Therese Steiner, Insoo Kim Berg, Handbuch lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern

Anzeige

  • Dieses nun schon in der fünften Auflage erscheinende Handbuch ist eine wahre Schatzgrube nicht nur alle, die therapeutisch mit Kindern arbeiten, sondern auch für Erzieherinnen , Lehrer, Sozialarbeitern und vor allen Dingen auch für bewusste Eltern, die an einer guten Erziehung sowie an einer lösungsorientierten Behandlung der unzähligen Konflikte interessierte sind, die ein Leben mit Kindern von klein auf mit sich bringt.


    Beide Autoren sind Experten auf dem Feld der lösungsorientierten Kurztherapie, sowie in dem dafür nötigen Denken und Handeln. In diesem Buch kann man unzähligen Fallbeispielen anschaulich und verständlich lernen, wie man die Potentiale von Kindern in den Mittelpunkt stellt, um mit ihnen zusammen zu tragfähigen und nachhaltigen Lösungen zu kommen. Sie beziehen fast spielerisch die Sichtweisen der kleinen Menschenkindern und deren natürlichen Umgang mit kreativen Ideen ein in die Arbeit, die sie oft mit der einfachen Frage beginnen: „Was glaubst du, was helfen würde?“


    Gut gegliedert und mit vielen Beispielen und Übungen versehen, geben sie einen nachvollziehbaren in ihre therapeutische Arbeit mit Kindern, die wegen der unterschiedlichsten Probleme in ihrer Praxis gekommen sind. Da geht die Palette von der Schulangst, über ADHS, das Bettnässen, Anorexie bis hin zum sexuellen Missbrauch.


    Nicht nur für Kindertherapeuten, sondern für alle die mit Kindern arbeiten eine wertvolle Hilfestellung.

Anzeige