Michele Bardsley - ein Vampir zum Dinner

Anzeige

  • Kurzbeschreibung


    Blut statt Schokolade, Selbstbräuner statt
    Sonnenlicht: Die Welt von Single-Mom Evangeline steht Kopf, seit sie
    vor drei Monaten zum Vampir wurde. Da fällt ihr ausgerechnet der Mann
    zu Füßen, der ihr Leben auf dem Gewissen hat: Lorcan O'Halloran, Vampir
    und Druide und für seine 4.000 Jahre immer noch ziemlich sexy! Gegen
    ihren Willen gerät Evangeline bald immer stärker in seinen Bann. Aber
    kann Lorcan sie auch beschützen? Vor dem unbekannten Bösen, das über
    ihre Heimatstadt Broken Heart hereinbricht ...



    Pressestimmen
    Noch besser als der Vorgängerroman Vampire zum
    Frühstück. Voller Humor, übernatürlicher Romantik und mit wirklich
    fiesen Bösewichten. (Booklist)



    Meine Meinung:


    Eigene Geschichte mit bekannten Charakteren ( aus dem Buch: Vampire zum Frühstück ). Es lässt sich unheimlich gut lesen und man ist ratzfatz durch. Es geht um ein Virus, das Vampire dahinraffen kann, teilweise sehr spannend, aber vorallem flott und lustig erzählt. Wer die modernen vampirbücher à la Mary Janice Davidson oder Katie MacAlister mag, wird dieses hier sicherlich auch lieben. Ich fands jedenfalls klasse und gebe deshalb :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    1. (Ø)

      Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag


  • ALso mal ganz am Rande - diese ganzen Vampirliebesschnulzen-Bücher (ich will das jetzt damit nicht werten, jedem das seine... 8-[ ) wie auch dieses hier... sind doch eigentlich im Bereich Love&Romance besser aufgehoben, oder? Weil mit dem was die meisten hier unter Fantasys verstehen, haben diese Bücher doch eigentlich weniger zu tun, oder?

    "Wenn ich einer Untergrundkultgemeinschaft beitrete, erwarte ich Unterstützung von meiner Familie!" (Homer Simpson)


    :montag:

  • Jaaaa, naja...damit hast du eigentlich schon Recht, aber das Problem ist irgendwie das man gar nicht wirklich weiß in welches Genre die nun gehören, denn es ist ja keine Schnulze im eigentlichen Sinne *g*...und da ich ja nu auch ein Neuling bin und mich hier noch net so auskenne und gesehn hab, das in dieser Kategorie auch Rezi's über Mary Janice Davidson, etc. sind, hab ich mich halt hierfür entschieden....kann man den Thread nicht irgendwie in ne andere Kategorie ummodeln ?

  • Das coolste ist ja, dass für das Cover die Fledermäuse/ Vampire von Haribo genommen wurden. Das schwarze innen ist Lakritze yummi. Absolut unwichtige Information, ich weiß :D

    Sub: 70 (aktiv 46, inaktiv 24)
    2010/2011 gelesen: 74/33
    Seiten: 25547/11556

  • Hab das Buch gestern Abend angefangen, 10 Seiten gelesen, bin eingeschlafen, und hab dann bis heute nachmittag um 3 das Buch durchgehabt. Hach war das wieder schön. Und sogar fast spannender als das Erste. Das Dritte findet sicher auch ganz schnell den Weg zu mir :wink:


    Fancy:
    Im zweiten Teil wird zwar mmer mal wieder erzählt, was im ersten passierte, der übliche kurze Rückblick halt, aber ich denk schon, dass man den ersten Teil gelesen haben sollte. Dann kannst du auch mit den Personen im zweiten Teil viel mehr anfangen, die kennst du ja sonst gar nicht. Ich würde es dir also definitiv empfehlen, supernötig ist es allerdings weniger.

    Sub: 70 (aktiv 46, inaktiv 24)
    2010/2011 gelesen: 74/33
    Seiten: 25547/11556

  • Huhu,


    Band 3 soll im Januar 2010 kommen und heisst: Zum Nachtisch einen Vampir.


    Bin gespannt wie ein Flitzebogen :wink:


    Kurzbeschreibung:
    Sie soll die neue Königin aller Vampire und Werwölfe sein? Single-Mom
    Patsy ist sich sicher: Das ist keine uralte Prophezeiung, sondern
    schlichtweg ein Irrtum. Schließlich hat sie auch so schon genug um die
    Ohren. Wäre sie nicht längst unsterblich, der Stress mit ihrem
    Frisörsalon und die Sorge um ihren aufmüpfigen Teenagersohn würden sie
    glatt umbringen! Da muss sie nicht noch den Kampf gegen die Feinde der
    Vampire und Werwölfe anführen. Auch wenn ihr dabei unverhofft ein
    äußerst sexy Gestaltenwandler zur Seite steht - oder besser: springt...

  • Huhu,
    habe grade gesehen das es den dritten Teil schon bei Amazon gibt :dance:

    Ich summe, also Bien ich!


    Meiner einer :study: im Moment:

    Skullduggery Pleasant Band 1
    Jennifer Armintrout - Besessen
    S. E. Phillips - Kein Mann für eine Nacht.


    2011 erst 02 Bücher gelesen (ich arbeite einfach zu viel)

Anzeige