Tom Veitch - Star Wars Essentials, Bd. 6: Die Lords der Sith

Anzeige

  • Autor:
    Tom Veitch ist ein Star Wars Comic Autor der frühen Comics. Von ihm sind vor allem auch die Dark Empire Serie, mit dem kurzzeitigen Fall von Luke zur Dunklen Seite wie auch dem wiederauferstandenen Imperator. Hier geht es aber eher um die Frühgeschichte im Star Wars Universum wo uns Veitch einige der legendärsten Geschichten der Jedi präsentiert! Kevin J. Anderson, Co-Autor hier, ist ebenfalls bekannt im Star Wars Universum. Zum einen stammt aus seiner Feder die Jedi-Akademie Trilogie sowie die Abenteuer der jungen Solo-Kinder, er hat Charaktere wie Kyp Durron, Admiralin Daala und Tahiri Veila ins Star Wars Universum eingeführt.



    Serie:
    Star Wars Essentials bietet den Fans die Neuauflage von Klassikern aus der frühen Epoche der Star Wars Comics. In diesem Fall bietet es zudem Teil 2 zur Serie über die Neuen Sith Kriege, die Exar Kun um 4000 VSY entfesseln wird, zudem zeigt es uns die Republik und die Jedi auf dem Höhepunkt ihrer Macht, ein wahrer Klassiker des Star Wars Universums, und ein Muss für jeden Fan!



    Inhalt:
    Ca. 4000 VSY! Die Jedi-Ritter befinden sich auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Seit mehr als 20000 Jahren sind sie die Beschützer der Republik und die Bekämpfer des Bösen. Ihre Hauptwelt Ossus ist ein Knotenpunkt der Macht, hunderte von Studenten lernen hier die Macht kennen, und auch auf vielen anderen Welten wird unterrichtet. Zig Tausende von Jedi sorgen im ganzen Universum für Frieden und Ordnung, doch diese Ordnung wird bedroht, die Sith sind dabei sich zu erheben!


    Die beiden jungen Adligen Satal und Aleema Keto aus dem Kaiserin-Teta System sind fasziniert von Sith Magie und haben dank eines Ausfluges nach Onderon neues Wissen mitgebracht. Nun übernehmen sie mit einem Staatsstreich die Macht im heimischen System, wobei sie nicht davon zurückstrecken die eigenen Eltern und Millionen zu töten die sich gegen die Dunkle Seite wehren wollen. Sie errichten das Schreckensregime der Krath! Zeitgleich ist der junge Jedi Exar Kun, gierig nach neuem Wissen und sucht daher auch nach den Geheimnissen der Dunklen Seite. Auf Onderon trifft er auf den Geist von Freedon Nadd der den jungen Jedi geschickt manipuliert und langsam auf die Dunkle Seite zieht bis es zu spät ist. Kun findet auf Yavin 4 das letzte Versteck von Naga Sadow und unterwirft die wilden Massassi.


    Unterdessen gibt es auf Deneba eine große Konferrenz der Jedi, zig tausende aus allen Teilen der Republik sind angereits um zu beraten wie man der Dunklen Seite im Teta-System begegnen soll. Der junge Ulic Qel-Droma entschließt sich eine verdeckte Mission zu starten, er ist überzeugt nur von Innen die Krath vernichten zu können. Obwohl sein Bruder Cay und seine Geliebte Nomi Sunrider ihn warnen fliegt er los, denn die Jedi der damaligen Zeit achten die persönliche Freiheit eines Jedi über allem, selbst wenn dessen Entscheidung bedeutet der Dunklen Seite zu folgen. Qel-Droma schafft es sich bei den Krath einzuschleusen doch merkt er nicht wie er von Aleema langsam in Richtung Dunkler Seite manipuliert wird. Seine Freunde versuchen ihn zu retten doch Ulic erkennt die Gefahr nicht, oder will sie nicht erkennen, und weigert sich Koros Major zu verlassen. Enttäuscht ziehen seine Freunde ab, überzeugt dass sie Ulic nie wieder sehen und er an die Dunkle Seite verloren geht. Ulic tötet auch Satal nachdem dieser einen Mordanschlag auf ihn durchgeführt hat.


