Tipps und Talk für E-Book Reader Besitzer

  • Bei Thalia kann man ihn schon vorbestellen. Soll 229€ kosten.

    Sub: 5338:twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 58 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Tom Finnek - Totenbauer

    :study: Dennis Lehane - Der Abgrund in dir


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Der Tolino Epos jetzt auch in 7,8 Zoll.

    Das wäre mir zu groß (nicht mehr handtaschentauglich) und vor allem zu schwer, der soll ja 260g wiegen (statt der 175g des tolino vision 4hd). :shock: Aber für Leser mit schlechten Augen könnte das ein interessantes Gerät sein.

    Amazon hat auch einen neuen Kindle Oasis präsentiert.

    Es wundert mich, dass Amazon beim Oasis bleibt. Soweit mir bekannt ist, war/ ist das doch kein Erfolgsmodell.
    Mit einem neuen, eventuell wasserfesten Voyage wären sie vielleicht besser beraten gewesen.


    Aber ob das Feature Hörbücher abzuspielen jetzt so der Brüller ist, weiß ich nicht...

    Ich mag keine Hörbücher, aber für Freunde von E-Books und Hörbüchern klingt das doch verlockend.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Amazon hat auch einen neuen Kindle Oasis präsentiert. Auch der hat jetzt 7 Zoll. Und ist der erste Amazon-Reader der wasserdicht ist.


    Kindle Oasis 2.0


    Aber ob das Feature Hörbücher abzuspielen jetzt so der Brüller ist, weiß ich nicht...

    Ich finde es wie @€nigma auch seltsam, dass Amazon beim Oasis bleibt. Ich fürchte ja fast, es wird keinen Nachfolger zu meinem geliebten Voyage geben. Und Hörbücher abspielen finde ich für einen eBook-Reader auch keine interessante Funktion. Ich hoffe immer noch auf farbige Displays.

  • Ich glaube, jetzt habe ich den Nachfolger für meinen Tolino Vision 3 gefunden...


    Der Tolino Epos jetzt auch in 7,8 Zoll. Und hoffentlich breiter verfügbar als der Aura One damals.


    Hatte den heute in der Hand und werd ihn mir die Tage wohl vorbestellen - kann im wesentlichen das selbe wie der Vision 4 HD außer, dass Touch to Flip fehlt (was ich verschmerzen kann). Akku Laufzeit ist im Vergleich zum Vision 4 HD (7 Wochen) mit etwa 4 Wochen angegeben - daraus kann man wohl grob schließen wie lang man dann wirklich auskommt.
    Würde das Gerät als gerade noch so handlich einstufen - wobei ich auch relativ große Hände habe ^^

  • Es wundert mich, dass Amazon beim Oasis bleibt. Soweit mir bekannt ist, war/ ist das doch kein Erfolgsmodell.Mit einem neuen, eventuell wasserfesten Voyage wären sie vielleicht besser beraten gewesen.


    Wie gut dass Amazon genau das nicht getan hat.
    Sonst wüsste ich nämlich genau, wer hier nägelkauend auf heißen Kohlen sitzen würde... :-,
    Und ich brauche dieses Jahr neue Winterreifen. Da hätte mich so ein teures SuperSpielzeug ganz schön in Fiesemathenten gebracht... 8-[:uups:


    Der neue Oasis lässt mich zum Glück auch ziemlich kalt.
    Obwohl ich bei 32 GB Speicher meinen kompletten SUB aufs Gerät laden könnte und nicht nur die popligen 1118 Büchelchen, die jetzt grad drauf sind. :-,
    Wobei ich ja immer noch einiges an Platz auf meinem Voyage habe und am 01.01. (also in absehbarer Zeit) die Komplettlöschung aller, in 2017 gelesenen eBooks ansteht. Dann wird der Platz noch mehr mehrer. :wink:

  • Sonst wüsste ich nämlich genau, wer hier nägelkauend auf heißen Kohlen sitzen würde...

    An Dich habe ich bei meinem Beitrag auch schon gedacht. :lol:

    und am 01.01. (also in absehbarer Zeit) die Komplettlöschung aller, in 2017 gelesenen eBooks ansteht.

