Chris Pichler - Bücher & Infos

Chris Pichler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Chris Pichler in chronologischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Chris Pichler

  1. Inhaltsangabe: Karl Bovary hat es gerade so mit dem…

    Rezension von ElkeK zu "Madame Bovary: Sittenbild aus der Provin..."
    Inhaltsangabe: Karl Bovary hat es gerade so mit dem Medizinstudium geschafft. Nun ist er Landarzt und lernt die wunderschöne Emma kennen, die er schon bald innig liebt. Er heiratet sie und nimmt sie mit in sein dörfliches Leben. Emma Bovary hat sie mit der Heirat jedoch viel mehr versprochen. Gesellschaftliches Ansehen, aufregende Abende, wunderschöne Ballkleider und anregende Konversationen, all das wünschte sie sich, aber es war nur Langeweile in ihrem Leben und ihr Nervenleiden trieb das…
  2. Klappentext: (Zitat) Eine Braut flieht vor ihrer Hochzeit,…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Die Frau im Spiegel"
    Klappentext: (Zitat) Eine Braut flieht vor ihrer Hochzeit, eine verheiratete Frau verrät in intimen Briefen ihr Geheimnis, eine junge Schauspielerin sucht hinter den vielen Masken und den Fallstricken des Glamours ihr wahres Selbst. Keine erkennt sich in der ihr zugewiesenen Rolle, jede sieht sich im Spiegel ihrer Sehnsucht als eine Andere, in einer Welt von verwirrender Schönheit und Tragik. Mit phantastischer Leichtigkeit gelingt es Eric-Emmanuel Schmitt in seinem neuen Roman, hinter…
  3. Seine zum Teil kleinen Bücher sind in den letzten Jahren einer…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Die Frau im Spiegel"
    Seine zum Teil kleinen Bücher sind in den letzten Jahren einer größer werdenden Leserschar in Deutschland ans Herz gewachsen. Mich persönlich haben die beiden Bücher "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" und "Oskar und die Dame in Rosa" sehr gefallen. Nun, nachdem sein ehemaliger Verleger Ammann in Zürich aus Altersgründen seinen Verlag aufgegeben hat, erscheinen die Bücher Schmitts bei Fischer in Frankfurt. In diesem wieder einmal etwas dickeren Roman verfolgt Schmitt das Schicksal von…
  4. Tatsächlich wurde Flaubert damals für Szenen im Buch angeklagt,…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Madame Bovary: Sittenbild aus der Provin..."
    Tatsächlich wurde Flaubert damals für Szenen im Buch angeklagt, die in der Zeitschriftenedition gar nicht vorgekommen waren, da der Verleger zu viel Angst hatte. Gerade dieser Skandal um ein Buch, das sich selbst direkt auf einen sehr realen Skandal in der damaligen Presse bezog machte das Buch damals für eine kurze Zeit sehr populär. Erst die Reaktionen seiner schreibenden Zeitgenosse auf seinen Tod machten das Buch dann auch auf Seiten der Kritik interessant. Es wird häufig in einem Atemzug…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Chris Pichler ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.