"Das Phantom "von Susan Kay

Anzeige

  • Klappentext:
    Die bisher ungeschriebene Lebensgeschichte des "Phantoms der Oper"


    Mit dem "Phantom der Oper"(1910) schrieb Gaston Leroux einen grossen Klassiker des Schauerromans. Die phantastische Geschichte aus den Katakomben der Pariser Oper hat ihren Niederschlag in mehreren Film-und Bühnenversionen gefunden und nicht zuletzt in dem weltweit erfolgreichen Musical von Andrew Lloyd Webber.
    Im Mittelpunkt steht ein geheimnisvolles Wesen, das sich aus Leidenschaft zur Musik in den Gewölben der Oper eingenistet hat und dort Sänger und Personal in Angst und Schrecken versetzt. Das Phantom verbirgt seine von Kindheit an entstellten Gesichtszüge hinter einer Maske. Aufgrund seines furchterregenden Aussehens und seines ungewöhnlichen Charakters, einer wunderlichen Mischung aus Bosheit und Grossmut, bleibt das Phantom ein Aussenseiter der Gesellschaft- ein Einzelgänger, dem die Liebe in letzter Konsequenz versagt bleiben muss.


    Während Leroux und alle auf ihm beruhenden Fassungen nur die letzten sechs Monate dieser tragischen Existenz schildern, erzählt Susan Kay in ihrem biographischen Roman erstmals die ganze Lebensgeschichte des unglücklichen Erik, von seiner Geburt bis zu seinem spektakulären Tod. In ihrer fiktiven Biographie des "Phantoms"verbindet sich exakt recherchierte Historie mit der geheimnisvollen Welt des Phantastischen.


    Wer war das "Phantom der Oper"? Ein Mensch? Ein Magier? Ein Monster?


    Um dies zu erfahren- kann ich nur empfehlen- LESEN!!!
    Für mich gehörte dieser spannende Roman zu den Büchern die man in einem Rutsch durchliest- und sich dann ärgert , dass man so schnell gelesen hat.
    Dieses Buch hat von allem etwas: Krimi, Fantasy, Biographie und History.
    Meiner Meinung nach hat Susan Kay diese verschiedenen Elemente wunderbar miteinander verbunden.


    Sehr empfehlenswert... :thumleft:


    Grüsse von Bonprix

  • Das Buch war eines der ersten, die ich mir selber gekauft habe (mit zarten vierzehn Jahren oder so).


    Allerdings hätte ich mir das auch sparen können, denn ich fand das Buch zwar wirklich gut, gleichzeitig aber auch so traurig, hoffnungslos und bewegend, dass ich mich nie wieder dazu durchringen konnte, es zu lesen...


    Ich finde aber mit Sicherheit, dass dies das beste Buch über das Phantom der Oper ist, denn alle Bücher von anderen Autoren, die ich dazu gelesen habe, konnten das Menschliche an diesem Drama nicht wirklich rüberbringen und haben sich eher auf "die Bösartigkeit des Phantoms" zentriert .

  • Ich kenne nur den zweiteiligen Film und hab's vor ungefähr einem Jahr als Musical gesehen.
    Vielleicht sollte ich mal meine Nase in dieses Buch stecken, denn gefallen haben mir Musical und Film schon...

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Hört sich interessant an - hab es gleich mal auf meinen Wunschzettel geschrieben.


    Ich hab das Musical zwar noch nicht gesehen, auch wenn ich direkt bei Stuttgart wohne. Aber vielleicht werde ich es bei Gelegenheit noch nachholen

  • Hallo @ll,
    ich kann Euch dieses Buch wirklich empfehlen!!!! Auch was Schnakchen geschrieben hat, entspricht genau meiner Meinung.
    Ich habe seinerzeit zuerst das Buch gelesen, dann dass Musical gesehen und einige Zeit danach nochmals das Buch gelesen......ich war jedesmal tief beeindruckt.


    Grüsse von Bonprix

  • Hi Leute,
    ich hab das Buch fast durchgelesen. Befinde mich gerade beim Kontrapunkt Erik und Christine. Ich muss am 2. Februar eine Buchvorstellung machen, d.h. das Buch in 10-15 min. vorstellen und eine spannende Textstelle aussuchen, die ich ca. 3 min. lang vorlese.


    Kann mir jemand eine spannende Textstelle sagen? Bitte ich brauche eure Hilfe.
    Also bis dann! Bitte schreibt zurück: [email='SusiKrol@gmx.de'][/email]

  • Ein ganz, ganz tolles Buch.
    Ich hab es schon seit Jahren und es mindestens 5mal gelesen. Spannung, psycholgische Abgründe, der langsame Verfall des Phantoms und dabei die unglückliche Liebe, di eja auch im Zentrum des Musicals steht.
    Einfach klasse.