    ?( Wie muss man das verstehen? Warum werden am 1.Januar alle Bücher aus 2017 gelöscht, wenn Du soviel Platz auf dem Reader hast? Du behältst hoffentlich Kopien auf der Festplatte oder in der Cloud, falls Du ein Buch nochmal lesen willst?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Nein, das ist keine offizielle Löschung, das mache ich nur rein privat. :friends:
    Ich verschiebe meine gelesenen eBooks immer in einen extra dafür angelegten Ordner auf dem Voyage. So kann ich das ganze Jahr über immer mal wieder nachstöbern was ich schon alles gelesen habe.
    Tja, und am 01.01. kommt dann die Aufräumaktion, denn ich kann ja rein platztechnisch nicht Alles für ewig auf dem Lesemaschinchen lassen. 8-[


    Das ist aber mittlerweile ein richtiges liebgewonnenes Ritual für mich geworden. :mrgreen:
    Da sitze ich dann gemütlich mit einem Glühweinchen, Spekulatius und meinen Katzen eingekuschelt auf dem Sofa und lasse ganz in Ruhe mein Lesejahr noch einmal komplett Revue passieren. :love:
    Dadurch, dass ich ja fast ausschließlich eBücher lese, ist dieser Rückblick dann auch immer nahezu vollständig und dann schwelge ich genüsslich in den Leseerinnerungen des letzten Jahres. :)



    Aber die Kopien auf der Festplatten und in der Cloud lasse ich natürlich unangetastet.
    Da habe ich aber auch unbegrenzten Speicherplatz. Auf dem Voyage leider nicht. :-?
    Ich lösche also nur vom Kindle. :)



    Wie machst du das denn mit gelesenen Büchern? :-k

  • Wie muss man das verstehen? Warum werden am 1.Januar alle Bücher aus 2017 gelöscht

    Die Logik sagt, dass man vorerst die gelesenen Bücher nicht mehr auf dem Reader braucht, weil man sie bestimmt nicht in relativ kurzer Zeit erneut lesen wird. Ich lese jedenfalls kein Buch innerhalb eines Zeitrums von 3 Jahren mehrfach.
    Dass man die Bücher natürlich mehrfach gesichert hat, versteht sich eigentlich von selbst. Da vertraue ich einfach keiner "Klaut".

  • Wie machst du das denn mit gelesenen Büchern?

    Vom Reader schmeißen. Da es meist Bücher aus der Onleihe sind, kann ich sie ja eh nicht mehr lesen. Die gekauften sind auf dem PC gesichert.

    Sub: 5338:twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 58 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Tom Finnek - Totenbauer

    :study: Dennis Lehane - Der Abgrund in dir


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Amazon hat auch einen neuen Kindle Oasis präsentiert. Auch der hat jetzt 7 Zoll. Und ist der erste Amazon-Reader der wasserdicht ist.


    Kindle Oasis 2.0


    Aber ob das Feature Hörbücher abzuspielen jetzt so der Brüller ist, weiß ich nicht...

    ich muss sagen, die Eckdaten des neuen Oasis machen mich schon neugierig: die blöde Akkuhülle wurde abgeschafft, stattdessen hat der "echte" Reader einen größeren Akku und man kann tatsächlich im Alltag damit lesen. Das Display ist größer (7 Zoll) und er ist trotzdem leichter als der Paperwhite :shock: . Durch die unterschiedliche Gewichtsverlagerung (Gewicht in der Lesehand) soll er sich auch noch leichter anfühlen. Wasserdicht, Blättertasten, 300 ppi Auflösung, intelligente Beleuchtung. Und dazu Audibilde-Unterstützung. Hmmmmmm. Das klingt schon einladend 8-[


    Der Preis ist allerdings wirklich :krank:


    Ich bin erstmal gespannt auf die ersten Erfahrungen damit, denn Amazon hatte ja doch immer mal wieder Probleme mit der Ausleuchtung der Reader. Bei einem noch größeren Display ... naja ... :-s

  • ich muss sagen, die Eckdaten des neuen Oasis machen mich schon neugierig:

    :mrgreen: Tadaaaa, da haben wir ja unser Versuchskaninchen. :-,:totlach:
    Berichte bitte mal, wenn Du ihn dann daheim hast - denn ein bisschen neugierig bin ich ja doch schon. O:-)


    Ich persönlich finde den Oasis ja gerade von hinten echt gewaltig hässlich. Das sieht so zusammengestückelt aus. :-# Okay, man schaut sich beim Lesen nur die Vorderseite an, aber trotzdem... :-?

  • Wie machst du das denn mit gelesenen Büchern?

    Vom Reader schmeißen. Da es meist Bücher aus der Onleihe sind, kann ich sie ja eh nicht mehr lesen. Die gekauften sind auf dem PC gesichert.

    So mache ich das auch :) Nach lesen fliegen ebooks sofort wieder vom reader. Die gekauften sind ja zusätzlich zu meinem PC auch in den entsprechenden Clouds der Anbieter gespeichert.
    Mir wäre das viel zu unübersichtlich alle drauf zu lassen obwohl mein Kobo Aura One nette 8 GB Speicherplatz hat. Irgendwann ist aber auch der mal erschöpft ^^

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

Anzeige