    Inzwischen ist auch Exar Kun auf Koros Major angekommen, mit dem Ziel die Konkurenz zu elimieren, doch im Kampf mit Ulic aktivieren sich die beiden Sith-Amulette die beide tragen und damit erfüllen sie eine alte Prophezeiung der Sith-Lords von Korriban! Die alten, längst verstorbenen Meister tauchen die Beiden Jedi in die Dunkle Seite, Exar Kun wird der neue Dunkle Lord, Ulic sein Schüler. Von den ehemaligen Jedi ist nichts mehr übrig, dafür sind die Sith wieder auferstanden und werden die Galaxie ins Verderben stürzen!



    Meinung:
    Ein grandioser Comic, aber man sollte Essentials Band 5 zuvor gelesen haben da dort die wichtigen Charaktere, mit Ausnahme von Exar Kun, eingeführt werden. Der Comic handelt vor allem vom aufziehenden Dunklen Sturm und behandelt den Fall der beiden jungen Jedi Ulic Qel-Droma und Exar Kun zur Dunklen Seite. Die Wege der Beiden sind dabei sehr unterschiedlich. Während Exar Kun, getrieben auf der Suche nach allem Wissen, bewusst das Risiko in Kauf nimmt und die Warnungen ignoriert, überschätzt Ulic sich einfach, indem er die falsche Entscheidung trifft wie er die Dunkelheit bekämpfen kann. Gleichzeitig erleben wir hier die Jedi-Ritter in ihrer Hochzeit, als fast auf jedem Planeten Jedi lebten, sie Familien hatten, weiße Meister gleich mehrere Schüler versammelt hatten und diese ausbildeten - fast wie die alten Philosophen der Antike, und die Schüler auch meist erst im Alter eines Teenagers oder als Erwachsene mit der Ausbildung begannen. Die große Versammlung der Jedi auf Deneba ist einfach nur Eindrucksvoll. Der erfahrene Leser weiß zudem dass dies der Auftakt zu - neben der Zeit des Imperators und Order 66 - die mit Abstand schlimmsten 50 Jahre der Jedi anbrechen, denn keine 50 Jahre später, sind die Jedi durch mehrere Kriege und Konflikte fast vollständig ausgerottet, können den Orden aber wieder neu aufbauen, daher ist dies der Abgesang der alten Zeit.


    Der Leser erlebt mit Ulic und Exar Kun deren Fall, der nicht mit einem Schlüßelerlebnis stattfindet sondern aus einer Kette von Entscheidungen steht. Eines haben die beiden Jedi gemein, sie haben die Dunkle Seite unterschätzt, sie dachten sie könnten sich deren Wissen aneignen und dennoch die Kontrolle behalten. Im Grunde ist deren Geschichte ein Lehrstück für jeden Schüler der Jedi der nächsten paar tausend Jahre - Unterschätze niemals die Dunkle Seite der Macht, wer ihr verfällt, wird verändert, sein Denken wird korrumpiert und er kann nicht mehr Richtig von Falsch unterscheiden!


    Der richtige Krieg bricht hier nicht aus, es gibt zwar Kämpfe gegen die Krath, aber das sind mehr Polizeiaktionen wo man versucht deren Regime zu stürzen, noch deutet Nichts auf den großen Krieg hin der folgen wird. Dennoch es ist eine Zeit von großen Helden und gefallenen Jedi, Namen die man einfach kennt, die jeder Jedi kennt. Zudem deutet sich immer mehr an welche große Jedi Nomi Sunrider wird, die Heldin des kommenden Krieges und vielleicht eine der bedeutensten Jedi aller Zeiten! Ein Muss für jeden Star Wars Fan und Anhänger der Jedi wie der Sith, ein Meisterstück der Geschichte und zudem auch gut gezeichnet, mit einer besseren Qualität als Band 5!


    Star Wars at its best!

Anzeige