Bücherwichteln im BücherTreff

Tanith Carey - Was denkt mein Kind? / What's My Child Thinking?

Was denkt mein Kind?: Praktische Psychol...

5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Dorling Kindersley Verlag GmbH

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 256

ISBN: 9783831037957

Termin: August 2019

Anzeige

  • „Was denkt mein Kind?“ ist ein praktischer Ratgeber für den Alltag. Als Grundlage dient dabei der Gedanke, dass Erziehung eine Wechselbeziehung zwischen Kind und Eltern ist. Berücksichtigt werden die prägenden Lebensjahre 2 bis 7.


    Das Buch nimmt 100 typische Alltagssituationen auf, in denen es zu Stress kommen kann, wie z.B. „Nur noch eins“ oder „Meins“. Die Autorin schildert zunächst kurz das Szenario und beschreibt dann die Gedanken der Eltern und des Kindes. Dazu gibt es stets mögliche Reaktionen, die man sofort in der Situation anwenden kann und welche, um diese Szenarien langfristig zu lösen.


    Optisch ist das Buch sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet und auch die Szenarien sagen mir zu, denn sie sind wirklich aus dem Leben gegriffen. Die Lösungsideen sind alltagstauglich und umsetzbar. Es ist toll zu wissen, was Kinder denken, wenn sie etwas Bestimmtes sagen, und warum sie sich so benehmen, wie sie es tun. Die Szenarien sind übrigens nach Meilensteinen aufgeteilt (2-3 Jahre, 4-5 Jahre und 6 bis 7 Jahre). So muss man nicht das ganze Buch durchlesen, sondern kann einen Schwerpunkt setzen.


    Fazit: Ein Ratgeber, der tatsächlich praktisch und alltagstauglich ist. Er benutzt Psychologie um Reaktionen von Kindern zu erklären und Lösungsansätze zu bieten. Das Buch bietet somit brauchbare Hilfe für die Lebensjahre 2 bis 7.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Tanith Carey - Was denkt mein Kind?“ zu „Tanith Carey - Was denkt mein Kind? / What's My Child Thinking?“ geändert.

Anzeige