Englands Krieg gegen Deutschland

Anzeige

  • [Blockierte Grafik: http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/seiten/0513cvr.jpg]


    Peter H. Nicoll:


    Englands Krieg gegen Deutschland


    Ursachen, Methoden und Folgen
    des Zweiten Weltkriegs


    .........................................................


    Wenige Bücher über die "Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkriegs" sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem 'unnötigen Krieg' getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht von März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten.


    Ebenso gründlich behandelt er die Methoden der Kriegführung und die Nachkriegsbehandlung Deutschlands seitens der Alliierten, zeigt auf, wie unbegründet die Vorwürfe gegen Deutschland wegen angeblicher Kriegsverbrechen sind, und beschreibt das große Schuldkonto der Sieger. Dieses unerschrockene Werk rückt die Verhältnisse zurecht, indem es das historische Geschehen so beschreibt, wie es wirklich war.


    Inhaltsübersicht


    Erster Teil: Die Ursachen des Zweiten Weltkriegs: Die Saat zur Auseinandersetzung wird gelegt / Die Rolle Hitlers in der europäischen Politik bis zum August 1939 / Die Reaktion Englands auf Hitler und das nationalsozialistische Deutschland / Großbritannien plant und beginnt einen Präventivkrieg / Die englische Garantie für Polen und ihre Folgen / Die Hauptursachen des Zweiten Weltkriegs - Zusammenfassung / Der europäische Krieg wird zum Weltkrieg / Japan, Pearl Harbor und der Krieg im Fernen Osten / Völkerrechtswidrigkeiten;


    Zweiter Teil: Die Methoden des Zweiten Weltkriegs: Hauptursachen der Niederlage der Achsenmächte / Der Krieg in strategischer, militärischer und politischer Sicht / Rußlands Vormarsch;


    Dritter Teil: Die Folgen des Zweiten Weltkriegs: Das Kriegsergebnis / Deutschlands Schicksal: die Politik der Rache / Die Rechtsentwürdigung durch die Kriegsverbrecherprozesse / Die jüngste weltpolitische Entwicklung bestätigt den britischen Irrweg;


    Vierter Teil: Abbildungen und Lebensübersichten führender Staatsmänner und Diplomaten.


    (572 S., 14 x 22.5 cm, kartoniert, mit 32 Fotos)


    .......................


    Inernationale Stimmen zum Buch:


    Das Buch ist eine Tat, und ich kann nicht genug die Klarheit und ethische Glut der Darstellung rühmen. Hier fährt einmal ein reinigender Blitz in eine von Heuchelei und Lügen verdunkelte Atmosphäre. Das tausendfach verratene Gewissen der Menschheit richtet sich im Protest dieses Mannes auf und man begegnet beglückt dem tiefen Verantwortungsernst, der nicht mit zweierlei Maß mißt, sondern Unrecht Unrecht nennt, auch wenn es nicht Deutschland, sondern seinen Gegnern zur Last fällt.


    Der Dichter Friedrich Franz von Unruh


    Der moralische Mut des Verfassers ist geradezu einzigartig und für die heutige deutsche Haltung beschämend. Sie haben sich durch die Publikation dieses Buches ein außerordentliches Verdienst erworben.


    Der Verleger Dr. Adolf Spemann


    Nicoll muß zu den großen ausländischen Historikern gezählt werden, die nach dem Zweiten Weltkrieg in umfassenden Untersuchungen nachweisen halfen, daß Deutschland nicht der Schuldige am Zweiten Weltkrieg gewesen ist.


    Nation Europa


    Mit lutherhaftem Mut und mit der Überzeugungskraft der Wahrheit spricht dieser Mann, der zwei Söhne im Luftkampf gegen Deutschland verloren hat, dieses Deutschland von der Kriegsschuld frei.


    "People Magazin"


    Das Buch Nicolls ist ein außergewöhnliches Buch. Es wird Gegner und Anhänger finden und heftige Diskussionen auslösen. Eines aber wird man dem Verfasser nicht vorwerfen können, daß er sich nicht bemüht habe, gerecht, sachlich und objektiv zu urteilen.


    New York Times


    Das Buch ist ein weiterer bedeutsamer Markstein auf dem Wege zur Klärung der Kriegsschuldfrage. Die Wahrheit dringt langsam, aber unaufhaltsam durch.


    Der Eckartbote, Wien

  • Also mit dieser Art von Büchern solltest du hier nicht auflaufen, nur weil du in anderen politischen Foren gesperrt wurdest. Ich hoffe hier findet sich auch ein Mod oder Admin. der das macht. :thumbdown::thumbdown:

  • Zitat

    Original von jannmaat


    Also mit dieser Art von Büchern solltest du hier nicht auflaufen, nur weil du in anderen politischen Foren gesperrt wurdest. Ich hoffe hier findet sich auch ein Mod oder Admin. der das macht. :thumbdown::thumbdown:


    Was ist denn mit dem Buch :?:

Anzeige