Ryan Garcia - Die Vierpfotengang

  • Hast du schon mal eine Katzengeschichte gelesen? 2

    1. Ja (2) 100%
    2. Nein (0) 0%
    3. Interessiert mich nicht... (0) 0%

    Besitzt du eine Katze? Oder besitzt die Katze dich? Wer hat eigentlich wen im Griff?


    Die Vierpfotengang


    Das Buch erzählt die Geschichte von Mogli, dem Anführer einer halbwilden Katzenfamilie. Dieser ist plötzlich verschwunden und Balou muss seinen Platz einnehmen. Balou, wie Mogli ein Sprachwandler, sucht sich ebenfalls Ryan als seinen Dosenöffner aus, der sich um ihn kümmern muss. Balou, wortkarg, aber einem gewissen Druck ausgesetzt, muss sich damit abfinden, dass er die Hilfe der Menschen vom Viertel braucht. Die Bewohner des Viertels lernen die Vierpfotengang zu lieben und erleben so allerhand mit den Miezen. Mogli, der nicht verschwand, sondern entführt wurde befindet sich auf dem Rückweg in die Heimat und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.


    Die Geschichte der Vierpfotengang ist durchweg spannend, wird durch lustige Gedankengänge und die oft schrägen Dialoge zwischen Katze und Mensch getragen. Angesprochen wird eine Leserschaft von 8 bis 80 Jahren.


    Das Buch ist ab sofort als EBook und Taschenbuch erhältlich, auch über Amazon.

    Für das EBook gibt es momentan eine Preisaktion - 0,99€ bis zum 01.05.2020


    Eine eigene Homepage für das Kätzchen ist auch schon eingerichtet:


    Vierpfotengang.com


    Ein gut gemeinter Rat zum Schluss:

    Lass das Buch nicht deiner Katze in die Pfoten fallen, sonst werden sich die Ansprüche erheblich steigern.


    LG,

    Ryan Garcia

    1. (Ø)

      Verlag: Independently published


  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Die Vierpfotengang“ zu „Ryan Garcia - Die Vierpfotengang“ geändert.
  • Überschüssiges Coverphoto UND Graphiklink gelöscht, sowie Verfassernamen in Titelzeile ergänzt. 8)