Katie Daynes - Erklär mir den Mond

Anzeige

  • Der Mond fasziniert Jung und Alt. Mit diesem Buch kann man Kleinkindern näherbringen, worum es sich bei der runden Form am Nachthimmel handelt.

    Das Buch thematisiert die verschiedenen Formen des Mondes, was ihn zum Leuchten bringt und die Raumfahrt. Die Themen werden kindgerecht präsentiert und oft besteht fast die komplette Seite aus Klappen, hinter denen ebenfalls Wissenswertes versteckt liegt. Die Kleinen können sich also durchs Klappenöffnen aktiv beteiligen.


    Mir gefällt der Umfang des Buches für das empfohlene Lesealter. Der Mond nebst der Raumfahrt bieten natürlich so viele Informationen, dass tausende von Seiten gefüllt werden können, aber dieses Buch konzentriert sich auf die Basics und die Dinge, die für Kinder interessant und zu verstehen sind. Das Buch ist nicht zu groß und hat abgerundete Ecken, so dass es gut in der Hand liegt.

    Fazit: Nach „Warum muss ich Zähne putzen?“ von Katie Daynes gefällt uns auch „Erklär mir den Mond“ sehr gut. Es bietet Wissenswertes ohne das Kind dabei mit Informationen zu erschlagen. Durch die zahlreichen Klappen wird das Kind aktiv eingebunden, kann noch mehr entdecken und durch die gute Qualität des Buches hat man lange gut davon


    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

Anzeige