    Im Buch werden alle Seiten der Hauptfigur beleuchtet: Das verletzte Kind, der zornige, gefährliche Mann, der Liebende...


    Nur zu empfehlen.

    Viele Grüße, Alianne


    ---------------------
    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.
    Francis Bacon

  • Hi,
    Ich habe kürzlich das Buch "Das Phantom " gelesen und bin wirklich begeistert . Man fühlt richtig mit Eric . Und man mekrt in dem Buch wie grausam die Menschen sein können und das schon auch zu früheren Zeiten die Menschen nach dem äußerlichen gingen. Jedenfalls bin ich durch "Das Phantom " jetzt erst richtig neugierig auf das Buch "Das Phantom der Oper" geworden . Bin mal gespannt wie die geschichte als Buch ist. :D

  • hi!! ich hab das buch noch nicht gelesen, aber meine freundin ist ganz begeistert davon!!! sie wills mir die ganze zeit andrehn aber ich bin grad dabei meine ganzen alten bücher auszukramen und noch mal wieder zu lesen*g* aber ich werds sicher bald lesen!!! :mrgreen: *versprech*


    also dann, liebe grüße!!

  • Dem größten Teil des Geschriebenen kann ich mich eigentlich nur anschließen. [Blockierte Grafik: http://www.my-smileys.de/smileys2/flatto-was-schreiben.gif]


    Das Buch habe ich selbst zweimal gelesen, dann lieh ich es einer Reihe junger Mädels - Tochter nebst Cousine und Freundinnen. So sieht das Buch mitlerweile auch aus - gelesen.


    Den Roman habe ich schon vorher gelesen. Schon diese Geschichte hat mich gefesselt. "Das Phantom" zu lesen, war dann eigentlich unausweichlich. Und letztendlich konnte ich das Musical in Hamburg erleben.


    Egal ob "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux, "Das Phantom" von Susan Kay oder das Musical von Andrew Lloyd Webber - die Story ist einfach ergreifend und die Bücher beide zu empfehlen. [Blockierte Grafik: http://www.my-smileys.de/smileys2/klatschen.gif]



    Mir fehlt jetzt noch der Kinofilm, aber den habe ich irgendwie verpasst. :roll:

    Bücher können Glück in ein ereignisloses Leben bringen und uns froh machen,
    indem sie uns zu Orten mitnehmen, an die wir sonst nie kämen,
    und uns auf Gedanken bringen, die wir ohne sie nie hätten. (G. P. Taylor)

  • Moin,
    ich habe das Buch auch schon gelesen und ich muss sagen es ist einfach super mega coooooool, wie schon _ave_ geschrieben hat, versuche ich ihr schon die ganze Zeit das Buch anzudrehen, sie weiß ja nicht was sie verpasst :wink:


    Man liest sich! 8)

    Einstein ist tot,
    Marx ist tot,
    und mir ist auch schon ganz schlecht!

  • poisongirl


    Ich habe hier die letzten Neuigkeiten für dich und andere Interessierte :!: (gerade per Mail bekommen) :idea:


    ** DAS PHANTOM DER OPER: Das gefeierte Original aus Hamburg kommt nach Essen


    Sir Andrew Lloyd Webber schuf mit DAS PHANTOM DER OPER ein Meisterwerk, das
    weltweit bisher mehr als 80 Millionen Menschen begeisterte. Überwältigende
    Bühnenbilder, die prachtvolle Ausstattung und eine Geschichte von Liebe und
    Eifersucht, Ruhm und Rache haben DAS PHANTOM DER OPER zum berühmtesten Musical
    der Welt gemacht. Ab Oktober 2005 erleben Sie DAS PHANTOM DER OPER im Colosseum
    Theater Essen. Der Vorverkauf ist jetzt eröffnet - sichern Sie sich jetzt die
    besten Plätze!


    Offizielle Website:
    http://www.dasphantomderoper.de


    Tickets online buchen:
    http://www.dasphantomderoper.de/23575.htm


    Grüsse von Bonprix :wink:

  • also ich hab das buch insgesamt jezz schon 20 mal in folge gelesen! muss jezz in einer woche auch ein referat rüber machen un mit fällt auch keine Leseprobe ein, da es ja so vll. giobt was gut ist! irgendwie erfahr ich außerdem nix über susan Kay...keine seite scheint infos über sie z u bessitzen! (jedenfalls such ich jezz scho insgesamt 5 h a und find nix)
    ich hoff ihr könnt ma helfen!
    Meine E-mailadresse ist übrigens:
    [email='matera@gmx.at'][/email]
    ich danke schon im vorraus für infos un empfehle allen die das buch noch nicht gelesen haben, das se sich das unbedingt durchlesen müssn!
    MfG Sirion

  • Ich hab dieses Buch bestimmt schon 5mal gelesen und es ist wirklich immer wieder super! Das ist so ein Buch, das man unbedingt lesen muss!

Anzeige