Gabriele Diechler - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman, Roman/Erzählung, Kinder-/Jugend
  • * 1961 (62)
  • Köln
Anzeige

Neue Bücher von Gabriele Diechler in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2021: Die Roseninsel (Details)
  • Neuheiten 10/2019: Schokoladentage (Details)
  • Neuheiten 06/2018: Lavendelträume (Details)
  • Neuheiten 05/2015: Ein englischer Sommer (Details)
  • Neuheiten 04/2014: Glenlyon Manor: Das Geheimnis der Princess Helena... (Details)

Gabriele Diechler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Gabriele Diechler in der richtigen Reihenfolge

Arina und Rick Buchserie (3 Bände)

  1. Arina und Rick tappen im Dunkeln
  2. Arina und Rick in geheimer Mission
  3. Arina und Rick auf heißer Spur

Die Knallfrösche Buchserie (6 Bände)

  1. Freundinnen auf den zweiten Blick
  2. Die verbotenen Fenster
  3. Volle Fahrt für Michi
  4. Spuk im alten Herrenhaus
  5. Die Knallfrösche und der Austausch-Kicker
  6. Die Knallfrösche auf dem Pferdehof

Kriminalpsychologin Elsa Wegener Buchserie (2 Bände)

  1. Engpass (Rezension)
  2. Glutnester

Weitere Bücher von Gabriele Diechler

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Gabriele Diechler

  • Rezension zu Die Roseninsel

    • maiglöckchen
    Ein Buch das mit so viel Herzenswärme geschrieben wurde man verliert sich von der ersten Seite an in den Schreibstil/Schreibweise der Autorin. So das man eigentlich erst anfangen zu lesen, wenn man nächsten Tag nicht auf stehen muss oder der Haushalt auch mal liegen bleiben kann.
    Gabriele Diechler schafft es die Liebe der Eltern, die Liebe zu den Eltern, die Liebe zu Büchern, Freundschaft und zu Cornwall in ihrer Geschichte rüberzubringen ohne viel Schnickschnack. Eine einfache klare Sprache.…
  • Rezension zu Schokoladentage

    • Lesezeichenfee
    Ende gut, alles gut
    Alwy hat mit ihrem Freund und beruflichen Partner gebrochen und flieht nach Salzburg, um mit ihrer Freundin Tina, deren Pattiserie wieder auf Vordermann zu bringen, bevor sie in einem Sumpf von Schulden erstickt.
    Ich mag die Bücher von Gabriele Diechler, weil sie nicht wirklich vorhersehbar sind und die Geschichten immer wieder positive Wendungen bekommen. Und weil die Liebesromane nicht so flach sind und wirklich mit viel Liebe geschrieben sind, wie die ganzen Romane, die…
  • Rezension zu Lavendelträume

    • dreamworx
    Julia Bent hatte immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihren Eltern, doch in letzter Zeit hat sich ihre Mutter sehr verändert. Als Julia mit ihr einen Streit am Telefon hat, muss sie mit anhören, wie ihre Mutter einen Autounfall hat, bei dem sie stirbt. Julia ist voller Schuldgefühle deswegen, sind die letzten Worte doch im Ärger gefallen. Als Julia ihrem Vater dabei hilft, die Sachen ihrer Mutter zu sortieren, findet sie in einem geheimen Fach einen Schlüssel für ein Postfach, in dem sich…
  • Rezension zu Ein englischer Sommer

    • dreamworx
    Annett lebt in Berlin und hat sich gerade erst nach dem Jurastudium als Mediatorin selbstständig gemacht. So langsam trudeln die ersten Aufträge herein. Doch plötzlich gerät Annetts Welt ins Wanken. Erst trennt sich Annett von Freund Ingo, der für ein Jahr in die USA geht und die Planung völlig ohne sie gemacht hat, und am selben Tag erfährt sie von dem plötzlichen Tod ihrer heißgeliebten Großmutter Jetta, die ein gemütliches Hotel in Stow-on-the-Wold in den englischen Cotswolds…