommen hat. Sie hat ein außergewöhnliches Talent für Maschinen, darf jedoch aufgrund der von Napoleon erlassenen Gesetze als englisches Mädchen keine höhere Schule besuchen, schon gar keine technische Akademie. Als Birch Manor jedoch von Rebellen angegriffen wird und Florance sich in deren Luftschiff versteckt, bietet sich…
  2. Der zweite Band der Anthologiereihe aus dem Verlag Torsten Low…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Die Klabauterkatze und andere Fundstücke..."
    Der zweite Band der Anthologiereihe aus dem Verlag Torsten Low trägt den Titel „Die Klabauterkatze“, welchen sie von der ersten Geschichte des Buches bekommen zu haben scheint. PERRY RHODAN-Veteran Arndt Ellmer schildert darin die Gesichte eines Heilers, welchem das Böse in Gestalt einer kleinen Katze über den Weg läuft. Die fantasyartige Geschichte beginnt gut und… endet extrem abrupt, in dem Moment in dem es erst richtig interessant zu werden scheint. Ich blieb mit meiner Fantasie…
  3. Wie der Herausgeber des Buches bereits im Vorwort so treffend…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Metamorphosen: Auf den Spuren H.P. Lovec..."
    Wie der Herausgeber des Buches bereits im Vorwort so treffend bemerkt, würde es ohne H.P. Lovecraft die moderne Horrorliteratur, wie wir sie kennen, nicht geben. Deshalb ist es also auch vollkommen legitim ihm eine Kurzgeschichtensammlung zu widmen, welche mehrere Autoren versucht haben im Stil des Altmeisters zu verfassen. Das Buch erschien 2009. Dies wird, wie bei Anthologien bei mir so üblich, eine Besprechung on the go. Ich versuche auf jede einzelne Story mit ein paar Worten einzugehen,…
  4. Klappentext: Die Heilerin Geneve ist die letzte Nachfahrin der…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Die Meisterin: Spiegel & Schatten"
    Klappentext: Die Heilerin Geneve ist die letzte Nachfahrin der Scharfrichter-Dynastie Cornelius. Als in ihrer Wahlheimat Leipzig eine junge Wicca brutal getötet wird, führt die Spur direkt zu Geneve - denn die Ermordete war extra nach Leipzig gereist, um Geneves Rat einzuholen. Offenbar wollte sie die Heilerin zu einer antiken Spiegel-Scherbe mit ganz besonderen Kräften befragen. Geneve kontaktiert ihren Freund, den Vatikan-Polizisten Alessandro Bugatti. Gemeinsam versuchen sie, nicht nur den…

Anzeige