Günter Huth - Das letzte Schwurgericht

  • Buchdetails

    Titel: Das letzte Schwurgericht


    Band 2 der

    Verlag: Echter

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 304

    ISBN: 9783429036805

    Termin: März 2014

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Das letzte Schwurgericht"

    Eine tote Rabenkrähe mit ausgestochenen Augen, ein Toter, dem in die Augen geschossen wurde – Simon Kerner kann sich zunächst keinen Reim auf diese Vorgänge machen. Doch weitere unheilvolle Zeichen und Morde folgen. Die Ermittlungen lassen vermuten, dass die Ursache in Kerners beruflicher Vergangenheit zu finden ist. Aber diesem bleibt nicht mehr viel Zeit für die Aufklärung, denn der Killer kommt ihm immer näher und treibt dabei ein perverses Katz- und Maus-Spiel. Als schließlich auch seine Freundin Steffi bedroht wird, ergreift er die Initiative! Die Story mündet in einem Showdown auf Leben und Tod. Ein neuer, packender Spessart-Thriller des Würzburger Schoppenfetzer-Autors Günther Huth!
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Zitat Amazon:
    Eine tote Rabenkrähe mit ausgestochenen Augen, ein Toter, dem in die Augen geschossen wurde Simon Kerner kann sich zunächst keinen Reim auf diese Vorgänge machen. Doch weitere unheilvolle Zeichen und Morde folgen. Die Ermittlungen lassen vermuten, dass die Ursache in Kerners beruflicher Vergangenheit zu finden ist. Aber diesem bleibt nicht mehr viel Zeit für die Aufklärung, denn der Killer kommt ihm immer näher und treibt dabei ein perverses Katz- und Maus-Spiel. Als schließlich auch seine Freundin Steffi bedroht wird, ergreift er die Initiative! Die Story mündet in einem Showdown auf Leben und Tod. Ein neuer, packender Spessart-Thriller des Würzburger Schoppenfetzer-Autors Günther Huth!

    Über den Autor:
    Günther Huth ist Rechtspfleger von Beruf und Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher. Er wurde 1949 in Würzburg geboren und lebt seitdem mit seiner Familie in seiner Geburtsstadt. In einer anderen Stadt zu leben, kann er sich nicht vorstellen. Seit 1975 schreibt Günter Huth in erster Linie Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher aus dem Hunde- und Jagdbereich. Außerdem hat er Hunderte von Erzählungen und Kurzgeschichten veröffentlicht. Mit der Regional-Reihe "Der Schoppenfetzer" begeistert er seit Jahren seine Leser. Hierbei handelt es sich um einen Würzburger Regionalkrimi, der sich mittlerweile in Mainfranken und auch im außerbayerischen "Ausland" etabliert hat.
    Der Kriminalroman um Simon Kerner ist der zweite Krimi einer neuen Reihe. Mit seinen Mainfranken-Krimis zeigte er, dass er sein Publikum auch mit spannungsgeladenen und härteren Stoffen fesseln kann.


    Meine Meinung:
    Auch der zweite Teil dieser Reihe ist total spannend. Dieses Mal gerät Simon Kerner selbst in Gefahr.
    Um in dem Thriller mitzukommen, muss man den ersten Teil "Blutiger Spessart" nicht unbedingt gelesen haben.
    Allerdings muss ich sagen, dass mir dieser um einiges besser gefallen hat.

    :study:   Tolino: Am Abgrund seiner Seele - Diana Dicken

    :study:   Buch: Entrümpeln - Melanie Bauer

    :study:   Buch: Das Geheimnis des Herzmagneten - Rüdiger Schache

    :study:   Buch: Verdammnis - Stieg Larsson

    :study:   Kindle: Tag für Tag leichter - Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Julie Gorkow

    :musik: Handy: Du musst nicht von allen gemocht werden - Ichiro Kishimi

    :musik: Tolino: Endlich Wunschgewicht! - Allen Carr



Anzeige