Cavan Scott & Mark Wright - The Sarah Jane Adventures: Wraith World

Anzeige

  • [Eigenzitat aus amzon.de]:


    Bei einer Lesung trifft Rani zusammen mit Sarah Jane auf einen Autoren, den sie sehr bewundert und ist begeistert, als dieser sich bereit erklärt, sich in seinem eigenen Haus von ihr für ihre Schulzeitung zu interviewen zu lassen. Besonders, da dieser Autor seit Jahren sehr zurückgezogen lebt und seit Langem keine Interviews mehr gegeben hat - Sarah Jane war in den 80ern eine der Letzten, die ihn interviewt haben.


    In dem sehr unaufgeräumten Haus verläuft das Interview dann auch sehr zufriedenstellend und am Ende überreicht der Autor Rani alle seine Notizen zu seiner erfolgreichen Romanserie, damit sie diese weiterführen kann. Gleichzeitig merkt Sarah Jane Smith, dass sich irgend etwas Merkwürdiges in dem Haus aufhält, das sie aber nicht genau identifizieren kann.


    Wieder zu Hause macht sich Rani sofort an die Arbeit und vernachlässigt dafür auch ihren Kontakt mit Clyde und Sarahs Sohn Luke. Diese werden dann plötzlich bei einem Spielplatz auf der Bannermann-Road von seltsamen Würmern angegriffen, wie sie auch in der Phantasy-Serie, die Rani fortführen soll vorkommen. Es ist, als ob die Geschichte in die Realität hinüber schwappt.


    Die emotionalen Reaktionen Sarah Janes erscheinen immer noch ein wenig überdreht und deswegen würde ich bei der Möglichkeit, nur halbe Sterne zu vergeben dieses von Elisabeth Sladen gelesene Hörbuch mit viereinhalb Punkten bewerten. :musik:

Anzeige