Bücherwichteln im BücherTreff

Katharina Münz - Osk - Die Liebe des Wikingers

Osk - Die Liebe des Wikingers

0 Bewertungen

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 315

ASIN: B07Z67QSPD

Termin: November 2019

Anzeige

  • Liebe Leser,


    bei diesem Buch war zuerst das (Foto fürs) Cover, dann keimte die Plotidee in mir.


    Wie es dazu kam?


    Auf Facebook und Instagram folge ich schon länger der jungen slowakischen Künstlerin Diana „Fairy_Creature_Arthemis" bzw. "Arthemis Art". Eines Tages im Februar 2018 postete sie ein Foto auf ihrem Account, das mich schlicht komplett aus den Latschen kippte:



    Tibor Pusch (den ich bis dahin nicht kannte) ist ein in der Instagram-Szene sehr bekanntes Model insbesondere für Wikinger-Darstellungen. Über den Kauf des Fotos für mein Buchcover kam ich persönlich mit ihm in Kontakt und muss zugeben, dass er nicht nur schön ist, sondern auch sehr freundlich!


    Die Plotidee, die mich dazu ansprang bestand darin, die Geschichte meines E-Book-Geschenks für die Abonnenten meines Newsletters fortzuführen, worum mich meine Leser schon so oft gebeten hatten.

    Der grundsätzliche Handlungsstrang stand sehr schnell fest, allerdings kam mir mit der Ausarbeitung ein Plotfloh namens "Erinnere dich - nicht" dazwischenkam, was dazu führte, dass der arme Osk über ein halbes Jahr lang splitterfasernackt im Schnee herumstehen und darauf warten musste, bis ich wieder Zeit für ihn hatte.


    Als der Auftaktband meines NewAdult-Serials erschienen war, hatte ich endlich Zeit für den rothaarigen Wikinger - aber dann ereilte uns ein herber Schicksalsschlag: Der Kater, der uns seit 12 Jahren quietschfidel und gesund begleitete, erkrankte kurz und heftig - mit letalem Ausgang.

    Der Verlust warf mich komplett aus der Bahn, er war wirklich ein sehr besonderer Kater, und die daraus resultierende Schreibblockade legte sich erst, als ich entschied, ihn in "Osk - Die Liebe des Wikingers" auftreten zu lassen.


    Im Printcover wird er dann auf der Buchrückseite verewigt sein:



    Mit diesem Buch schlage ich eine Brücke zwischen zwei meiner Genres: historische Wikingerromanzen einerseits und NewAdult andererseits.


    Es war mir wichtig, ein "Wohlfühlbuch" (wie es eine Rezensentin nannte) zu schreiben, ganz ohne großes Dramen oder gar Schlachtszenen einfach nur den Alltag der Wikinger zu schildern, die in der Hauptsache eben nicht Räuber und Plünderer, sondern Bauern, Händler und überaus geschickte Handwerker waren.


    Wobei der arme Osk es schon hart getroffen hat mit dem "wespischen" Stachel seiner scharfzüngigen Schwester, der Mutter, die auf eine Heirat drängt und die schlechten Erfahrungen, die er mit seiner ehemaligen Verlobten machen musste.


    Sein Counterpart ist Hending, die meine Leser schon aus meinem oben erwähnten Give-away kennen: Die schöne, stolze und ein wenig eigenwillige Tochter des reichsten Bernsteinhändlers auf Gotland. Eigenwillig vor allem deshalb, weil auch sie keinesfalls den Bund der Ehe eingehen möchte ...


    Doch alle Schwüre verrauchen im nu, als ein überaus hübscher Sohn eines Händlers aus Norwegen mit seinem Vater vorstellig wird, Hending ist hin und weg von ihm - derart heftig, dass sie sogar bereit ist, die gänzlich ungewöhnlichen Kenntnisse zu erwerben, die der Norweger sich von seiner zukünftigen Braut wünscht.


    Die Auswahl des geeigneten Lehrmeisters gestaltet sich nicht besonders einfach, stellt Hending doch gleichfalls besondere Ansprüche an den, der sie in die gewünschte Kunst einführen soll.


    Aber dann hat ihre beste Freundin den richtigen Kandidaten parat: Osk, der als anstelliger Bootsbauer gerade ein neues Schiff für Hendings Vater baut.


    Ich freue mich wahnsinnig, dass mein Buch derart gut ankommt, dass es einen Rang von 765 unter allen Kindle E-Books nebst Bestseller-Nummer-1-Fähnchen gleich am Veröffentlichungstag ergattert hat.


    Das ist einfach nur großartig!


    Hier noch ein kleiner Querschnitt der bisherigen Lesermeinungen:

    • Ein ganz wundervoller Wikingerroman
    • Schreibstil und Wissen der Autorin lassen bei jedem Wort durchscheinen, dass sie für das Thema brennt. Osk und Hending werden durch die detailreichen, farbenprächtigen Beschreibungen und die Dialoge lebendig.
    • Ich mag die beiden Charaktere und auch den bezaubernden Kater. Die witzigen Dialoge lassen einen Schmunzeln und auch die Erotik kommt nicht zu kurz.
    • NewAdult in die Wikingerzeit zu versetzen, ist etwas erfrischend Anderes.
    • Das Buch besticht durch einen besonderen Witz und Charme.
    • Die Sprache ist den damaligen Verhältnissen angepasst und wird wohl nicht allen gefallen, aber ich finde sie toll
    • Spätestens mit dem (optionalen) Ende hat die Autorin die Leser gewonnen, ich muss gestehen, ich musste mir auch eine Träne verdrücken.


    Osk - Die Liebe des Wikingers gibt es‬ nur kurze Zeit zum Einführungspreis von 1,49 als E-Book amazon.de/dp/B07Z67QSPD KU inkludiert

Anzeige