Lily Prior - La Cucina Siciliana oder Rosas Erwachen

La Cucina Siciliana oder Rosas Erwachen

4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Bastei-Lübbe

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 256

ISBN: 9783404921553

Termin: September 2009

  • Kurzbeschreibung
    Wer sagt denn, dass eine Bibliothekarin nicht sinnlich sein kann? Rosa Fiore bringt ihre Leidenschaft zum Kochen. "Eine Liebeserklärung an Sizilien, das Essen, Familie, die Mafia, Sex und Leidenschaft.


    Inhalt:
    Rosa Fiore, aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Sizilien, geht in jungen Jahren von zu Hause weg, als ihr erster Geliebter ermordet wird. In Palermo lebt sie sehr zurückgezogen und als unscheinbare Bibliothekarin in ihrer kleinen Wohnung und widmet sich ihrer einzigen Leidenschaft: dem Kochen. Dies ändert sich erst nach 25 Jahren, als ein Engländer, der über die Geschichte der sizilianischen Kochkunst Recherchen anstellt, plötzlich in ihr Leben tritt und dieses ganz durcheinander bringt. Rosa zeigt ihm höchstpersönlich wie leidenschaftlich Sizilianerien kochen können, er wiederum weckt in ihr eine ganz andere Art von Leidenschaft. Die beiden verbringen schließlich einen Sommer voll sinnlicher Genüße und Sex.


    Mein Eindruck:
    Wer hier jetzt einen erotischen Roman im herkömmlichen Sinne vermutet (mit vielen Bettszenen), liegt etwas falsch. Der Untertitel lautet jedoch "Roman der Begierden" und genauso empfand ich es auch. Ich mag die Mischung von Kochen bzw. gutem Essen und Sex. Darüber hinaus die Sinnlichkeit, wenn beides miteinander verbunden wird, noch mehr. Und genau hier kam ich voll auf meine Kosten.
    Ich werde sicher noch mehr von dieser Autorin lesen. Auch habe ich mich auf die Suche nach einigen anderen Erotikromanen mit genau diesen Themen gemacht und bin auch schon fündig geworden. :bounce:

    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)

    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)