Moe Teratos - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Moe Teratos in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Moe Teratos Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Moe Teratos in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Moe Teratos

  • Leichenexperimente
  • Der Kehlenschneider
  • Dort unten stirbst du!
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Moe Teratos Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Moe Teratos

  1. Yannick Gerlach ist der Sohn liebender und wohlhabender Eltern,…

    Rezension von Ambermoon zu "Die Anstalt der Toten"
    Yannick Gerlach ist der Sohn liebender und wohlhabender Eltern, eigentlich sollte er ein glücklicher junger Mann sein, doch das ist er nicht. Ihn plagen Suizidgedanken und er wird immer wieder Opfer seiner eigenen Ängste. Durch einen schrecklichen Unfall, an dem Yannick Mitschuld trägt, kommt sein kleiner Bruder Theodor ums Leben. Yannick wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, und was er dort erlebt, stellt jeden Schmerz, den er vorher geglaubt hatte zu spüren, in den Schatten. Denn in…
  2. Für Michael Stalzer ist die Familie das Wichtigste auf der Welt.…

    Rezension von Ambermoon zu "Der Leichenkünstler"
    Für Michael Stalzer ist die Familie das Wichtigste auf der Welt. Aber anders, als man vielleicht glauben mag. Sein Leben als Ehemann und Familienvater ist reine Fassade. Und auch seine Arbeit als Bestatter ist letztlich nur Mittel zum Zweck, denn Michael Stalzer ist der Leichenkünstler. Im Darknet stellt er seine morbiden Werke zur Schau. Der Leichenkünstler hat viele Bewunderer, doch nicht jeder findet Gefallen an den kreativ gestalteten Leichen, die selten tot waren, als sie der Kunst zum…
  3. Eins vorweg, dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Wasmich…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Er ist Böse!"
    Eins vorweg, dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Wasmich begeistert an diesem Buch ist, immer wenn du denkst du weißt wie es weitergeht macht dir Moe einen Strich durch die Rechnung. Selbst mir, der auf einigesan Erfahrung oder Intuition bei solchen Büchern zurückblicken kann. Die Storyfinde ich noch nicht mal zu abwegig, vor allem was Anton und seine Oma angeht,auch wenn ich vermute dass Moe bei einem Altmeister sich eine Idee abgeguckthat. Um euch die Nase etwas länger zu machen füge…

Anzeige