Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Joe Hill - Gunpowder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Gunpowder

    von

    5|1)

    Verlag: PS Publishing

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 81


    ISBN: 9781848630147


    Termin: Dezember 2008

    • Joe Hill - Gunpowder

      Eigenzitat aus amazon.de:

      Auf einem namenlosen Planeten befinden sich einige Jungen unter der Obhut einer mütterlichen Begleiterin. Der Planet ist für Menschen eigentlich eher lebensfeindlich, doch die dort stationierten wurden zum Einen genetisch für diese Umgebung optimiert und die Jungen haben die Fähigkeit zu psyform eine Umgebung und können so einen Planeten innerhalb weniger Jahre terraformen, was mit rein technischen Mittel zwei Generationen dauern würde. Aber sie sind durch diese Macht auch sehr gefährlich, weswegen man sie so konstruiert hat, dass sie diesen Planeten nie verlassen können.

      Ein ausbrechender galaktischer Krieg bedingt, dass die Ersteller eines Farmplaneten nun eine Waf-fen- und Schiffsfabrik aufziehen sollen um die Kriegsanstrengungen zu unterstützen. Doch dazu soll ihre „Mutter“ ausgetauscht werden – gegen eine militärische Beraterin, die direkte Kontrolle über die Kinder übernehmen möchte. Doch die Jungen wollen ihre „Mama“ nicht verlieren – und auch nicht die Möglichkeit, ihre Handlungen selbst zu entscheiden, so dass auf diesem kleinen Planeten ein Pulverfaß hochgeht, dessen Knall in der ganzen Galaxie nachhallen soll.

      Beeindruckende SF-Novelle.
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien